1.800 cloudbasierte Akademien bei den Fachhändlern von Ingram Micro

Kundenbindung durch eLearning bei der Ingram Micro Distribution GmbH

Kategorie:
Customer Relationship Management

Siegerprojekt:
Ingram Micro Cloud Learning

Sieger:
Easy-Training.de Aktiengesellschaft
Ingram Micro Distribution GmbH

Aus den meisten Büros ist Microsoft Office nicht mehr wegzudenken und dementsprechend wichtig ist ein sicherer Umgang mit Word & Co. Damit bei der Fülle an Funktionen nicht der Überblick verloren geht, sollen die Fachhändler von Ingram Micro die Möglichkeit haben, ihren Kunden kostenlose Weiterbildungsmaßnahmen anzubieten, um durch diesen Mehrwert die Kunden an sich  binden zu können.

Die Ingram Micro Distribution GmbH ist der größte Distributor für Informations- und Kommunikationstechnologie in Deutschland. Die zahlreichen Fachhändler bedienen den Mittelstand unter anderem mit Microsoft Standardprodukten und konnten bislang im Bereich der Anwenderschulungen keine einfache netzbasierte Schulungslösung anbieten.

Aus diesem Grund wurde das Projekt „Ingram Micro Cloud Learning“ der beiden Projektpartner Ingram Micro Distribution GmbH und Easy-Training.de AG ins Leben gerufen. In diesem Projekt sollten Fachhändler die Werkzeuge an die Hand bekommen, um einfach und schnell eigene Cloud-Akademien erstellen zu können.

Lernbedarfe

Projektziel war es, mit eLearning-Kursen eine bessere Kundenbindung zu erreichen. Den Fachhändlern der Ingram Micro Distribution GmbH sollte ein Instrument zur Hand gegeben werden, mit dem sie einfach und bequem ihren Kunden eLearning-Kurse zu Microsoft Office zur Verfügung stellen können. Außerdem sollte das Projekt die Möglichkeit bieten, dass die Bereitstellung von eLearning-Einheiten kommerzialisiert werden kann.

Damit war die Hauptzielgruppe des Projekts, die Kunden der Fachhändler von Ingram Micro definiert. Durch eine Ermittlung der durchschnittlichen Anzahl der Verkäufe von Office Produkten und der kalkulatorischen Responserate der Fachhändler auf das Programm ergab sich eine Zielgruppe von über 100.000 Nutzern.

Es sollte also jeder Fachhändler in die Lage versetzt werden, eine eigene Onlineakademie gegenüber seinen Kunden als Mehrwertdienstleistung anzubieten. Deshalb müssen sich diese „Cloud Akademien“ unproblematisch an die Coporate Identity (CI) der Fachhändler anpassen lassen. Die technische Besonderheit des Projektes bestand darin, einen möglichst automatisierten und webbasierten Prozess für die Gestaltung einer Cloud Akademie zu etablieren, um möglichst manuelles Eingreifen von Servicekräften beim Kunden oder Fachhändler zu vermeiden.

Mit dem Projekt „Ingram Micro Cloud Learning“ können Ingram Micro-Fachhändler einfach und bequem eigene Cloud Akademien erstellen.

Außerdem musste für das Projekt ein Instrument entwickelt werden, mit dem Aktualität des Inhalts gewährleistet werden kann, damit die Besucherzahlen der Cloud Akademien kontinuierlich gesteigert werden können. Dies wurde durch einen Competence Feed realisiert, der wöchentlich aktuelle Themen rund um Office in kurzen Lerneinheiten aufgreift und den Nutzern der Cloud Akademien kostenlos zur Verfügung stellt.

Projektergebnis

Das Ingram Micro Cloud Learning Programm versetzt den Ingram Fachhändler in die Lage, beim Verkauf von Microsoft Software seinen Kunden einen einzigartigen Mehrwert anzubieten: das Trainingsangebot zur Anwendersoftware in der Cloud. Für jedes bei Ingram Micro gekaufte Microsoft Office Produkt erhält der Fachhändler die Möglichkeit, seine eigene, kostenlose eLearning Akademie zu aktivieren. In diese Akademie erhält er immer mindestens 10 kostenfreie User Accounts (Sitze) plus ebenso viele kostenfreie Sitze, wie er Microsoft Office Produkte erworben hat. Der Fachhändler kann darüber hinaus weitere Sitze erwerben und diese seinen Kunden zur Nutzung anbieten.

