Internationale Konferenz Österreich 2017

Die Location

Wien - Schloss
Wilhelminenberg


Am nordwestlichen
Stadtrand Wiens
gelegen, umgeben von
einem großen Park,
befindet sich das Schloss
Wilhelminenberg in einer
der schönsten Grün-
lagen Wiens.

Die Programmbausteine

BEST PRACTICE-REPORTS

Die Best Practice-Reports geben einen Einblick in den eLearning-Alltag in deutschsprachigen Unternehmen. In 8 Vorträgen à 15 Minuten präsentieren praxiserfahrene Projektverantwortliche aktuelle eLearning-Projekte aus Unternehmen und Organisationen und geben damit Einblicke in die eLearning-Praxis und -Bedarfe von Großkonzernen und mittelständigen Unternehmen aus verschiedensten Branchen aus der ganzen DACH-Region.

SPEED GEEKING

In kleinen Gruppen von max. 8-10 Personen werden parallel Minivorträge abgehalten. Nach jedem Vortrag rotieren alle Vortragenden zur nächsten Gruppe weiter. Nach dem Abschluss eines Durchganges kann der Vorgang mit neuen Vortragenden und neuen Themen fortgesetzt werden. Die Stärke des Verfahrens liegt einerseits in der wegen der Kürze notwendigen Verdichtung bei den Vorträgen und der dadurch möglichen Vielfalt von Themen, und andererseits in der Unmittelbarkeit und Intimität des Dialoges in der Kleinstgruppe.

KNOWLEDGE CAFÉ

Das Knowledge Café bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit anderen Projektverantwortlichen im kleinen Kreis auszutauschen. Der Aufbau erfolgt über mehrere Thementische, bei denen aktuelle Projekte aus Unternehmen und Organisationen den Interessierten vorgestellt werden und deren Projektverantwortliche für tiefergehende Rückfragen zur Verfügung stehen. Nach einer zuvor festgelegten Zeit werden alle Teilnehmer gebeten, sich einen neuen Thementisch zu suchen. So kann gewährleistet werden, dass es zu einer möglichst guten Mischung der Teilnehmer und damit der Meinungen und Erfahrungen kommt.

Programmauszug

Speed Geeking
Schlauer Wissensausbau in kürzester Zeit dank Gamification



Oliver Nussbaum

Geschäftsführer
IMC GmbH



Marc Müller

Geschäftsführer
IMC GmbH


Sich etwas merken funktioniert am einfachsten in spielerischer Form ohne Zwang und mit einer ordentlichen Portion „Fun“. IMC BizQuiz ist ein völlig neues Trainingserlebnis, bei dem man andere Teilnehmer zu beliebigen Themen herausfordern kann. Auf diese spannende und einfache Weise werden enorme Wissenszuwächse erzielt. Gamification-Anwendung spieltypischer Elemente in einem spielfremden Kontext nutzt IMC im modernen Bildungsmanagement, in Web-based Trainings Modulen und dem völlig neuen BizQuiz

Speed Geeking
Datenschutz/Cybercrime



Mag. Bernhard Panholzer

Head of Content Production
bit media e-solutions GmbH



Verena Gartler

Sales Manager
bit media e-solutions GmbH


Informationen bezüglich Prävention vor Internetkriminalität. Informationen zu der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung 2018. Was ist neu, wen betrifft es, was sind die Konsequenzen bei Nicht-Beachtung.

Speed Geeking
Mixed Reality im E-Learning? - Wir sorgen für den Durchblick!



Marcus Ritter

Head of E-Learning
Interlake Learning GmbH


 
Kai Backofen
Key Account Manager
Interlake Learning GmbH

Mittlerweile haben die meisten von der Mixed Reality gehört, aber wie funktioniert das genau? Wo sind die Anwendungsfälle und wie können Sie Mixed Reality im E-Learning nützlich und sinnvoll einsetzen? Wir haben einige spannende Anwendungsszenerien vorbereitet und freuen uns darauf, diese und weitere Fragen während des Speed-Geekings zu beantworten und Ihnen einen ersten Einblick in diese neue und spannende Technologie zu verschaffen.

