Regionalkonferenz Nordrhein-Westfalen 2017

eLearning SUMMIT Nordrhein-Westfalen 2017
30. März 2017, Kameha Grand, Bonn
Beginn Ende Programmpunkt Referent Thema / Titel
09:00 09:30 Get Together & Registrierung
Opening Session 09:30 10:15 Opening Session
Best Practice 10:15 11:00
10:15 10:30 Best Practice I Richard Klein,
E.ON SE
Erfahrungsbericht - Der Weg zur Einführung einer Performance Support Software
10:30 10:45 Best Practice II Dr. Jochen Bohne,
Provinzial Rheinland Versicherung AG
Lernkultur von morgen trifft Unternehmenskultur von gestern
10:45 11:00 Best Practice III Katharina Ebel,
REWE Markt GmbH
Social Learning in der REWE Lernwelt für Azubis
Network-Area 11:00 11:30 Frühstückspause in der Network-Area
Best Practice 11:30 12:45
11:30 11:45 Best Practice IV Dr. Christopher Grieben,
Fisch im Wasser GmbH
Blended-Learning - Erfolgsfaktoren für die Praxis
11:45 12:00 Best Practice V Niels Lohmann,
United Nations Volunteers
UN Volunteers – Learning solutions fuer Freiwillige in den Vereinten Nationen
12:00 12:15 Best Practice VI Bernd Pietzsch,
AXA Konzern AG
"einfach machen"
12:15 12:30 Best Practice VII Dr. Regina Krammer,
LOESCHE GmbH
Der Wandel des Lernangebots in einem Mittelstandsunternehmen - Ein Rückblick auf die letzten 10 Jahre
12:30 12:45 Best Practice VIII Wilhelm Stock,
RWE Power AG
Markus Herkersdorf,
TriCAT GmbH
Virtuelle 3D Simulation in der Großgeräteausbildung bei der RWE Power AG
Network-Area 12:45 13:45 Mittagsbuffet in der Network-Area
SUMMIT-Tour News 13:45 14:00
Speed Geeking 14:00 15:15
14:00 15:15 Speed Geeking Moderation: Dr. Martin Lindner
Station 1 Rainer Mauth,
Mauth.CC GmbH - Agentur für digitales Lernen
Unternehmensspezifische Lernanwendungen: Verstehen, verbinden, verwirklichen
Station 2 Andreas von Consbruch,
Know How! AG
Daryosch Homa,
Know How! AG
we enable people - wir finden den idealen Mix für Ihr Corporate Learning
Station 3 Julien Boppert,
Magh und Boppert GmbH
Avendoo - Erlebe Dein Wissen- Die passende Produktionsstrategie als Erfolgsfaktor
Station 4 Jasmin Zand,
Qnnect Solutions AG
Learn. Communicate. Appreciate. Effizientes, mobilies Lernen mit Gamification-Ansatz.
Station 5 Dirk Markner,
Rosetta Stone GmbH
Bienja Kaya,
Rosetta Stone GmbH
eLearning 2017 - Wie sich das Sprachenlernen in Unternehmen verändert
Station 6 Marcus Ritter,
Interlake Learning GmbH
Kai Backofen,
Interlake Learning GmbH
Social Learning? Ecommerce? Offline? Es war noch nie so einfach! Fesseln Sie Ihre Lernenden mit Docebo LMS 7.0
Station 7 Jens Reisdorf,
IMC AG
Personalisierung des Lernens - wie modernes Learning Management aussieht
Station 8 Jörg Wachsmuth,
Talentsoft Learning Deutschland
Isabell Kemper,
Talentsoft Learning Deutschland
100 % online – In Echtzeit schnell und einfach Elearning-Module erstellen mit dem neuen Talentsoft Webeditor!
Network-Area 15:15 15:45 Kaffeepause in der Network-Area
Knowledge Café 15:45 17:00
15:45 17:00 Knowledge Café Moderation: Dr. Martin Lindner
Thementisch 1 Richard Klein,
E.ON SE
Erfahrungsbericht - Der Weg zur Einführung einer Performance Support Software
Thementisch 2 Dr. Jochen Bohne,
Provinzial Rheinland Versicherung AG
Lernkultur von morgen trifft Unternehmenskultur von gestern
Thementisch 3 Werner Povoden,
AKI RP/Eifel
Förderung und Unterstützung funktionaler Analphabeten mit elektronischen Medien
Thementisch 4 Dr. Regina Krammer,
LOESCHE GmbH
Der Wandel des Lernangebots in einem Mittelstandsunternehmen - Ein Rückblick auf die letzten 10 Jahre
Thementisch 5 Markus Herkersdorf,
TriCAT GmbH
Wilhelm Stock,
RWE Power AG
Virtuelle 3D Lernwelten - von der Großgeräte Simulation über Virtual Reality bis zur virtuellen Akademie
Thementisch 6 Maike Schansker,
benntec Systemtechnik GmbH
Christine Schröder,
benntec Systemtechnik GmbH
mobile Learning - Quizzen, Punkte sammeln, spielen? Oder kann mLearning auch mehr? Kann Wissensvermittlung per App gelingen?
Thementisch 7 Dr. Martin Lindner,
wissmuth.de
Open Space 17:00 17:30 Sektausklang in der Network-Area


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017