eLearning SUMMIT Nordrhein-Westfalen 2014

eLearning SUMMIT Nordrhein-Westfalen 2014
29. Oktober 2014, Kameha Grand, Bonn
Open Innovation eLearning User Conference
Beginn Ende Programmpunkt Referent Thema / Titel
09:00 09:30 Get Together & Registrierung
Best Practice-Session 09:30 10:55
09:30 09:40 Begrüßung Frank Siepmann,
eLearning Journal
09:40 09:55 Wake-Up-Call Norbert Büning,
taloon solutions
Lerntrends 2014
09:55 10:10 Best Practice I Tobias Hagedorn,
REWE Group
Kompetenzen zur E-Learning Konzeption
10:10 10:25 Best Practice II Markus Söhngen,
Deutscher Tischtennis Bund e.V.
Assessement mit Video: Kompetenzfeststellung neu denken
10:25 10:40 Best Practice III Rainer Schiller,
Bayer HealthCare AG
Wandel und Interpretation von KPI´s einer erfolgreichen Lernplattform
10:40 10:55 Best Practice IV Kai Niethammer,
QIAGEN GmbH
Die Datenstruktur der Mitarbeiter in SAP in Verbindung mit der LMS-Schnittstelle
Network-Area 10:55 11:25 Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice-Session 11:25 12:35
11:25 11:40 Best Practice V Hermann Ortmeyer,
Miele & Cie. KG
Peter Weißer,

Fischer, Knoblauch & Co.
Vom "E"- zum "M"-Learning
11:40 11:55 Best Practice VI Reinhardt Lüger,
3L-Consult eK
e-learning und Credit Points - ein ganz besonderes Projekt in der Versicherungswirtschaft
11:55 12:10 Best Practice VII Peter Creuels,
inside Unternehmesgruppe
Lernen durch realitätsnahes Anwenden von Wissen und Reflexion - Szenariobasierte interaktive Lernprogramme in der betrieblichen Praxis
12:10 12:35 Zwischenmoderation Frank Siepmann,
eLearning Journal
Network-Area 12:35 13:35 Mittagsbuffet in der Network-Area
Open Innovation-Session 13:35 14:55
13:35 13:50 Skype Live-Session Dr. Charles M. Savage,
Knowledge Era Enterprises International
Dynamic Dialoguing – Unlocking the Rich Unknown with Powerful Questions
13:50 14:55 Speed Geeking Moderation: Norbert Büning
Station 1 Martin Levas,
Bonner Akademie GmbH
Die Anforderungen des Business an ein LMS
Station 2 Peter Weißer,
Fischer, Knoblauch & Co.
Nomoweb - das System der (fast) unbegrenzten Möglichkeiten
Station 3 Dr. Uwe Katzky,
szenaris GmbH
E-Learning und Simulation – eine ideale Kombination
Station 4 Markus Herkersdorf,
TriCAT GmbH
Virtuelle 3D Welten – hervorragende Umgebungen für Lernen, Training, Coaching und Zusammenarbeit in verteilten Teams
Station 5 Peter Creuels,
inside Unternehmesgruppe
Lernen durch realitätsnahes Anwenden von Wissen und Reflexion - Szenariobasierte interaktive Lernprogramme in der betrieblichen Praxis
Open Innovation-Session 14:55 16:00
14:55 16:00 World Café Moderation: Dr. Erwin Bratengeyer
Thementisch 1 Markus Söhngen,
Deutscher Tischtennis Bund e.V.
Assessement mit Video: Kompetenzfeststellung neu denken
Thementisch 2 Dr. Uwe Katzky,
szenaris GmbH
eLearning bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH - made by szenaris!
Thementisch 3 Rainer Schiller,
Bayer HealthCare AG
Wandel und Interpretation von KPI´s einer erfolgreichen Lernplattform
Thementisch 4 Kai Niethammer,
QIAGEN GmbH
Die Datenstruktur der Mitarbeiter in SAP in Verbindung mit der LMS-Schnittstelle
Thementisch 5 Tobias Hagedorn,
REWE Group
Kompetenzen zur E-Learning Konzeption
Thementisch 6 Hermann Ortmeyer,
Miele & Cie. KG
Vom "E"- zum "M"-Learning
Thementisch 7 Reinhardt Lüger,
3L-Consult eK
Michael Dung,

VIWIS GmbH.
e-learning und Credit Points - ein ganz besonderes Projekt in der Versicherungswirtschaft
Thementisch 8 Dr. Regina Krammer,
Loesche GmbH
Online Training im Mittelstand: Herausforderungen und Vorteile
Network-Area 16:00 16:30 Kaffeepause in der Network-Area
Open Innovation-Session 16:30 18:00
16:30 18:00 BarCamp-FORUM Moderation: Karlheinz Pape
Open Space 18:00 19:00 Sektempfang in der Network-Area

Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 3/2017
Praxisratgeber 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ3/2017
eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017