Immer und überall informiert mit der Akademie-App

Mobiles Lernen mit Viessmann

Kategorie:
Micro Learning

Siegerprojekt:
Die Mobile Akademie-App

Sieger:
Canudo GmbH
Viessmann Werke GmbH & Co. KG

 

Das Thema eLearning ist für die Viessmann Werke schon lange kein Fremdwort mehr. Die Mobile Akademie bietet Marktpartnern ein breites Spektrum an eLearning-Angeboten. Mit der Mobilen Akademie-App hat Viessmann nun zusammen mit Projektpartner Canudo dieses Angebot um einen weiteren wertvollen Bestandteil erweitert.

Die Mobile Akademie-App soll den Viessmann Marktpartnern den Zugang zum umfangreichen Schulungsangebot der Viessmann Akademie erleichtern und dabei einige innovative Lernformen näherbringen. Interessierte erhalten so einen interaktiven Einblick in die Welt der Online-Trainings.

Die App bietet den Nutzern zahlreiche Funktionen, um sich z. B. auf das nächste Seminar vorzubereiten, Wissen zu vertiefen oder einfach nur auf dem aktuellsten Informationsstand zu bleiben. Speziell für die App wurden daher kurze, interaktive eLearning-Module entwickelt, die ausgewählte Themen übersichtlich und prägnant vorstellen und damit den Marktpartnern erste Informationen und gleichzeitig eine direkte Unterstützung im Arbeitsalltag bieten.

Lernbedarfe

Die Bedarfe wurden zu Projektbeginn klar umrissen: Heizungsbauer sollten die Möglichkeit haben zu jeder Zeit und an jedem Ort das Seminarangebot von
Viessmann einsehen und buchen zu können. Außerdem sollte gewährleistet werden, dass sich die Marktpartner über die neuesten Innovationen informieren und deren Anwendung kennen lernen können. In Vorstudien wurden zunächst die Bedarfe und Wünsche der Lerner abgefragt. Die Akzeptanz der Zielgruppe wurde dann – neben der Auswertung der Daten der verschiedenen Appstores – vor allen Dingen über eine eigene Feedbackfunktion (verfügbar in der App) überprüft, mit der Nutzer bei Fragen unmittelbare Unterstützung erhalten. Die App ergänzt dabei mit ihren Inhalten die bereits etablierten Weiterbildungsangebote.

Projektverlauf

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Produkt- und Schulungsangebots werden die eLearning- und Video-Inhalte der App stetig auf den neuesten Stand gebracht und bei Bedarf angepasst. Auch die Semi-nartermine werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

Die App enthält einen Kalender mit allen Seminarterminen der verschiedenen Viessmann Schulungszentren und Verkaufsniederlassungen und verfügt über eine Karte mit allen Schulungsstandorten und Seminaren, die sich in der Umgebung des jeweiligen Nutzers befinden. Darüber hinaus liefert eine Rubrik mit Montagevideos eine zusätzliche Hilfestellung während der Arbeit am Gerät. Alle Inhalte sind auch offline abrufbar.

Als Lernmethoden kommen kurze, interaktive eLearning-Einheiten im WBT-Stil sowie Schulungsvideos zum Einsatz, die sich nahtlos in das übergeordnete Blended Learning-Konzept der Viessmann Werke einfügen. Dazu lässt sich die App einfach und schnell bedienen. Die interaktiven Module dienen somit als ideale Ergänzung zum umfangreichen Fachseminarangebot.

Projektpartner Canudo stand der Viessmann Akademie mit seinem Netzwerk und fundierten Kenntnissen jederzeit beratend zur Seite. Aufgrund der seit Jahren bestehenden Zusammenarbeit der beiden Partner war Canudo mit den Bedarfen und Strukturen der Viessmann Akademie bestens vertraut und konnte so in der Vergangenheit von Produkttrainings bis hin zu emotionalen Kommunikationsansätzen bereits maßgeschneiderte interaktive Weiterbildungsmaßnahmen für den Heiztechnik-Hersteller entwickeln. Mit der Entwicklung eines neuen eLearning-Layouts, vielfältigen Seitentemplates und einem dazugehörigen eLearning-Styleguide begleitete Canudo zuvor auch schon die interne Trainingsproduktion bei Viessmann.

Projektergebnis

Durch die Verknüpfung der Inhalte der Mobilen Akademie-App mit dem eLearning-Angebot der Viessmann Werke einerseits und dem umfangreichen Präsenzschulungsangebot andererseits wurde die Entstehung von Synergien begünstigt, die einen dauerhaften Lernerfolg bei den Marktpartnern fördern und die Teilnehmerzahlen in allen Bereichen steigern. Die bedeutendste Innovation des Projekts ist dabei, dass Heiztechnik-Informationen mobil und ohne Internetzugang abrufbar sind und den Marktpartnern damit unmittelbar als Unterstützung im Arbeitsalltag zur Verfügung stehen.


Text: Alexander Moritz

Angewandte Methoden

        • Blended Learning
        • Mobile Learning
        • Videotraining
        • Microlearning

           

          Vorgaben & Besonderheiten

          Vorgaben:
          Die App soll Viessmann Marktpartnern die aktuellen Seminartermine und -standorte bereitstellen, wobei Seminare bereits aus der App he-raus buchbar sein sollen. Mithilfe von Mini-eLearnings bereitet die App die Marktpartner sowohl auf eLearnings als auch auf Präsenzseminare inhaltlich vor und rundet damit das Blended Learning-Konzept der Viessmann Akademie ab. Es wurden native Apps (Android/iOS) konzipiert, die alle Inhalte auch offline zur Verfügung stellen.

          Besonderheiten:

          Die App erleichtert einer Zielgruppe mit einer eher traditionellen Erwartungshaltung den Zugang zu innovativen Lernformaten. Die Medien lassen sich sowohl zum Lernen als auch in Beratungssituationen einsetzen. Zudem berücksichtigt das Konzept eine spätere Lokalisierung der Inhalte und Strukturen für den internationalen Markt.

          Projektpartner

          Canudo GmbH

          Hajo Noll
          Geschäftsführung

          Canudo GmbH
          Louisenstr. 63a
          61348 Bad Homburg

          hajo.noll(at)canudo.de
          www.canudo.de

          Viessmann Werke GmbH & Co. KG

          Steffen Peter
          Produktmanager Akademie

          Viessmann Werke GmbH & Co. KG
          Viessmannstr. 1
          35107 Allendorf (Eder)

          pese(at)viessmann.com
          www.viessmann.com

           


          SoftDeCC



          Aktuelle Publikation:

          eLearning Journal - 2/2017
          Kaufberater & Markt 2017/2018
          >> Jetzt bestellen eLJ2/2017