„Verkaufen wie ein Heinemann“ – Onboarding beim Duty-Free Anbieter

Tablet-optimiertes eLearning

Kategorie:
Onboarding

Siegerprojekt:
Einführung von eLearning bei
Gebr. Heinemann SE & Co. KG

Sieger:
Know How! AG und
Gebr. Heinemann SE & Co. KG

 

Gebr. Heinemann SE & Co. KG, Europas größter Duty-Free Anbieter, ist auf Grund seines starken Wachstums fortlaufend dabei, neue Mitarbeiter zu schulen und in das Handelshaus zu integrieren. Um die Einarbeitung so flexibel wie möglich zu gestalten und unternehmensrelevante Informationen frühzeitig nahe zu bringen, hat die Know How! AG eine innovative eLearning-Lösung entwickelt: Mittels WBTs ermöglicht ein ortsunabhängiges Tablet-Learning das schnelle „an Board“ holen neuer Mitarbeiter.

Um erfolgreich in ein Unternehmen eingearbeitet zu werden, brauchen neue Mitarbeiter Raum zum (kennen) Lernen. Die Gebr. Heinemann SE & Co. KG knüpft an die erfolgreiche Integration in ihr Handelshaus ein schnelles thematisches Verständnis, die Identifikation mit der Marke, der Unternehmenskultur und den Unternehmenswerten. All diese Anforderungen vereint die eLearning-Lösung der Know How! AG und trägt dazu bei, neue Mitarbeiter schnell und bedarfsgerecht in das Unternehmen einzuführen. 

ie Lerninhalte repräsentieren das Hamburger Unternehmen auf höchstem Niveau und ermöglichen neuen Mitarbeitern, neben der Informationsbeschaffung über den Arbeitgeber, das Erlernen von typischen Arbeitsprozessen z.B. in Bereichen wie Retail oder Logistik.LernbedarfeDie Zielgruppe der Lernkurse ist heterogen; um für Bekanntheit der neuen Lernform zu sorgen, werden neben neuen Mitarbeitern in den Duty-Free Shops und in der Zentrale, auch gezielt bestehende Mitarbeiter angesprochen. Dazu gibt es einführende Lernmodule für alle und vertiefende für ausgewählte Mitarbeiter. Mit dem Onboarding neuer Mitarbeiter soll auch ein nachhaltiges Verständnis für die Marke Heinemann Duty Free aufgebaut werden. Ziel ist, die Marke nachhaltig bei den Mitarbeitern in den verschiedenen Flughafen-Shops zu verankern. Im Fokus stehen weiche Lernziele wie z.B. das Entwickeln eines Zugehörigkeitsgefühls zum Unternehmen Gebrüder Heinemann, das Schaffen von kulturerhaltenden Elementen sowie das Bewahren einer positiven Unternehmenskultur hinsichtlich des stetigen Wachstums.Die WBTs bestehen aus acht vertonten Modulen, die insgesamt zwei Stunden Lernzeit in sehr hochwertiger Ausführung bieten (Leistungsstufe PRO). Vermittelt werden Themen zum Unternehmen, zu der Arbeit bei Gebr. Heinemann sowie zu den Bereichen Retail, Logistik und Distribution. Als interaktive Highlights werden Gesprächsübungen, Schieberegler, eingebettete Videos oder auch ein virtueller Rundgang durch das Logistik-Zentrum geboten.

Zur Veranschaulichung werden ausschließlich Originalbilder verwendet. Um den Lernerfolg zu messen, gibt es bei einigen Lernmodulen zum Abschluss circa fünf bis zehn „richtig oder falsch“-Fragen, die einen spielerischen Ansatz verfolgen. Der Lernort ist flexibel. Um die Mitarbeiter bedarfsgerecht anzusprechen, werden – insbesondere für die Store-Mitarbeiter – kurze Lernmodule zur Verfügung gestellt, die sich gut in den Arbeitsprozess integrieren lassen.

Projektverlauf

Im Rahmen einer Einführungsberatung wurde ein Rollout-Konzept mit Kommunikationselementen und Infoveranstaltungen erarbeitet und ein technisches Konzept speziell für den Einsatz auf iPad und PC definiert. Von der Projektsteuerung, der IT-Lösung bis zur strategisch und fachlich-inhaltlichen Beratung im Bereich der digitalen Lernformen, hat der Gesamtanbieter Know How! AG die Einführung von eLearning für die Gebrüder Heinemann begleitet. Konzeptionell und grafisch sollte sich die Position des Unternehmens im Luxussegment widerspiegeln.