Speed Geeking
Effektives E-Learning in Minutenschnelle: Das Digibook als vielseitiges Rapid Content Authoring Tool



Dr. Bernd Simon

Geschäftsführer
Knowledge Markets



Stefan Hattenberger
Constultant
Knowledge Markets

Das Digibook von Knowledge Markets ermöglicht Ihrer Organisation eine einfache Gestaltung und Bereitstellung von professionell aufbereiteten Inhalten. Konvertieren Sie Ihre Dokumente und Präsentationen in ein bedienungsfreundliches HTML5-Format und reichern Sie Ihre Inhalte ganz einfach mit multimedialen und interaktiven Elementen an – und schon ist Ihr effektives E-Learning fertiggestellt! Unsere Kunden sind begeistert und berichten von einem deutlich reduzierten Erstellungsaufwand.

Speed Geeking
Blended Learning Management - So funktioniert's wirklich



Stefan Berndorfer

E-Learning Expert
CLICK&LEARN



Natascha Jungwirth

E-Learning Expert
CLICK&LEARN

Lernen Sie die Erfolgsfaktoren für zufriedene Lerner und relaxte Administratoren kennen! Tauchen Sie ein in die benutzerfreundliche Welt von eFrontPRO mit integriertem Autorentool, Seminarverwaltung, umfassenden Benachrichtigungssystem und Zertifikatsworkflow, Microlearning, Mobile Learning, Offline-Lernen und vieles mehr. Mit eFront PRO wird Lernen zum Erlebnis und die Administration lässt keine Wünsche offen.

Speed Geeking
eLearning 2017 - Wie sich das Sprachenlernen in Unternehmen verändert


Harry Tubben
Sr. Business Development
Central Europe
Rosetta Stone GmbH



Daniel Schulze Zumkley

Business Development Central Europe
Rosetta Stone GmbH

Wir sind online - immer und überall. Die zunehmende globale Vernetzung beeinflusst vor allem unser Berufsleben zunehmend. Ein gutes Beispiel dafür ist auch die Entwicklung des Sprachenlernens. Individualisierung, mobile Verfügbarkeit oder Learning Analytics sind nur einige der Anforderungen, die Unternehmen den Anbietern von Sprachlernlösungen heute stellen. Harry Tubben und Daniel Schulze Zumkley verraten Ihnen, wie Rosetta Stone den wachsenden Ansprüchen des Marktes gerecht wird.

Speed Geeking
eMotion - Emotionsbasierte Vermittlung von Compliance-Themen


Andreas Hörfurter

Projektleiter
common sense – eLearning &
training consultants GmbH



Angela Kohl

Projektleiter
common sense – eLearning &
training consultants GmbH


Mitarbeiter sehen Compliance Trainings meist als langweilige, theorielastige Pflichtübung. Die Bearbeitung soll möglichst schnell zur Zertifizierung führen. Oft steht hinter Compliance-Themen jedoch Bedarf für Einstellungsänderung oder Kulturwandel im Unternehmen. Das Modell „eMotion“ von common sense vermittelt Compliance emotional. Ziel: Einhaltung von Vorgaben durch Einstellungs- und Verhaltensänderung. Faktenwissen wird eher en passant vermittelt, z.B. durch geschickte Einbettung in Fälle.

Programmauszug

Best Practice und Knowledge Café
Biegetechnik für Anfänger und Fortgeschrittene. Komplexe technische Inhalte zielgruppengerecht als eTraining vermitteln.




Christa
Furtmüller
E-Learning Project Manager
TRUMPF Maschinen Austria GmbH

TRUMPF Maschinen Austria GmbH hat 13 Module zum Thema Biegetechnik erstellt. Die Zielgruppen erstrecken sich von neuen Mitarbeiter bis zum Servicetechniker. Es wurden motivationssteigernde Elemente verwendet, wie ein photorealistischer Avatar, interaktive Videos und Animationen. Darüber hinaus können durch das Beantworten von Zwischenfragen Biegeteile verdient werden, dessen Ergebnis das Wort „YEAH“ ergibt. Jede Woche wird ein virtuelles Klassenzimmer für auftretende Fragen abgehalten.

