eLearning statt Fachkundebuch

Online-Plattform für Auszubildende

Kategorie:
Cloud Learning

Siegerprojekt:
Vocanto

Sieger:
Lucas-Nülle GmbH

 

 

Fachkundebücher stellen für viele Auszubildende noch immer das wichtigste Nachschlagewerk für das Grundlagen- und Fachwissen in ihrem Berufsfeld dar. Gleichzeitig bietet eLearning eigentlich eine Fülle von Möglichkeiten, um die Auszubildenden beispielsweise mit hochwertigen Grafiken, 3D-Animationen oder kurzen Simulationen zu unterstützen. Warum also nicht mit eLearning eine Alternative zum Fachkundebuch aufbauen?

Diese Frage war für die Lucas-Nülle GmbH der Hintergrund, um eine Online-Plattform mit eLearning-Inhalten für Auszubildende aufzubauen. Mit dem Projekt „Vocanto“ sollte ein digitales Angebot entstehen, welches über die gesamte Ausbildungsdauer passende Informationen und benötigtes Fachwissen bereitstellt und sich sowohl an einzelne Auszubildende als auch an Schulen oder Unternehmen wenden sollte. 

Lernbedarfe

Mit dem Projekt sollte für Auszubildende in den Bereichen KFZ-Mechatroniker und Elektroberufe ein Ersatz für das gedruckte Fachkundebuch in der Form eines hochwertigen Online-Angebots entstehen. Dieses Online-Angebot sollte cloudbasiert und vollständig mit mobilen Endgeräten kompatibel sein sowie über eine zeitgemäße, ansprechende Bedienoberfläche verfügen. Die eigentlichen Lerninhalte sollten die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von eLearning nutzen. Mit hochwertigen Animationen sowie Simulationen mit einer aufwendigen Grafik sollten die vielen technischen Details der abgedeckten Ausbildungsberufe für die Lerner bildhaft und damit leichter verständlich gemacht werden. Um die Lernmotivation zu steigern, sollten Gamification-Elemente zum Einsatz kommen. Für den Einsatz in Unternehmen musste die Administration des Online-Angebots einfach gestaltet werden, damit auch Trainer bzw. Ausbilder ohne große Vorkenntnisse die Inhalte nutzen und ihren Azubis bereitstellen können.

Projektverlauf

Der Vorgänger von Vocanto® basierte auf dem LMS ILIAS und wurde 2011 im Bereich der KFZ-Ausbildung getestet. Bei den Auszubildenden kam dieser Vorgänger gut an, während es dagegen große Widerstände bei den Ausbildern gab, weil die Ausbildungsmeister im KFZ-Betrieb keine Zeit hatten, um sich in das Thema LMS einzuarbeiten. Basierend auf diesen ersten Erfahrungen entstand das Konzept für Vocanto®, welches auf die Bedürfnisse sowohl der Azubis als auch auf die der Lehrer und Ausbilder zugeschnitten sein sollte. Um dies zu gewährleisten, wurden während der Entwicklungsphase kontinuierlich die verschiedenen Anwendergruppen in den Prozess mit einbezogen.

Die cloudbasierte eLearning-Plattform Vocanto® bietet Azubis im Bereich KFZ-Mechatroniker und Elektroberufe eine moderne Alternative zu dem klassischen Fachkundebuch.

Projektergebnis

Vocanto® liefert Fachkunde und Prüfungsvorbereitung in der Form eines hochwertigen eLearning-Angebotes für mehrere Berufe der Dualen Berufsbildung. Vocanto® hat einen Mobile Learning-Ansatz, der auf Cloud-Dienstleistungen aufgebaut ist. Auf dem weltweit verfügbaren Vocanto®-Server sind stets die aktuellsten Inhalte, die ständig erweitert werden. Auf Anwenderseite ist weder der Betrieb eines Servers noch eine Installation oder Up- oder Downloads von Inhalten erforderlich. Auch die bisher erforderlichen Schulungen für den Umgang mit komplexen LMS entfallen. Das Online-Angebot richtet sich im Einzel-Abonnement insbesondere an Azubis und Studenten sowie als Campus-Lizenz an Berufs-, Hochschulen oder Unternehmen.

