Campus M

eLearning auf höchstem Niveau

Die Deutsche Makler Akademie und die VIWIS GmbH haben ein ganz besonderes Projekt ins Leben gerufen und damit eine neue Ära in der Maklerbranche eingeläutet: Campus M. Das Projektkonsortium schuf mit dem Campus M eine virtuelle Weiterbildungsakademie, die zu jedem Bereich die passende Lerneinheit bietet und diese zugleich auch für Präsenztrainings vorhält. Das eLearning Journal hatte die Gelegenheit mit Norbert Lamers, Geschäftsführer der Deutschen Makler Akademie, ein Interview zu führen.

 

eLearning Journal: Die Deutsche Makler Akademie und die VIWIS GmbH haben in einem gemeinsamen Projekt den „CAMPUS M“ realisiert. Erzählen Sie uns bitte zunächst einmal etwas über dieses Projekt.


Norbert Lamers: Nun, das Team der Deutschen Makler Akademie hatte sich selbst den Auftrag gegeben, neben dem umfangreichen und äußerst erfolgreichen Präsenz-Seminarangebot eine virtuelle Akademie aufzubauen. Wie immer im Leben braucht man für ein solches Projekt erfahrene Partner. Bereits während meiner Tätigkeit als Leiter der Personalentwicklung eines großen Versicherungskonzerns habe ich schon mit VIWIS zusammengearbeitet  und setzte diese erfolgreiche Zusammenarbeit natürlich auch bei der Deutschen Makler Akademie fort. Wie heißt es so schön: Never change a winning Team!


Die Lernplattform von VIWIS spielte bei der Konzeption von CAMPUS M eine zentrale Rolle. Von der Idee bis zur Markteinführung im Oktober 2010 brauchten wir nur knapp 6 Monate. Eine Superleistung mit einem kleinen, sehr effektiv arbeitenden Team.

 

eLearning Journal: Welchen Schulungsbedarf hat man primär identifiziert und wie wichtig ist dabei eLearning als „flankierende Maßnahme“ – oder ist es sogar mehr als das?

 

Norbert Lamers: Ja, es ist mehr als das!


Umfangreiche Datenbanken und über 30 Selbstlernprogramme sorgen für die Vermittlung von Fachwissen, Foren sorgen für den Austausch untereinander, Persönlichkeitsanalysen und Unternehmenschecks mit detaillierten Auswertungen und das Testcenter sorgen für Orientierung. Und ich verspreche Ihnen, es werden noch einige Überraschungen folgen. VIWIS ist ja z.B. auch in den Bereichen Game based - und Mobile Learning recht aktiv...

 

eLearning Journal: Welche Lernziele hat man sich bei der Planung des Projektes gesteckt?

 

Norbert Lamers: CAMPUS M soll die Online-Anlaufstelle für freie Vermittler in Deutschland sein. Unser Ziel ist es heute, vier Jahre nach Gründung der Deutschen Makler Akademie im Jahr 2007, eine moderne, innovative Akademie zu realisieren, in der es jungen und älteren Menschen mit unterschiedlichem Lernverhalten Spaß macht zu lernen und sich weiter zu entwickeln.

 

eLearning Journal: Ist das Lernangebot eher „onesize-fits-all“ oder ist es schon spezifisch auf die einzelnen Nutzergruppen zugeschnitten?

 

Norbert Lamers: Wir haben das Angebot ausschließlich für in der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche tätige Vermittler und deren Innendienstkräfte ausgerichtet. Das ist der Auftrag der Deutschen Makler Akademie. Aber Campus M wäre nicht Campus M, wenn es nicht innerhalb dieses Gesamtrahmens einen Fokus auf die verschiedenen Gruppen gäbe.


Campus M ist für den Anfänger und Profi, für den Vertriebler und Innendienstler, für den, der sich testen will, der sein Wissen nach dem Besuch eines Seminars vertiefen oder festigen will oder der sein Unternehmen auf Herz und Nieren prüfen und weiterentwickeln möchte, die geeignete Wissensplattform.


Ich denke, einen spezifischeren Zuschnitt finden Sie in keinem anderen Wissensportal.

 

 

eLearning Journal: Die angebotenen Inhalte haben zum Teil rechtliche Relevanz. Wie wird sichergestellt, dass die Themen immer up-to-date sind?


Norbert Lamers:
Ganz einfach: durch klare Vereinbarungen mit den Content-Partnern. So zum Beispiel der VIWIS, von der wir ca. 20 verschiedene Selbstlernprogramme in Campus M eingestellt haben. Oder durch unsere Trainer, die unser hervorragendes Testcenter mit über 2000 Fachfragen „fit“ halten.

Bei der Auswahl unserer Partner wollten wir natürlich auch keine Kompromisse eingehen. Für uns und auch für die Branche ist die VIWIS das renommierteste E-learning Unternehmen im Bereich Versicherungen und Finanzdienstleistungen
auf dem deutschen Markt. Viele Versicherungsunternehmen haben die VIWIS-Lernprogrammreihe zum Versicherungsfachmann intern im Einsatz. Der Vorteil liegt ganz klar auf der Hand: genauso wie die DMA holt sich die VIWIS das Fachwissen direkt aus der Branche. Deshalb haben wir auch von Anfang an auf die VIWIS als verlässlichen Partner gesetzt und werden in Zukunft die Zusammenarbeit sicher noch weiter ausbauen und
intensivieren.

Stichworte

Zielgruppe
Versicherungsunternehmen, Vertriebe, Maklerpools, Makler sowie unabhängige Vermittler und aus der Assekuranz- und Finanzdienstleistungsbranche

Portfolio
Aus- und Weiterbildungsinstitut, Seminare, Schulungen (Inhouse-)Trainings, Fachtrainings, Persönlichkeitsanalysen u.v.m.

Profile



Joachim Lautenschlager,
Geschäftsführer, VIWIS GmbH

Verantwortlich für Marketing und Vertrieb. Seit über 12 Jahren bei VIWIS; verfügt über weitreichende praktische Erfahrungen in der Erstellung und Umsetzung von egestützten Lernkonzepten. Entwickelt heute Blended-Learning Konzepte für Unternehmen aller Größen und Branchen, so z.B. NW Dent-Gruppe, Postbank, AXA.




Norbert Lamers,
Geschäftsführer, Deutsche Makler
Akademie gemeinnützige GmbH

In der Versicherungsbranche seit 1977 in unterschiedlichen Positionen tätig. Versicherungsfachwirt und Studium Organisations- und Personalentwicklung. Geschäftsführer der Deutschen Makler Akademie seit 2008. Er war vorher 14 Jahre Leiter Personalentwicklung Vertrieb eines
Versicherungskonzerns und verfügt über hohe Erfahrungswerte in der vertrieblichen Aus- und Weiterbildung bei unterschiedlichen Vertriebswegen.

Kontakt

Deutsche Makler Akademie
gemeinnützige GmbH


Ansprechpartner:
Norbert Lamers

Unter den Eichen 7 / Gebäude F
65195 Wiesbaden
Tel: 0611/17 463 770

info@deutsche-makler-akademie.de
www.deutsche-makler-akademie.de

VIWIS GmbH

Ansprechpartner:
Joachim Lautenschlager

Thomas Dehler-Str. 2
81737 München
Tel: 089/62 75 77-00
Fax: 089/62 75 77-51

info@viwis.de
www.viwis.de


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017