Die Lerninhalte der Cloud Akademien wurden als hochwertige Videotutorials umgesetzt. Die Inhalte der Videotutorials können außerdem als Kursmanuskript im PDF-Format heruntergeladen werden. Bei den Hauptkursen steht den Nutzern außerdem die Möglichkeit zur Verfügung, dass sie die zuvor erlernten Inhalte mit interaktiven Lernübungen testen können. Durch die wöchentlichen Competence Feeds werden die Akademien immer mit brandaktuellen Videotutorials zu Microsoft Produkten erweitert, was die Aktualität sichert und die Besucherfrequenz hoch hält.

Die Hauptinnovation ist, dass ein so umfassendes Lernangebot von mehr als 25 Stunden Tutorials in wenigen Minuten für einen Akademiebetreiber mit eigenen CI-Anpassungen in der Cloud nutzbar gemacht werden kann, was nur über eine ausgefeilte Programmstruktur machbar ist. Sie ermöglicht die Auswahl eines individuellen Lernportfolios und die Anpassung an das eigene CI-Design in wenigen Minuten. Im Rahmen der Aktion wurden bereits 1.800 Akademien aktiviert. Mit Stand Juli 2014 sind mehr als 5.000 User wöchentlich online.

Fazit

Den Kunden beim Kauf eines Produkts eine dazugehörige eLearning-Maßnahme anzubieten, ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Allerdings beschränkt sich ein solches Angebot in der Regel auf kleinere Einheiten, die, wenn überhaupt, unregelmäßig aktualisiert werden. Ein komplettes Training für alle Microsoft Office-Produkte geht dabei über den etablierten Standard hinaus, vor allem da es zusätzlich wöchentliche, kostenlose Updates gibt.

Wegen dieses umfangreichen Lernangebots für die Kunden der Ingram Micro Fachhändler, gepaart mit der technischen Innovation, dass die eLearning-Maßnahme problemlos an CI-Wünsche anpassbar sein müssen, verleiht die Jury des eLearning Journals dem Projekt „Ingram Micro Cloud Learning“ den Projektpartnern Ingram Micro Distribution GmbH und Easy-Training.de AG den eLearning AWARD 2015 in der Kategorie „Customer Relationship Management“.

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Die Fachhändler der Ingram Micro GmbH sollten ein Instrument zur Kundenbindung mit eLearning-Kursen (Videotutorials) zu Microsoft Office zur Hand bekommen, welches zu einem späteren Zeitpunkt des Projektes kommerzialisiert werden soll. Dadurch sollte jeder Fachhändler in die Lage versetzt werden, eine eigene Onlineakademie gegenüber seinen Kunden als Mehrwertdienstleistung zu positionieren.

Besonderheiten:

Die technische Besonderheit des Projektes besteht darin, einen möglichst automatisierten und  webbasierten Prozess für die Gestaltung einer Cloud Akademie zu etablieren, um manuelles Eingreifen von Servicekräften beim Kunden oder Partner weitestgehend zu vermeiden. Außerdem wurde ein Instrument entwickelt, mit dem die Aktualität des Inhaltes gewährleistet werden kann und somit die Besucherzahlen der Cloud Akademien kontinuierlich gesteigert werden können.

Projektpartner

Easy-Training.de Aktiengesellschaft

Jörg Weyers
Vorstand

Easy-Training.de Aktiengesellschaft
Bruder-Georg-Weg 20
87459 Pfronten im Allgäu

jw@easy-training.com
www.easy-training.de

Ingram Micro Distribution GmbH

Robert Schucan
Senior Marketing Manager E-Commerce

Ingram Micro Distribution GmbH
Heisenbergbogen 3
85609 Dornach bei München

robert.schucan@ingrammicro.de
www.ingrammicro.de


 


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017