Die eigentlichen Lerneinheiten sind in verschiedene Kapitel unterteilt und behandeln jeweils einen Themenkomplex. Die verschiedenen Lerneinheiten haben eine kurze Bearbeitungszeit und illustrieren die textlichen Lerninhalte typischerweise mit einem Bild, einer Animation oder einer Simulation, zu denen es jeweils Fragen gibt, in denen der Lerner sein Wissen und sein Verständnis von den gezeigten Vorgängen direkt überprüfen kann. Je nach Anzahl der richtigen Antworten und der benötigten Bearbeitungszeit gibt es nach jeder Lerneinheit eine Gold-, Silber oder Bronzemedaille, was den Lerner zum Wiederholen von Kursen animiert, wenn zuvor Fragen falsch beantwortet wurden.

Zentrales Organisationselement in Vocanto® sind Gruppen. Jeder Abonnent kann eine oder mehrere Gruppe eröffnen. Eine typische Anwendung wäre, dass ein Lehrer eine Gruppe für seine Klasse, ein Betrieb für seine Auszubildenden anlegt. In den Gruppen kann der „Gruppeninhaber“ organisieren, z. B. Aufgaben zuordnen, Inhalte für die nächste Woche bereitstellen etc. Er kann alle Ergebnisse und Aktivitäten sehen und wird auf Gruppendefizite hingewiesen. Jeder Abonnent kann einer oder mehrerer Gruppen beitreten, wenn er dazu eingeladen wird. Dazu wird automatisch ein Klassencode generiert und angezeigt. Durch manuelles Eintippen oder Scannen des QR-Codes tritt er der Gruppe bei. Ein Abonnent kann auch mehreren Gruppen, z. B. der Klasse und der Gruppe des Betriebs beitreten. Ist ein Abonnent einer Gruppe beigetreten, so sind alle Ergebnisse des Abonnenten dem „Inhaber“ der Gruppe transparent. Ist der Abonnent Mitglied in mehreren Gruppen, so sind alle seine Ergebnisse allen Inhabern der Gruppen transparent, denen er beigetreten ist. Damit kann z. B. der Ausbilder im Betrieb sehen, welche Ergebnisse in der Schule erreicht wurden.

Fazit

Das Online-Angebot „Vocanto“ zeigt eindrucksvoll, dass die Lernmaterialien für Auszubildende heutzutage nicht länger nur das gedruckte Fachkundebuch sein müssen. Vocanto® wird zukünftig für Auszubildende, Schulen und Unternehmen in den 25 beliebtesten Ausbildungsberufen ein modernes eLearning-Angebot mit zahlreichen Grafiken, Animationen und Simulationen bieten. Dank eines cloudbasierten Ansatzes müssen Schulen und Unternehmen keine eigene Infrastruktur aufbauen, um die Lerninhalte nutzen zu können. Daher verleiht die Jury des eLearning Journals der Lucas-Nülle GmbH den eLearning AWARD 2017 in der Kategorie „Cloud Learning“.

Autor: Mathias Fleig

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Im Rahmen des Projekts sollte ein cloudbasiertes Online-Angebot für Auzubildene der Bereiche KFZ-Mechatronik und Elektroberufe entstehen, welches eine digitale Alternative zu dem klassischen, gedruckten Fachbuch darstellen sollte.

Besonderheiten:

Die Lerninhalte von Vocanto® sind interaktiv mit einer Vielzahl von Bildern, Animationen und Simulationen aufgebaut und nutzen Gamification-Elemente, um die Lernmotivation zu steigern. Aufgrund des cloudbasierten Ansatzes können außerdem stets die aktuellsten Inhalte weltweit aufgerufen werden.

Projektpartner

Lucas-Nülle GmbH

Christoph Müssener
Geschäftsführer

Lucas-Nülle GmbH
Siemensstr. 2
D-50170 Kerpen

christoph.muessener@lucas-nuelle.de
www.vocanto.de

 

SoftDECC


Projektpartner-Börse