Intergenerationelles

Lernen ermöglichen

Lernprozesse zwischen den Generationen

 

Der demografische Wandel stellt neue Anforderungen an das Bildungssystem. Angebote intergenerationellen Lernens gewinnen in der Erwachsenenbildung daher zunehmend an Bedeutung.

Erwachsenenbildner/-innen stehen bei der Entwicklung intergenerationeller Bildungsveranstaltungen vor der Herausforderung Lernprozesse zwischen den Generationen - die sonst eher beiläufig im Alltags- und Familienleben geschehen - durch gezielte Lernangebote zu ermöglichen.

Die Autorin geht in ihrem Buch empirisch der Frage nach, wie Erwachsenenbildner/-innen mit dieser Herausforderung umgehen und wie intergenerationelle Lernprozesse gestaltet und umgesetzt werden können. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen Aussagen über die Professionalisierung und Qualifizierung von Erwachsenenbildner/-innen im Hinblick auf intergenerationelles Lernen und geben Anregungen für die Forschung und erwachsenenpädagogische Praxis. Franz leistet mit dem vorliegenden Werk ein wichtigen Beitrag zur Orientierung und Gestaltung von Lernprozessen zwischen den Generationen.

Info

Titel:

Intergenerationelles Lernen ermöglichen

Autorin:

Julia Franz

Verlag:

W. Bertelsmann Verlag

Preis:

29,90 € [D]

ISBN:

978-3-76393-344-0

Erschienen:

2009

» zur Übersicht


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017