Thementag Blended Learning - 16.6.2016 - Salzburg - PALFINGER AG

Thementag: Blended Learning

Das Beste aus zwei Welten


Laut eLearning BENCHMARKING Studie 2016 stimmten 66,5%, rund Zweidrittel der befragten Unternehmen der Aussage zu, dass Blended Learning in ihrem Weiterbildungsportfolio eine wichtige Rolle spielt. Daher ist es wenig erstaunlich, dass im deutschsprachigen Raum Blended Learning immer noch zu der verbreitetesten eLearning-Methode zählt, da für die betriebliche Bildung das Präsenztraining weiterhin unersetzlich bleibt. Für Unternehmen gibt es bestimmte Trainingsbedarfe, wie beispielsweise Kundengespräche, die noch immer klassisch in der Präsenz vermittelt werden. Aber auch die neuen Möglichkeiten des Online Lernens und die verschiedenen Methoden und Techniken von eLearning bieten eine Vielzahl an Vorteilen. Dazu zählt vor allem die hohe Flexibilität und die örtliche- sowie zeitliche Unabhängigkeit. Die Kombination aus Präsenz- und Online-Angeboten in Blended Learning-Szenarien ermöglicht es, die Vorteile der jeweiligen Settings und Methoden zu nutzen bzw. deren Nachteile zu vermeiden.

Damit ein Blended Learning-Ansatz auch erfolgreich ist, müssen bei der Konzeption verschiedene Faktoren beachtet werden. Welche eLearning Methoden eignen sich für den Blended Learning-Einsatz? Welche Stolpersteine können sich beim Einsatz von Blended Learning ergeben? Wie erhöhe ich die Akzeptanz bei den Stakeholdern? Wie werden mit Blended Learning didaktische Mehrwerte für den Lerner geschaffen? Diese und ähnliche Fragen entscheiden über den Erfolg  oder Misserfolg von Blended Learning-Einheiten und bilden deshalb den roten Faden, der sich durch den Thementag "Blended Learning" ziehen wird.

Mit dem Thementag „Blended Learning“ bietet die eLearning SUMMIT Tour 2016 mit 35 Teilnehmerplätzten die Möglichkeit, sich zum Thema „Blended Learning“ mit Best Practice auszutauschen und sich über die Projekterfahrungen zu diesem Thema in unterschiedlichen Branchen und Regionen zu informieren.

Eine Besonderheit bei den Thementagen der eLearning SUMMIT Tour sind die Tagungsorte, die ausschließlich in eLearning-anwendenden Unternehmen sein werden. Für den Thementag „Blended Learning“ wurde die eLearning SUMMIT Tour am 16. Juni in die Unternehmenszentrale der PALFINGER AG eingeladen.

In dem praxisorientierten, interaktiven Thementag steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt. Der Vormittag beginnt mit der Opening-Session, in der sich das einladende Unternehmen und die Teilnehmer kurz vorstellen. Anschließend liefern Best Practice-Reports mit jeweils anschließender Q&A-Runde einen Input für den weiteren Programmablauf. Nach der Mittagspause stehen  dialogorientierte Programmpunkte wie die World Café-Thementische  im Vordergrund.

>> Zur Registrierung

Themenpartner

imc information multimedia communication AG, Saarbrücken

Die Location

PALFINGER AG, Salzburg

Programmbeteiligte

Wake-Up-Call



Dr. Martin Lindner
Leitender Consultant
wisssmuth.de

Best Practice
PALFINGER-University


Markus Walkner

E-Learning System-
und Content Manager

PALFINGER AG

Stolpersteine beim Einsatz von Blended Learning.

Best Practice
Digitale Transformation der Lehrlingsausbildung bei SPAR


Michael Fally

E-Learning Manager
SPAR Österreichische
Warenhandels-AG

Best Practice
Konstitutives Managementprogramm mit innovativer Methodik der Wissens- und Kompetenzvermittlung



Rainer Horn

Leiter Aus- und Weiterbildung
Wüstenrot Bausparkasse AG

Rainer Horn stellt ein effektives und praxisnahes Management-Programm für Führungskräfte vor, das die strategische Ausrichtung des Unternehmens am Markt und seine Vertriebsziele berücksichtigt. Er erläutert anhand praxisnaher Beispiele, wie es durch den verzahnten Einsatz virtueller Medien, klassischer Lernkonzepte und individueller Trainingsmethoden gelingt, ein abwechslungsreiches und wirkungsvolles Qualifizierungsprogramm mit hoher Akzeptanz bei den Teilnehmern zu entwickeln und umzusetzen.


Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017



SoftDeCC