eLearning SUMMIT Swiss 2014

eLearning SUMMIT Swiss 2014
12. November 2014, Bocken, Zürich
Open Innovation eLearning User Conference
Beginn Ende Programmpunkt Referent Thema / Titel
09:00 09:30 Get Together & Registrierung
Best Practice-Session 09:30 10:55
09:30 09:40 Begrüßung Frank Siepmann,
eLearning Journal
09:40 09:55 Wake-Up-Call Ellen Trude
Open Thinking
Social Learning
09:55 10:10 Best Practice I Gerd Schumacher,
DB Mobility Logistics AG
Lernen im Arbeitsprozess durch Wissensaustausch- und reflexion am Beispiel des Projektes PRiME
10:10 10:25 Best Practice II Dr. Markus Bürgi,
Swiss Finance Institute
Tablet-Learning in der Executive Education
10:25 10:40 Best Practice III Thomas Bürger,
KARL STORZ GMBH & Co. KG
Aufbau einer Lernplattform bei KARL STORZ -Ein Erfahrungsbericht
10:40 10:55 Best Practice IV Yves Peters,
Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Christian Wachter,
IMC AG
Online Training bei der Hager Vertriebsgesellschaft
Network-Area 10:55 11:25 Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice-Session 11:25 12:35
11:25 11:40 Best Practice V Torsten Fell,
AXA Winterthur
Best Practice im Vertrieb erlebbar machen – in 6 Monaten 25% mehr Volumen in einer Versicherungs-Vertriebsorganisation
11:40 11:55 Best Practice VI Bernd Räpple,
Lindenhofgruppe
Wiedereinstiegskurse für Pflegepersonal: mit Social Media und eLearning zu neuen Perspektiven
11:55 12:10 Best Practice VII Mara Voigt,
Fischer, Knoblauch Co.
E-Learning 2.0 - was macht ein modernes E-learning aus?
12:10 12:25 Best Practice VIII Eva Wimmer,
FRW Interkultureller Dialog
"Sprachen Lernen" eLearning zeigt Wirkung
12:25 12:35 Zwischenmoderation Frank Siepmann,
eLearning Journal
Network-Area 12:35 13:35 Mittagsbuffet in der Network-Area
Open Innovation-Session 13:35 14:40
13:35 14:40 Speed Geeking Moderation: Dr. Martin Lindner
Station 1 Hajo Noll,
Canudo GmbH
Lernvideos und -spiele
Station 2 Harald Mais,
Fischer, Knoblauch & Co.
E-Learning 2.0 - was macht ein modernes E-learning aus?
Station 3 Sabine Schnorr,
Rosetta Stone
Sprachen: Effektive Trainingskonzepte für eLearning
Station 4 Aura Cioboata,
time4you GmbH
100.000 User lernen international und erfolgreich in Communities
Station 5 Robert Berndorfer,
CLICK&LEARN
Sarah Maurer,
CLICK&LEARN
Blended Learning Management - So funktioniert's wirklich
Open Innovation-Session 14:40 16:00
14:40 16:00 World Café Moderation: Dr. Erwin Bratengeyer
Thementisch 1 Jörg Dirbach,
Zühlke Engineering AG
Informelles Lernen - Methoden, Organisation, Tools
Thementisch 2 Thomas Bürger,
KARL STORZ GMBH & Co. KG
Aufbau einer Lernplattform bei KARL STORZ -Ein Erfahrungsbericht
Thementisch 3 Gerd Schumacher,
DB Mobility Logistics AG
Lernen im Arbeitsprozess durch Wissensaustausch- und reflexion am Beispiel des Projektes PRiME
Thementisch 4 Bernd Räpple,
Lindenhofgruppe
Wiedereinstiegskurse für Pflegepersonal: mit Social Media und eLearning zu neuen Perspektiven
Thementisch 5 Max Gissler,
Die Schweizerische Post AG
Führungskräfteentwicklung mit Blended Learning - Top oder Flop?
Thementisch 6 Yves Peters,
Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Christian Wachter,
IMC AG
Online Training bei der Hager Vertriebsgesellschaft
Thementisch 7 Eric Bättig,
Jaagou AG
„ ... und was jetzt?“ – Die teuerste Frage in der Personalentwicklung
Thementisch 8 Ralf Haselmann,
Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH
Implementierung von eLearning - was ist zu beachten, wie kann es gehen, was kostet es?
Network-Area 16:00 16:30 Kaffeepause in der Network-Area
Open Innovation-Session 16:30 18:00
16:30 18:00 BarCamp-FORUM Moderation: Karlheinz Pape
Open Space 18:00 19:00 Sektempfang in der Network-Area


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017