Thementag - 29.10.2015 - Bonn - Deutsche Post DHL Group

Thementag: Integriertes Talentmanagement

Integration von Talentmanagement hat viele Facetten


Analysen zeigen: Der Begriff Talent Management hat sich in den letzten 5-10 Jahren zum alles dominierenden Synonym für moderne Personalarbeit gemausert. Ein neuer Ansatz in diesem Themenfeld ist das integrierte Talentmanagement. Integriert ist Talentmanagement dann, wenn die darunter subsumierten HR-Prozesse nahtlos ineinander übergreifen, sich gegenseitig befruchten und den Mitarbeiter somit „von der Wiege bis zur Bahre“ begleiten.  

Doch damit integriertes Talentmanagement auch tatsächlich einen Mehrwert bietet, müssen eine Reihe von Faktoren beachtet werden. Welche Rolle spielt eLearning in diesem Puzzle? Welche Auswirkungen haben die IT Mega-Trends Cloud Computing, Digitalisierung, Big Data, Mobile oder Social Learning auf das Thema Talentmanagement? Was sind die Möglichkeiten und was sind die Grenzen von System- und Prozessintegration? Was muss bei Datenschutz und IT-Sicherheit beachtet werden? Mit diesen und ähnlichen Fragen thematisiert der Thementag die Erfolgsfaktoren und Hindernisse von integriertem Talentmanagement.

Mit dem Thementag „integriertes Talentmanagement“ bietet die eLearning SUMMIT Tour 2015 mit 35 Teilnehmerplätzten die Möglichkeit, sich zum Thema mit Best Practice auszutauschen und sich über die Projekterfahrungen zu diesem Thema in unterschiedlichen Branchen und Regionen zu informieren.

Eine Besonderheit bei den Thementagen der eLearning SUMMIT Tour sind die Tagungsorte, die ausschließlich in eLearning-anwendenden Unternehmen sein werden. Für die Durchführung des Thementags „Talentmanagement“ wurde die eLearning SUMMIT Tour am 29. Oktober in die Unternehmenszentrale der Deutschen Post DHL Group eingeladen.

In dem praxisorientierten, interaktiven Thementag steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt. Der Vormittag beginnt mit der Opening-Session, in der sich das einladende Unternehmen und die Teilnehmer kurz vorstellen. Anschließend liefern Best Practice-Reports mit jeweils anschließender Q&A-Runde einen Input für den weiteren Programmablauf. Nach der Mittagspause stehen die dialogorientierten Programmpunkte der World Café-Thementische und der BarCamp-Sessions im Vordergrund.

An 4-6 Thementischen im World Café werden in mehreren Dialogphasen Aspekte des Themas „integriertes Talentmanagement“ diskutiert und die Ergebnisse anschließend im Plenum vorgestellt. Abschließend werden im BarCamp in 15 min. Sessions von den Teilnehmern vorgeschlagene Themen erörtert.

>> Zur Registrierung

Themenpartner

Cornerstone OnDemand,
München

Die Location

Deutsche Post DHL Group, Bonn

Best Practice
My Talent World – Integriertes Talent Management bei Deutsche Post DHL


Peter Schoof
DPDHL Processes &
Platform Management
Deutsche Post DHL Group

Die Deutsche Post DHL Group rollt seit Mitte 2014 eine integrierte Talentmanagement-Plattform aus. Diese neue Plattform ersetzt drei unabhängige Vorgängersysteme und wird mit Mitarbeiter- und Organisationsdaten aus über 350 vorgelagerten HR-Stammdatensystemen gefüttert und erlaubt dem Unternehmens erstmals eine durchgängige Prozeßunterstützung entlang des Beschäftigungszyklus von der Stellenausschreibung bis zum Austritt auf der Basis konsequenter Weiterentwicklungen. Weltweit können rd. 480 Tsd. Mitarbeiter auf das System zugreifen. Der Vortrag thematisiert die Vorteile einer integrierten Plattform auf Basis einer Cloud-Lösung, die besonderen Herausforderungen und berichtet über Lessons Learnt und neue Lösungsansätze.

Best Practice
Certified goes mobile – global Supervisor Education with tablet eJournals


Meredith Taghi
Head of CIS Europe and
Sub-Saharan Africa
Deutsche Post DHL Group

CIM Supervisory Excellence is a 24-months development program for first line managers in DHL Express. This learning journey encompasses classroom, on-the-job, coaching and mobile learning with tablet devices which are provided for 8,500 employees in 150 countries. Highly innovative learning concepts and a variety of mobile apps are used.

“CIM Supervisory Excellence” ist ein 24monatiges Entwicklungsprogramm für Führungskräfte der unteren Leitungsebene bei DHL Express. Diese Lernreise umfasst Klassenraum-, On-the-Job-, Coaching und mobiles Lernen mit Tablets, die für 8.500 Mitarbeiter in 150 Ländern bereitgestellt werden. Es kommen sehr innovative Lernkonzepte und eine Vielfalt von mobile Apps zum Einsatz.

Best Practice


Petra Jacobs

Regional Manager,
Talent Management EMEA
Federal-Mogul


Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017



SoftDeCC