Ein Wir-Gefühl schaffen – STIHL begeistert mit hochwertigem WBT für das eigene Unternehmen

Hochwertiges Web Based Training im weltweiten Einsatz bei ANDREAS STIHL

Kategorie:
WBT International

Siegerprojekt:
STIHL im Profil & STIHL Unternehmenskultur

Sieger:
Know How! AG
ANDREAS STIHL AG & Co. KG

 

Wie kann ein Unternehmen mit über zehntausend Mitarbeitern, die über die ganze Welt verteilt sind, eine einheitliche Unternehmenskultur schaffen? Diese Frage stellte sich die ANDREAS STIHL AG, als es darum ging, unter den weltweiten Verkaufs- und Händlermitarbeitern Begeisterung für das Unternehmen auszulösen und die Kernkompetenzen des Unternehmens zu vermitteln.

Die ANDREAS STIHL AG entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forstwirtschaft, Landschaftspflege und die Bauwirtschaft. Das Unternehmen hat eine sehr starke internationale Ausrichtung und ist mit über 100.000 Vertriebsmitarbeitern von Fachhändlern in 34 Ländern vertreten.

Mit dem Projekt „STIHL im Profil & STIHL Unternehmenskultur“ konzentrierten sich die beiden Projektpartner Know How! AG und ANDREAS STIHL AG auf die Erstellung hochwertiger Web Based Trainings, die als digitale Aushängeschilder für das Unternehmen dienen sollten.

Lernbedarfe

Für das Projekt sollten zwei Web Based Trainings (WBT) mit insgesamt etwa 35 (25 + 10) Minuten Lernzeit erstellt werden. Diese WBTs mussten einerseits für den PC (Flash) und für mobile Endgeräte (HTML5) optimiert werden. Außerdem mussten die Lösungsansätze in mehreren Sprachen verfügbar sein, um der internationalen Zielgruppe von STIHL gerecht zu werden.

Konzeptionell waren die WBTs als eine Mischung aus Trailer und interaktivem WBT ausgelegt. Sie sollten als Aushängeschild für STIHL dienen, die Inhalte von vorhandenen Broschüren enthalten und außerdem die Vorteile von multimedialen und interaktiven Lernumgebungen ausnutzen. Auf technischer Seite sollten alle Module mit SCORM kompatibel sein, eine Offline-Variante bieten und dank HTML5-Export für mobile Endgeräte tauglich sein.

Die Hauptzielgruppe waren die weltweiten Vertriebsmitarbeiter, sowohl intern als auch extern. STIHL hat 34 Ländergesellschaften als Absatzmittler. Im Fokus steht eine Zielgruppe von ca. 100.000 Vertriebsmitarbeitern von Fachhändlern weltweit.  Als Lernziele wurden für das Projekt die Begeisterung für das Unternehmen, die Verinnerlichung der Kernkompetenzen der ANDREAS STIHL AG & Co. KG und die Schaffung eines Benchmarks für die Visualisierung und Interaktion definiert.

Projektergebnis


Beide WBTs - STIHL im Profil und STIHL Unternehmenskultur - stellen eine Mischung aus Trailer und interaktivem WBT dar und transportieren die Inhalte der vorhandenen Broschüren multimedial und interaktiv. Diese Art von WBT bietet einen zusätzlichen, hohen Anspruch an die Visualisierung und  wurde deshalb als neues, hochwertiges Format in das STIHL eLearning-Portfolio aufgenommen.

In dem ZEISS Vision Sales Adventure tauchen die Lerner in die virtuelle ZEISS Vision Stadt ein und lernen dort den besseren Umgang mit Kunden.
 
v.l. Marbod Lemke (ANDREAS STIHL AG & Co. KG), Frank Siepmann (eLearning Journal), Herbert Pfeiffer (Know How! AG)

Damit dient dieses Format als Aushängeschild für STIHL im eLearning-Bereich analog zu den Image-Broschüren im Printbereich.