Best Practice
e-Learning Nuggets in der Führungskräfteentwicklung der ERGO Group AG - klein, flexibel und mit vielen Einsatzmöglichkeiten



Petra
Schmidt
Referentin Weiterbildung
& Personalentwicklung
ERGO Group AG


Sandra Theisen

Referentin Management
Development
ERGO Group AG

Der Einsatz von eLearning-Maßnahmen hat sich in den vergangenen Jahren erhöht, doch sind Präsenzveranstaltungen noch immer ein Grundpfeiler der Führungskräfte-Entwicklung vieler Unternehmen. Oft optimiert zu Blended Learning-Angeboten, indem Präsenz-Seminare mit eLearning zur Vor- oder Nachbereitung ergänzt und Lernnuggets auch mobil zur Verfügung gestellt werden. Die Lernnuggets der ERGO Group AG decken dabei alle relevanten Führungsthemen von der Antrittsrede bis zum Konfliktmanagement ab.

Best Practice und Knowledge Café
SYMBIOSE: Human. Digital. Culture.


Jochen Werne

Direktor Marketing &
Business Development
Bankhaus August Lenz & Co. AG

Wie gelingt Veränderung in Zeiten der digitalen Disruption. Was gilt es zu tun und was gilt es unbedingt zu vermeiden. Eine Reflektion zu den Erfahrungen und Herausforderung der erfolgreichen Transformation einer analogen Privatbank zu einem Unternehmen, welches FinTech Finance heute als "Treiber für Innovation" beschreibt.

Best Practice und Knowledge Café
Das eLearning Programm und die Mobile Trainingseinheiten der UNODC




Christian König

Bildungsexperte

Best Practice und Knowledge Café
Facelifting bei UNIQA


Hans Zebinger

Human Resources
Personalentwicklung und Ausbildung ID
UNIQA Group

Best Practice und Knowledge Café
Veranstaltungsmanagement in Zeiten der Internationalisierung



Thomas Neumann

Project Manager E-Learning
AVL List GmbH

Aufgrund externer Einflüsse werden IT-Abteilungen, aber auch die Personalentwicklung, immer wieder vor große Herausforderungen gestellt. In diesem Fall musste die AVL List GmbH nach erfolgreicher Erweiterung des Lernmanagement Systems in Richtung Compliance die Ablöse des internen Veranstaltungsmanagements abwickeln. Das „alte“ System war nahezu 15 Jahre im Einsatz; enorme Datenmengen und teilweise sehr komplexe Prozesse mussten importiert und migriert werden. Der Frage – „kann ein LMS so etwas überhaupt?“ – konnten wir uns nur in sehr enger Abstimmung mit dem Entwicklerteam und internen Stakeholdern nähern.
Die Lückenlose Dokumentation der Ausbildungshistorie, ein wartungsfreundlicher Umgang mit dem Schulungsprogramm, sowie ein möglichst flexibler Buchungs- und Freigabeworkflow waren nur einige der geplanten Projektziele. Nach 18 Monaten Projektlaufzeit können wir nun auf viele lehrreiche Überraschungen zurückblicken die uns zur Beantwortung der zu Beginn gestellten Frage verhalfen – „ja ein LMS kann so etwas!“

Best Practice
LMS Unterstützung mit Hilfe einer Peergruppenfunktion im Bereich der Potentialträger/innen Ausbildung im Unternehmen



Thomas Lang

Referatsleiter
Land Oberösterreich

Wir betreuen Potentialträger/innen, die während ihres Lehrgangs in Arbeitsgruppen zu je 4 Personen (Peers) aufgeteilt werden. Im Rahmen des Lehrgangs werden verschiedene Aufgaben gemeinsam erarbeitet. In unserem LMS werden die Ergebnisse vorbereitet und nach Fertigstellung wieder mit der Gesamtgruppe geteilt. Eine Begleitung mittels einer Chat-Funktion ist durch die Lehrgangsbegleitung jederzeit möglich. Wir sehen dies als eine zusätzliche Möglichkeit B-Learning im Unternehmen zu etablieren.

