Online-Lernen für Therapeuten mit OLAT

„physiofortbildung“

Kategorie:
Bildungsportal

Siegerprojekt:
Online-Lernportal „physiofortbildung“

Sieger:
BPS Bildungsportal Sachsen GmbH und
Georg Thieme Verlag KG

 

Die Weiterbildung und Qualitätssicherung in der Physiotherapie verlangt vor allem praxisorientierte und nachhaltige Lernlösungen. Der Georg Thieme Verlag hat in Zusammenarbeit mit der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH das Online-Lernportal „physiofortbildung“ entwickelt. In Form und Qualität ist dies in der Branche bisher einzigartig und auch innerhalb der Verlagsgruppe richtungsweisend.

Physiotherapeuten gelten generell als fort- und weiterbildungsfreudige Zielgruppe. Eine Vielzahl aktueller Forschungserkenntnisse, hilfreiche Tipps und Tricks, neue Griff- und Behandlungstechniken wollen gelernt und geübt werden. Im Lernportal des Georg Thieme Verlags können sich Physiotherapeuten Wissen interaktiv und spielerisch aneignen.

Die Therapeuten belegen einen Kurs in einem Fortbildungszentrum und haben anschließend im Online-Lernportal die Chance, die Kursinhalte zu Hause noch einmal zu wiederholen und zu vertiefen. Gleichzeitig dient das Online-Lernen als Vorbereitung auf einen anschließenden Präsenzkurs und bringt das theoretische Wissen der Teilnehmer auf das erforderliche Niveau. Mittlerweile können vereinzelt auch Kurse ohne Präsenzveranstaltung gebucht werden. Die Anmeldung erfolgt praktischerweise nicht über den Verlag, sondern direkt bei den jeweiligen Fortbildungszentren.

Das theoretische Wissen wird den Kursteilnehmern in interaktiven Lernmodulen vermittelt. 3D-Grafiken und Videos tragen zur Veranschaulichung des Inhalts bei, Tests und  Übungsaufgaben erleichtern die Prüfungsvorbereitung. Der inhaltliche Aufbau der Online-Kurse hängt vom jeweiligen Thema ab, z.B. werden die Inhalte eines Präsenzkurses mit Videos, Abbildungen, Hintergrundinfos, Lernkarten und Übungstests aufbereitet.

Lernbedarfe

Die wesentlichen Lernziele liegen in der Wiederholung und Vertiefung von Kursinhalten sowie in der Prüfungsvorbereitung. Das in Präsenzkursen angeeignete Wissen kann in einem Selbstlernprozess, der durch das Lernportal unterstützt wird, vertieft werden. Das reale Erleben und Üben von praktischen Techniken und Griffen sowie Praxistransfers im klinischen Kontext werden mit eLearning-Methoden wie Web Based Training, Videotraining oder Online-Lernkarten verknüpft, um modernes Lernen für eine junge Generation zu ermöglichen. Zielgerichtet sollen Lernerfolge gesichert, lebenslanges Lernen gefördert, das Selbststudium ermöglicht, die Qualitätssicherung der Weiterbildung unterstützt und zum Austausch der Kursteilnehmer untereinander angeregt werden.

Die konkreten Lernbedarfe wurden über eine qualitative Marktforschungsstudie aus dem Jahr 2010 erfasst, bei der Physiotherapeuten ausführlich nach ihren Vorstellungen und Bedürfnissen befragt wurden. Festgestellt wurde, dass vor allem interaktive Lernmodule helfen können, das theoretische Wissen zu vermitteln, zu wiederholen und zu vertiefen. Gewünscht wurde vor allem zeitliche Flexibilität, Praxisnähe, Kontakt zu Referenten und anderen Kursteilnehmern sowie eine effiziente Prüfungsvorbereitung. Bei der Entwicklung der Kurse orientiert man sich deshalb konsequent am Nutzen für den Lerner und arbeitet die eLearning-Inhalte in enger Abstimmung mit den Fachdozenten der Präsenzkurse aus. Anonyme Nutzungsstatistiken zeigen den Anwendungsgrad der einzelnen Kurselemente auf und dienen so als Hinweis für Verbesserungspotenziale, was eine bedarfsgerechte Anpassung des Angebots sicherstellt.