Eine besondere Herausforderung stellte im Projekt die Optimierung der Lösung für das iPad dar, um das Lernangebot auch auf den mobilen Einsatz von Lerninhalten am gesamten Flughafen auszurichten. Die Produktion der eLearning-Lösung wurde in deutscher Sprache umgesetzt, eine englische Sprachversion für den internationalen Rollout steht noch aus.

Projektergebnis

Das eLearning-Projekt ermöglicht es, dass Lerninhalte sogar iPad-optimiert mit begrenzter Bandbreite über ein LMS mit iPad Frontend genutzt werden können. „Wir sind sehr stolz auf diese technische Innovation – eLearning komplett Tablet-optimiert und mit offenen Lernszenarien durchzuführen, dies ist wirklich einmalig am Markt“, so Sabrina Räther, Head of Personnel Development bei Gebr. Heinemann. Die einfache Bedienbarkeit und die technische Lauffähigkeit an den Flughäfen wurden von den Projektmitgliedern bereits vor dem Rollout überprüft. Qualitative Tests, die ebenso vor dem Rollout sowie nach dem Go-Live durchgeführt wurden, haben ein durchweg positives Feedback ergeben. Die Zugriffsraten in den ersten zwei Wochen lagen bei 32%, womit sich das Management mehr als zufrieden zeigt.

Fazit

Gebr. Heinemann hat die Lernmethode eLearning zum Onboarding mittels WBTs erfolgreich eingeführt. Die eLearning-Lösung ermöglicht es dem Unternehmen, sehr flexibel auf die wachsende Mitarbeiterzahl zu reagieren. Durch die hochwertigen Lerninhalte wird sichergestellt, dass die Angestellten nach ihren persönlichen Bedürfnissen zeit- und ortsunabhängig anschaulich, praxisorientiert und nachhaltig lernen können. „Die Know How AG! war uns in der gesamten Umsetzungs- und Implementierungsphase ein kompetenter und verlässlicher Partner. Das gesamte Projekt wurde im Zeit- und Kostenrahmen abgewickelt“, resümiert Räther. Um an den Anfangserfolg anzuschließen, sind bereits neue Inhalte geplant.


Text: Doreen von Oesen

Angewandte Methoden

      • Web Based Training (WBT)
      • Mobile Learning
         

        Vorgaben & Besonderheiten

        Vorgaben:
        Bedingt durch das starke Wachstum bei Gebr. Heinemann müssen fortlaufend neue Mitarbeiter geschult und integriert werden. Um den neuen Kollegen flexibel und frühzeitig die wichtigsten Informationen über ihren neuen Arbeitgeber nahe zu bringen, sollte eine eLearning-Lösung entwickelt werden, dessen Lerninhalte das Handelsunternehmen auf höchstem Niveau repräsentieren und neben Fakten und Wissen auch die Kultur und die Unternehmenswerte vermitteln.

        Besonderheiten:

        Das Projekt stellt eine technische Innovation dar, da die Inhalte weltweit für das iPad optimiert und mit begrenzter Bandbreite über ein LMS mit iPad Frontend bereitgestellt werden. Die attraktive Bildsprache und das iPad-optimierte Bedienkonzept vereinen Modernität und Qualität und ermöglichen den Mitarbeitern, auch mobil auf die Lerninhalte am gesamten Flughafen zuzugreifen. 

        Projektpartner

        Know How! AG

        Susanne Hoppe
        Senior E-Learning Consultant

        Know How! AG
        Magellanstr.1
        70771 Leinfelden-Echterdingen

        susanne.hoppe(at)knowhow.de
        www.knowhow.de

        Gebr. Heinemann SE & Co. KG

        Sabrina Räther
        Head of Personnel Development

        Gebr. Heinemann SE & Co. KG
        Koreastr. 3
        20457 Hamburg

        s_raether(at)gebr-heinemann.de
        www.gebr-heinemann.de

         


        SoftDeCC



        Aktuelle Publikation:

        eLearning Journal - 2/2017
        Kaufberater & Markt 2017/2018
        >> Jetzt bestellen eLJ2/2017