Personalisiert und im eigenen Tempo lernen

Online und mobil Sprachen lernen in globalen Unternehmen

Kategorie:
Sprachtraining

Siegerprojekt:
Anwendungsbeispiel: Global Blended Learning

Sieger:
Speexx, digital publishing AG
Adecco Group AG

In einer globalisierten Arbeitswelt wird das Beherrschen von Fremdsprachen immer wichtiger. Das Thema eLearning bietet für das Sprachenlernen deutliche Vorteile gegenüber den herkömmlichen Methoden und punktet insbesondere mit hoher Flexibilität dank der einfacheren und schnelleren Verfügbarkeit der Sprachkurse, geringen Kosten und des effizienten Lernens.

In diesem Zusammenhang kombiniert Blended Learning verschiedene Bausteine und ermöglicht es, vor Ort und mobil, online sowie per Telefon zu lernen. Eine flexible Zeiteinteilung ist ebenso möglich wie die freie Wahl des Lernortes. Die Partnerschaft von „The Adecco Group“ und Speexx ist ein hervorragendes Beispiel, wie man mit eLearning und Blended Learning international einheitliche Standards für Weiterbildung in einem globalen Unternehmen etablieren kann.

Lernbedarfe

Derzeit verbessern über 1.300 Mitarbeitende in 25 Niederlassungen weltweit bei „The Adecco Group“ mit Speexx ihre Sprachenkenntnisse in 5 möglichen Zielsprachen, dazu zählen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Beim Sprachniveau werden nach europäischem Referenzrahmen alle Niveaustufen von A1 bis C2 angeboten. Die verschiedenen Funktionen von Speexx werden nach dem Prinzip von Blended Learning für jeden Lernenden individuell kombiniert: Individuelles Lernen ist im Speexx Portal möglich und kann flexibel auf allen Geräten und unabhängig von Arbeitszeiten oder Zeitzonen genutzt werden. Dies kann nach Bedarf mit zusätzlichen Optionen wie dem Virtual Classroom, direktem 1:1 Coaching am Telefon, Instant Coaching und intensiver Betreuung bis zum Abschlusstest kombiniert werden. Das ist auch die ausdrücklich formulierte Priorität des Projekts: Alle Mitarbeiter vom leitenden Management bis zum freien Projektmitarbeiter sollen mit einer passenden Lösung bedient werden. Das Projekt läuft derzeit noch unabhängig von LMS oder Talent Management Systemen – dafür mit einer extra aufgesetzten Portal-Umgebung, mit der Lernende unabhängig von ihrer Firmen-Entität verwaltet werden können. 

„The Adecco Group“ selbst hat ein klares Ziel für die Zusammenarbeit mit Speexx definiert: Passende Lösungen und angepasste Inhalte für alle Mitarbeitende im Unternehmen - von der Führungskraft bis zum freien Projektmitarbeiter.

Das innovative Sprachentraining bietet eine effektive und schnelle Methode die Business-Kommunikation zu verbessern.
v.l. Frank Siepmann (eLearning Journal), Martin Hermann (Speexx - digital publishing AG)

Projektverlauf

Um den Kontakt für Kunden möglichst einfach zu halten und von den Erfahrungen anderer Projekte profitieren zu können, gibt es bei Speexx einen zugewiesen Ansprechpartner: Dieser so genannte „Customer Success Manager“ koordiniert den Kontakt zwischen den Stakeholdern und ist der zuständige Ansprechpartner für alle Fragen, die auf beiden Seiten auftreten können - egal, ob Lerner-Probleme im Kurs oder Fragen von HR-Manager zu Funktionen des Registrierungsportals, der Customer Success Manager fungiert als Ansprechpartner und kümmert sich um eine Lösung. Gleichzeitig ist er als Projekt-Experte Host für Webinare mit neuen Weiterbildungsmanagern und er evaluiert regelmäßig den Projekt-Status im Rahmen monatlicher Service-Meetings. Im ersten Schritt wurde ein weltweites Registrierungsportal in mehreren Sprachen für „The Adecco Group“ aufgesetzt. Über dieses Portal können sich Mitarbeitende für Kurse anmelden. Um die große Zahl der Anmeldungen bewältigen zu können, ist der weitere Verlauf teilautomatisiert. Abhängig von der E-Mail-Domain können sich Mitarbeitende von verschiedenen Firmengruppen registrieren und mit ihrem Kurs beginnen. Lokale Weiterbildungsmanager können darüber hinaus weitere Lerner wie externe Mitarbeitende über das Portal anmelden.