Das didaktische Leitmotiv der WBTs ist demnach ein Hybrid aus Trailer und Interaktion. Während die Trailer durch eine animierte Kompilation aus Bild und Typografie die Neugierde der Lernenden wecken, regen die anschließenden Interaktionen zu einer tieferen Auseinandersetzung mit dem Inhalt an. Zwischen den Themenblöcken schlägt eine sechsteilige Videostory einen zusätzlichen Spannungsbogen. Eine diagonale Navigation und fließende Seitenübergänge kommen den hohen Designansprüchen der Zielgruppen entgegen. Die WBTs bieten 35 Minuten Content und sind in zweifacher Ausführung als Flash-Export für die Nutzung am PC und als HTML5-Export für den mobilen Einsatz geeignet.

Die Verbindung von Design und Interaktion schafft ein einzigartiges Immersionserlebnis, wie es Lernende sonst nur aus dem App Store kennen. Ob im Browser, auf dem Tablet oder in der Spielekonsole – überall begegnen den Menschen hochwertige Visualisierungen und Interaktionsmöglichkeiten. Daraus resultiert ein hoher Anspruch an sämtliche digitale Medien. Diesem Anspruch muss auch das eLearning gerecht werden, wenn es die Akzeptanz der Lernenden gewinnen will. Die WBTs STIHL im Profil und STIHL Unternehmenskultur tragen dieser Entwicklung Rechnung, indem sie Visualisierung und Interaktionserleben gleichermaßen in ihrer Didaktik berücksichtigen. Die Schlüsseltrends der Medienwelt aufzugreifen und auf didaktisch sinnvolle Weise mit dem Lerninhalt zu verknüpfen, ist die besondere Leistung des Projektes. Die vorliegende Lernlösung als neues Format für das eLearning-Angebot von STIHL eLearning hat sich als sehr guter Weg herausgestellt und ist bei der Zielgruppe positiv aufgenommen worden. Daher sind weitere Projekte, wie beispielsweise ein WBT zur Sortimentsvorstellung, in Planung.

Fazit

Die Web Based Trainings gehören zu den Grundpfeilern von eLearning-Maßnahmen und zeichnen sich vor allem durch ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten aus. Aufgrund dieser hohen Flexibilität, hängt der Erfolg von WBTs maßgeblich von der richtigen Konzeption ab.

Bei dem Projekt „STIHL im Profil & STIHL Unternehmenskultur“ wurde auf eine besondere Konzeption von zwei WBTs gesetzt, welche sich durch eine hybride Lernform als Verbindung von hochwertigem Design und Interaktion und einer daraus folgenden hohen Immersion der internationalen Zielgruppe auszeichnet. Aus diesem Grund verleiht die Jury des eLearning Journals den beiden Projektpartner Andreas Stihl AG & Co. KG und Know How! AG den eLearning AWARD 2015 in der Kategorie „WBT International“.

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Zwei Web Based Tranings mit insgesamt ca. 35 Minuten Lernzeit sollten sowohl für den Einsatz am PC (Flash) als auch auf mobilen Endgeräten (HTML5) in mehreren Sprachen produziert werden. Methodisch sollte das Projekt eine Mischung aus Trailer und interaktivem WBT darstellen. Im Fokus stand eine Zielgruppe von weltweit etwa 100.000 Mitarbeiter von Stihl und deren Händler.

Besonderheiten:

Didaktisches Leitmotiv der WBTs als ein Hybrid aus Trailer und Interaktion. Der Trailer weckt durch eine animierte Kompilation aus Bild und Typografie die Neugierde der Lerner, während anschließende Interaktionen zum tieferen Auseinandersetzen mit der Materie anregen. Zwischen den Themenblöcken schlägt eine sechsteilige Videostory einen zusätzlichen Spannungsbogen.

Projektpartner

Know How! AG

Herbert Pfeiffer
Senior Account Manager

Know How! AG
Magellanstraße 1
70771 Leinfelden-Echterdingen

herbert.pfeiffer(at)knowhow.de
www.knowhow.de

ANDREAS STIHL AG & Co. KG

Marbod Lemke
STIHL Training, Internationale Trainingsservices

ANDREAS STIHL AG & Co. KG
Badstraße 115
71336 Waiblingen

marbod.lemke(at)stihl.de
www.stihl.de

 


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017