Projektverlauf

Zur Realisierung der eLearning-Bestandteile des Blended Learning-Konzeptes wurde der Anbieter BPS Bildungsportal Sachsen GmbH unter Nutzung der Lernplattform OLAT und geeigneter Autorentools ausgewählt. Die BPS GmbH bietet hierfür eine langjährige, herausragende Expertise sowie umfangreiche Beratungs- und Servicedienstleistungen. Für das Projekt stand ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, es wurden regelmäßig Abstimmungsgespräche geführt und der aktuelle Entwicklungsstand berichtet. Konkrete Anwendungsfragen klärt ein Supportteam der BPS GmbH. Im Laufe des Projekts wurde die OpenSource-Lernplattform OLAT sowie das Autorentool KnowledgeWorker der chemmedia AG dem Corporate Design des Georg Thieme Verlags angepasst, um eine durchgängige und zusammenhängende Bedienbarkeit des Angebots von Beginn an zu gewährleisten.

Projektergebnis


Mit „physiofortbildung“ bietet der Georg Thieme Verlag ein Medium, um Inhalte aus Präsenzkursen zu Hause, angepasst an den individuellen Lernstil, das persönliche Tempo, sowie orts- und zeitunabhängig zu wiederholen und zu vertiefen. Untersuchungs- und Behandlungstechniken können gezielt recherchiert und per Videotraining gelernt werden. Spezielle Vorbereitungskurse bereiten die Lerner effektiv auf das erfolgreiche Bestehen von Prüfungen vor. Online-Lernkarten, die Mediathek sowie eine leistungsfähige eAssessment-Lösung ergänzen das Lernportal. Passende Autorenwerkzeuge und Redaktionsprozesse ermöglichen die kontinuierliche Erweiterung des eLearning-Contents. Neue didaktische Tools runden das Angebot ab und unterstützen den schnellen Zugriff auf Microlearning-Inhalte. Zudem stehen erstmalig interaktive Lernmodule zur Verfügung. Die neu entwickelte Produktionsstrecke für eLearning-Kurse ermöglicht es, mit einem standardisierten Vorgehen zielgruppenorientierte Lernlösungen für immer verschiedene Präsenzkurse anbieten zu können.

Fazit

Das Online-Portal „physiofortbildung“ stellt Fortbildungsinhalte für die therapeutische Praxis bereit, die deren Bedarfen gerecht wird und das Medium eLearning mit seinen technischen Mitteln gezielt als komplementären Teil einer didaktisch wertvollen Blended Learning-Veranstaltung nutzt. Das Projekt gilt als Vorreiter und Impulsgeber, die zentralen eLearning-Strukturen der Verlagsgruppe voranzubringen.


Text: Vera Ihler

Angewandte Methoden

    • Blended Learning
    • Web Based Training (WBT)
    • Videotraining
    • Microlearning
    • Learning Communities
    • Foren
       

      Vorgaben & Besonderheiten

      Vorgaben:
      Binnen zwei Jahren sollte ein produktives, stabiles und ansprechendes Online-Lernportal für Physiotherapeuten entstehen. Als Ergänzung zum Angebot verschiedener Kursveranstalter sollte es die passenden eLearning-Kurse liefern, um insgesamt ein didaktisch sinnvolles und inhaltlich optimal zusammengestelltes Blended Learning-Kursangebot bereitzustellen. Zusätzlich sollte eine Produktionsplattform implementiert werden, um kontinuierlich weitere eLearning-Kurse zu Präsenzkursen entwickeln zu können.

      Besonderheiten:

      „physiofortbildung“ ist das erste Online-Lernportal, das zusammen mit etablierten Fortbildungszentren Blended Learning-Kurse für Physiotherapeuten anbietet. Die entwickelte Produktionsplattform stellt eine schnelle, kostenattraktive und zielgruppenorientierte Entwicklung hochwertiger eLearning-Kurse sicher. Das Angebot spricht Physiotherapeuten im gesamten deutschsprachigen Raum an, die an einer Fortbildung teilnehmen.

      Projektpartner

      BPS Bildungsportal Sachsen GmbH

      Stefan Köber
      Produktmanager

      BPS Bildungsportal Sachsen GmbH
      Bahnhofstraße 6
      09111 Chemnitz

      stefan.koeber(at)bps-system.de
      www.bps-system.de

      Georg Thieme Verlag KG

      Fritz M. Koller
      Programmplaner

      Georg Thieme Verlag KG
      Rüdigerstraße 14
      70469 Stuttgart

      fritz.koller(at)thieme.de
      www.thieme.de/physiofortbildung

       


      SoftDeCC



      Aktuelle Publikation:

      eLearning Journal - 2/2017
      Kaufberater & Markt 2017/2018
      >> Jetzt bestellen eLJ2/2017