Projektergebnis

Die Vorteile gegenüber klassischem Präsenztraining liegen auf der Hand: Alle Lernenden können dank der flexiblen Online-Lösung unabhängig von ihrem Jobprofil oder der Arbeitszeit lernen. Individuelle Inhalte und praxisnahe Themen halten die Motivation hoch und sorgen für eine überdurchschnittliche Absolventenquote von 74 Prozent. Ein persönlicher Coach steht jedem Lernenden bei Fragen und Problemen zur Seite und hilft auch bei ersten Praxissituationen wie Emails oder Präsentationen in der Fremdsprache. Der praxisnahe Lernerfolg und die direkte Anwendbarkeit ist fester Bestandteil der Lernkultur.

Alle Fortschritte werden streng anonymisiert im Speexx Performance Center erfasst. So ermöglicht Speexx einfaches Reporting und Knowledge Management für HR Manager. Dazu kommen deutlich reduzierte Kosten für die Weiterbildung und international vergleichbare Resultate. In monatlichen Service Meetings wird der Projektstatus von beiden Seiten regelmäßig erfasst und evaluiert. Insgesamt ein Erfolgsprojekt für beide Seiten, das im Rahmen interner Entwicklungen bei „The Adecco Group“ und technischer Innovationen bei Speexx stetig weiterentwickelt wird. Alle Projekt-Informationen laufen im Speexx Performance Center zusammen. Diese detaillierte Datenlage unterstreicht den Erfolg des Projekts: Von anfänglich 600 Lernenden zum Start, ist das Projekt in kurzer Zeit auf aktuell über 1.300 Lernende gewachsen. Darüber hinaus werden die Lernenden regelmäßig gebeten, ihre Lernerfahrung mit Speexx in einem einfachen 5-Sterne-System zu bewerten.

Fazit

Globale Standards werden häufig als große Stärke von eLearning-Integrationen bei großen Unternehmen hervorgehoben. In der Praxis ist ein Großteil der Projekte aber nach wie vor lokal auf eine Region bezogen. Überregionale Ambitionen scheitern häufig an fehlender Zuständigkeit oder mangelnder Erfahrung mit eLearning in den Unternehmen. „The Adecco Group“ und Speexx zeigen mit ihrem Projekt eine herausragende Erfolgsgeschichte, wie man mit eLearning und Blended Learning einen internationalen Standard für Weiterbildung in einem Unternehmen etablieren kann. Aus diesem Grund zeichnet das eLearning Journal die beiden Projektpartner Speexx und „The Adecco Group“ mit dem eLearning AWARD 2017 in der Kategorie „Sprachtraining“ aus.

Autorin: Steffi Fritz

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Dadurch, dass Speexx-Coaches bei realen Alltagsaufgaben wie Emails oder Präsentationen helfend zur Seite stehen, sind alle Lernfortschritte ganz eng mit ihrer tatsächlichen Anwendbarkeit im Beruf verknüpft - das stützt die Nachhaltigkeit von Lernerfolgen und ist mit ein Grund für die hohe Absolventenquote.

Besonderheiten:

Die Kurserfolge werden messbar und die Inhalte richten sich praxisnah nach den Bedürfnissen der Lerner, was zu hoher Eigenmotivation und nachhaltigen Lernerfolgen führt. Die steigende Zahl der Lernenden und ihre überdurchschnittliche Erfolgsquote sprechen für den Erfolg des Projekts.

Projektpartner

Speexx, digital publishing AG

Achim Brückner
Customer Success Manager

Speexx, digital publishing AG
Tumblinger Str. 32
D-80337 München

a.brueckner@speexx.com
www.speexx.com

Adecco Group AG

Philippe Michecoppin
Head of Learning and Development

Adecco Group AG
Sägereistrasse 10
CH-8152 Glattbrugg

www.adecco.com

 

SoftDECC


Projektpartner-Börse