eCoaching

& Globalisierung

 

Coaching-Ansätze haben in den vergangenen Jahren sowohl in der Theorie als auch in der Praxis der Personalentwicklung Furore gemacht. Weit weniger in den Blick geraten sind bei diesen Überlegungen und Konzeptionen allerdings jene Implikationen, die sich ergeben, wenn Coaching-Ansätze mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien angereichert werden müssen, etwa weil Coach und Klient nicht immer am selben Ort sein können.

Gerade in grenzüberschreitenden Arbeits- und Lernsituationen sind angesichts kulturell divers zusammengesetzter Arbeitsgruppen ganz besondere Herausforderungen zu erwarten, auf die didaktisch-methodisch reagiert werden muss, wenn E-Coaching erfolgreich sein soll. Das Buch gründet auf einer deutsch-türkischen und deutsch-französischen Arbeitsgruppe aus dem Bereich Automobillogistik bei einem integrierten Logistikdienstleister.

Der Autor leistet dabei einen umfassenden interdisziplinär als auch international orientierten Zugriff, der das Werk nicht nur für Praktiker, sondern auch für die Forschung höchst interessant macht. Unter Rückgriff auf Befunde aus der Coaching, ELearning und kulturvergleichenden Forschung werden Überlegungen für den unmittelbaren Einsatz am Arbeitsplatz entwickelt und Ansätze zur Verknüpfung von Präsenz-Coaching und ECoaching aufgezeigt.

Info

Titel: E-Coaching in transnationalen
Arbeitsgruppen

Autor: Stefan Iskan

Verlag: Verlag Dr. Kovac GmbH

Preis: 98,00€

ISBN: 978-3-8300-5699-7

Erschienen: 2011


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017