Hogafit macht Lernen einfach

Praxisnahes eLearning für die Hotellerie und Gastronomie

Kategorie:
Gastronomie

Siegerprojekt:
Hogafit

Sieger:
netTrek GmbH & Co. KG
Deutscher Fachverlag GmbH - Mediadidact

Gerade im Gastgewerbe ist das Interesse zur Präsenzschulung nicht sehr groß. Gerade einmal 0,1% des Umsatzes wird durchschnittlich in die Weiterbildung investiert. Dem Gastgewerbe fehlen die Zeit und Ressourcen, um den Mitarbeiter für mehrere Tage außer Haus zur Fortbildung zu entlassen. Trotzdem ist jedem Gastronom, Geschäftsführer und Personaler klar, dass ohne gut ausgebildetes Personal perspektivisch die Kundenzufriedenheit und damit die Kunden schwinden werden.

Das Portal Hogafit greift diese Problematik auf und bietet der Generation der Digital Natives einen passenden ergänzenden Aus- und Fortbildungsweg. Entwickelt wurde das Portal von der netTrek GmbH & Co. KG im Auftrag von der DEHOGA Akademie, der Weiterbildungseinrichtung des DEHOGA Baden-Württemberg, der AHGZ - Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe) sowie Mediadidact, dem Spezialbereich für Aus- und Weiterbildungsmedien der dfv Mediengruppe. Das Portal bietet zahlreiche Möglichkeiten, die nachhaltiges Lernen leichter und erfolgreicher machen.

Lernbedarfe

Das Hauptziel bei der Entwicklung des eLearning-Portals für die Hotellerie und Gastronomie war, die Mitarbeiter bei ihren täglichen Herausforderungen mit Know-how zu unterstützen. Dazu zählt der Kursaufbau, der ein Lernen während und neben der täglichen Arbeit ermöglicht, Nutzer sollen ortsungebunden und im eigenen Tempo lernen und es soll passgenau für alle Zielgruppen und jedes Lernverhalten sein. Darüber hinaus soll das Lernportal eine unterstützende und vertiefende Wissensvermittlung in den Betrieben sowie eine effektive Unterstützung in der Nacharbeitung von Präsenzschulungen darstellen und das Angebot an geräteunabhängigen Onlinetrainings erweitern. Zu der Zielgruppe zählt das Handelspersonal vom Auszubildenden bis zum Inhaber und Quereinsteiger. Trainer und Ausbilder vor Ort und in den Unternehmenszentralen sowie Berufsschulen haben die Möglichkeit, das Portal in ihre Trainings bzw. den Unterricht einzubinden und Präsenzschulungen zu ergänzen.

Projektverlauf

Während der Entwicklung des Projektes wurden Experten aus dem Gastronomiegewerbe, wie dem Management und dem Personalwesen, sowie dem Bildungssystem, wie Trainer und Dozenten, befragt. Es kam zu einer engen Zusammenarbeit mit der DEHOGA-Akademie, die mit ihrer Erfahrung und Kontakten aus den Präsenzschulungen die Entwicklung von Hogafit maßgeblich mit begleitet. Zusätzlich wurden Projektumfeld- und Marktanalysen durchgeführt. Die jahrelange Erfahrung des Referenzkunden im Entwickeln und Produzieren von Büchern, Broschüren und digitalen Medien für den Aus- und Weiterbildungsbereich im Handel kam der Umsetzung des Projektes zugute.

Lernen online: Per Mausklick oder Finger-wisch können Profis und Praktiker aus Hotellerie und Gastronomie auf hogafit.de ihr Wissen erweitern.
v.l. Frank Siepmann (eLearning Journal), Thomas Schwenck (DEHOGA Akademie), Saban Ünlü (netTrek GmbH & Co. KG), Oliver Peik (Deutscher Fachverlag GmbH - Mediadidact)