Knowledge Café
Spielerisch zur Lehre  - Der Einsatz eines mobilen Lernspiels in der Lehrlingssuche



Alexandra Pattermann

HR Development & Training
T-Mobile Austria GmbH

Die richtige Auswahl von qualifizierten und begeisterten jungen Menschen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für unsere Shoporganisation. Wir suchen talentierte Jugendliche und bilden sie zu ausgesprochenen Verkaufsprofis aus. Mit MATCH! setzen wir ein innovatives Tool im Lehrlingsrecruiting ein. Auf spielerische Art und Weise lernen Interessierte das Unternehmen und den Lehrberuf kennen und beweisen ihre Talente. Das Ergebnis: ein persönliches Kompetenzprofil als Teil der Bewerbungsunterlage.

Speed Geeking
Übung macht den Meister - digitalisiertes Üben mit Rehearsal's Video Role-Play.



Kathrin Renz

Key Account Managerin
Rehearsal Österreich



Thomas Dodner

Geschäftsführer
Rehearsal Österreich

Practice. Coach. Collaborate. Unter diesem Motto steht unser Übungs und Feedbacktool um die garantierte nachhaltige Aus und Weiterbildung der Mitarbeiter im Unternehmen zu gewährleisten. Video Role Play bietet uns die Möglichkeit gezielt jeden Mitarbeiter zu fördern und zu fordern. Führungskräfte bekommen die Option Feedbackkultur zu leben und ihre Mitarbeiter wertschätzend zu führen und zu coachen. Mit Video Role Play gewinnen Sie wertvolle Zeit und optimieren Ihre Ausbildungskosten.

Speed Geeking
we enable people - wir finden den idealen Mix für Ihr Corporate Learning



Johannes
Schneider
Geschäftsführer
Know How! GmbH

Ob E-Learning, Blended-Learning, Performance Support oder Präsenztrainings - auf den richtigen Learning-Mix kommt es an. Machen Sie sich ein Bild von unseren ganzheitlichen Lern-Lösungen.

Speed Geeking
Empowerment für Young Potentials mit Blended Learning



Mag. Angelika Wimmer

Consultant
VIWIS GmbH



Dr. Werner Kohn

Geschäftsführer
VIWIS GmbH

Um aus fachlich geeigneten und motivierten Mitarbeitern erfolgreiche Chefs zu machen braucht es Vorbereitung, Begleitung und Unterstützung. Mit einer Kombination aus mediengestützem Lernen und Praxistraining schaffen Sie optimale Entwicklungsbedingungen für Ihre Nachwuchsführungskräfte. Wir zeigen Ihnen ein Beispiel-Szenario mit unseren neuen e-Learning Nuggets zum Thema Führung. Die praxisorientierten WBTs sind multimedial aufbereitet und im responsive Design auf allen Endgeräten lauffähig.

Speed Geeking
GoodHabitz: Stay curious. Keep learning.



Franz
Tauber
Geschäftsführer
GoodHabitz Germany GmbH

Dauerhaft Spaß am Lernen haben, Neugierde wecken, mit kompakten Inhalten die Poduktivität, positive Einstellung und Arbeitszufriedenheit von Mitarbeitern steigern. Das Ganze gepaart mit einem neuen Geschäftsmodell. Dafür steht GoodHabitz! In kürzester Zeit ist das Unternehmen mit über 1.000.000 Benutzern und 300 Unternehmenskunden zu einem der erfolgreichsten Online-Trainings-Anbieter und Marktführer in den Niederlanden geworden. Jetzt wird im deutschsprachigen Raum durchgestartet!


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017