Projektergebnis

Das Kursprogramm deckt alle wichtigen Inhalte ab und bietet Hoteliers und Gastronomen eine moderne und kosteneffektive Möglichkeit, ihre Mitarbeiter zu schulen. Bis zum Ende des Jahres 2016 wird das Lernportal auf rund 50 Kurse wachsen und alle Bereiche der Hotellerie und Gastronomie abdecken – unter anderem Küche, Service, Rezeption, Housekeeping und Unternehmensführung. Bei der Konzeption der Einheiten fließt die Fach- und Branchenkompetenz der Dehoga Akademie ein. Zur Vermittlung der unterschiedlichen Inhalte werden Hörbeiträge, Bilder, Grafiken und Videos eingesetzt. So vermittelt hogafit.de unterhaltsam und kurzweilig umfangreiches Wissen, das genau auf die Bedürfnisse der Zielgruppen zugeschnitten ist. Abgerundet wird das Portal durch kostenlose Sponsoren-Kurse, die kompaktes Fachwissen zu unterschiedlichen Warenkundethemen vermitteln. Jeder Kurs endet nach einer Online-Prüfung mit einem persönlichen Abschlusszertifikat. Mit einem eigens für Hogafit entwickelten Gamification-Konzept werden die Lerner motiviert weiter zu lernen, indem sie neben den Zertifikat zusätzliche Auszeichnungen für die verschiedenen Lernerfolge (X Kurse bestanden, Kategorie bestanden usw.) erhalten. Gleichzeitig wurde bei Hogafit großen Wert auf die Administrationsmöglichkeiten gelegt.

Interaktive Module, Zwischenfragen sowie die Abschlussübungen in jedem Kurs sichern den langfristigen Lernerfolg und können so die Lernmotivation der Nutzer positiv beeinflussen. Die Mitarbeiter können sich weiterbilden wo und wann sie wollen und dabei in ihrem eigenen Lerntempo vorgehen. Die Sicherung des Lernerfolgs beginnt mit einer sorgfältigen und lernzielorientierten Vorbereitung. Der darauffolgende Unterricht, in Form von E-Learning, schließt mit einer Analyse, inwieweit die angestrebten Lernziele auch erreicht wurden.

Fazit

Profis und Praktiker in Gastronomie und Hotellerie können sich künftig auf allen Devices weiterbilden. Seit 1. Februar 2016 bietet das neue eLearning-Portal hogafit.de kompaktes Wissen in 45-minütigen Online-Kursen. Das Portal wurde für alle Bildschirmgrößen entworfen und die Kurse lassen sich am Smartphone, Tablet oder Computer nutzen.

„Durch eLearning können sich Azubis und Nachwuchskräfte, aber auch erfahrene Fachkräfte im Gastgewerbe schnell und aktuell zu Branchenthemen weiterbilden – ganz gleich, ob am PC oder zwischendurch auf dem Smartphone,“ sagt Oliver Peik, Verlagsleiter der Mediadidact. „Kleine Wissenshappen aus Hörbeiträgen, Bildern und Videos machen Lernen einfach und eLearning zur idealen Ergänzung von Präsenzseminaren.“ Die Jury des eLearning Journals ist von diesem Projekt überzeugt und zeichnet die beiden Projektpartner netTrek GmbH & Co. KG und Deutscher Fachverlag GmbH Mediadidact mit dem eLearning AWARD 2017 in der Kategorie „Gastronomie“ aus.

Autorin: Steffi Fritz

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Mit Hogafit ist man weder an feste Zeiten oder einen bestimmten Ort gebunden, zu dem man erst fahren muss, sondern kann dann lernen, wenn man Lust und Zeit dazu hat. Ob im Betrieb oder zuhause auf dem Sofa mit dem Smartphone oder auch Tablet.

Besonderheiten:

Um vielen Unternehmen und Lernern das Fortbilden der Zukunft vermitteln zu können, wird das Portal kontinuierlich weiterentwickelt. Es sind bereits weitere innovative Portalerweiterungen in Planung und Produktion, die das Lernen spannender und für Lerner zugänglicher gestalten.

Projektpartner

netTrek GmbH & Co. KG

Saban Ünlü
CEO

netTrek GmbH & Co. KG
Overbergstr. 35
D-46282 Dorsten

us@nettrek.de
www.nettrek.de

Deutscher Fachverlag GmbH

Oliver Peik
Verlagsleitung Mediadidact

Deutscher Fachverlag GmbH
Mediadidact
Mainzer Landstr. 251
D-60326 Frankfurt

oliver.peik@mediadidact.de
www.mediadidact.de

 

SoftDECC


Projektpartner-Börse