Regionalkonferenz Niedersachsen 2017

Die Location

Hannover - Zoo

Exotischer Glanz so weit
das Auge reicht: farben-
frohe Wandbemalungen,
riesige Kronleuchter,
indische Gemälde - bei
jedem Blick werden Sie
neue Details entdecken
und sich fühlen, als wären
Sie beim Maharadscha
persönlich zu Gast.

Die Programmbausteine

BEST PRACTICE-REPORTS

Die Best Practice-Reports geben einen Einblick in den eLearning-Alltag in deutschsprachigen Unternehmen. In 8 Vorträgen à 15 Minuten präsentieren praxiserfahrene Projektverantwortliche aktuelle eLearning-Projekte aus Unternehmen und Organisationen und geben damit Einblicke in die eLearning-Praxis und -Bedarfe von Großkonzernen und mittelständigen Unternehmen aus verschiedensten Branchen aus der ganzen DACH-Region.

SPEED GEEKING

In kleinen Gruppen von max. 8-10 Personen werden parallel Minivorträge abgehalten. Nach jedem Vortrag rotieren alle Vortragenden zur nächsten Gruppe weiter. Nach dem Abschluss eines Durchganges kann der Vorgang mit neuen Vortragenden und neuen Themen fortgesetzt werden. Die Stärke des Verfahrens liegt einerseits in der wegen der Kürze notwendigen Verdichtung bei den Vorträgen und der dadurch möglichen Vielfalt von Themen, und andererseits in der Unmittelbarkeit und Intimität des Dialoges in der Kleinstgruppe.

KNOWLEDGE CAFÉ

Das Knowledge Café bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit anderen Projektverantwortlichen im kleinen Kreis auszutauschen. Der Aufbau erfolgt über mehrere Thementische, bei denen aktuelle Projekte aus Unternehmen und Organisationen den Interessierten vorgestellt werden und deren Projektverantwortliche für tiefergehende Rückfragen zur Verfügung stehen. Nach einer zuvor festgelegten Zeit werden alle Teilnehmer gebeten, sich einen neuen Thementisch zu suchen. So kann gewährleistet werden, dass es zu einer möglichst guten Mischung der Teilnehmer und damit der Meinungen und Erfahrungen kommt.

Programmauszug

Speed Geeking
Wie man aus trocknen Dokumenten, Unterweisungen, Arbeitsanweisungen und SOP's in nur 15 Minuten ein interaktives Training erstellt

Dr. Peter Schulz
Leiter Bereich
E-Technologies
Provadis Partner für
Bildung und Beratung GmbH

Unternehmen stehen immer öfter vor dem Problem, dass immer mehr Dokumente und Informationen in das Unternehmen getragen werden und anschließend ein Nachweis zu erbringen ist, dass die Mitarbeiter zu den Themen bzw. Informationen geschult wurden. Wie können Unternehmen auf diesen großen Schulungsbedarf reagieren? Die Themen sind vielfältig: Arbeitsschutz, Umweltschutz, Gesundheit, Qualität (GMP, GxP), Betriebsanweisungen, Herstellungsprozesse und viele mehr. Dort gibt es wenig Spielraum!

Knowledge Café
Mixed Reality – Technologie und Anwendungsbeispiele selbst ausprobieren



Oliver
Schuler
Geschäftsführer

TriCAT GmbH


Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (VR) sind die Begriffe, die unsere Lern- und Arbeitswelten in der Zukunft nachhaltig verändern werden. Was verbirgt sich hinter diesen Begriffen und wie sehen konkrete Technologie- und Anwendungsbeispiele dazu aus? Wir erklären Ihnen Begriffe, Technik und Einsatzfelder. Vor allem aber können Sie selbst hands-on ausprobieren und Ihre eigenen Erfahrungen mit diesen umwälzenden Technologieinnovationen machen.

Speed Geeking
eLearning 2017 - Wie sich das Sprachenlernen in Unternehmen verändert



Oliver Hahn

Senior Business Development Manager
Rosetta Stone GmbH



Bienja Kaya

Business Development Manager
Rosetta Stone GmbH

Wir sind online - immer und überall. Die zunehmende globale Vernetzung beeinflusst vor allem unser Berufsleben zunehmend. Ein gutes Beispiel dafür ist auch die Entwicklung des Sprachenlernens. Individualisierung, mobile Verfügbarkeit oder Learning Analytics sind nur einige der Anforderungen, die Unternehmen den Anbietern von Sprachlernlösungen heute stellen. Oliver Hahn und Bienja Kaya verraten Ihnen, wie Rosetta Stone den wachsenden Ansprüchen des Marktes gerecht wird.

Speed Geeking
Performance Support stellt das Lernen auf den Kopf oder wie E-Learning der Arbeit Beine macht



Dr. Steffan Ritzenhoff
Geschäftsführer
Creos GmbH



Carsten Rüsing
Vertriebsleiter
Creos GmbH

Natürlich erfolgt Lernen "on demand" und nicht mehr auf Vorrat. Aber längst nicht alle Konsequenzen dieses Zieles kommen im Alltag an. Erst durch die Orientierung am Bedarf des Nutzers statt an der Sache, durch den Übergang von E-Learning und E-Information und das Verschmelzen von informellen Lernen und  mobilem Lernen entstehen wirksame Möglichkeiten der Wissensunterstützung am Arbeitsplatz.

Speed Geeking
Mobile Learning, geht das?



Jens Schmidt

Consultant
VIWIS GmbH


Lösungen für´s Lernen auf dem Handy: anhand einer spielerischen Quiz-App und eines klassischen Lernprogramms werden Formate vorgestellt, mit denen das mobile Lernen einfach wird und Spaß macht - und die voll LMS gesteuert sind.

Speed Geeking
Wissensvermittlung mit der x-Learning App - flexibel, mobil, motivierend



Christine
Schröder

Marketing & Communication Manager

benntec Systemtechnik GmbH




Matthias Kutter

Instructional Designer

benntec Systemtechnik GmbH

Anders als Quiz-Apps unterstützt die x-Learning App den WissensERWERB in formalen und informellen Lernprozessen. Das Thema Lernmotivation und Spaß kommen trotzdem nicht zu kurz. Mit dem dazugehörigen Editor erstellt der Trainer die Lerninhalte ganz einfach selber und behält den Überblick über User und Ergebnisse.

Speed Geeking
Personalisierung des Lernens - Wie modernes Learning Management heute aussieht



Jens Reisdorf

Sales Consultant
IMC AG


Moderne Learning Management Systeme müssen heute vor allem eines ermöglichen: die Individualität des Nutzers fördern! Längst geht es nicht mehr nur darum Bildungsprozesse abzubilden. Learning Management bedeutet vor allem benutzergerechte Darstellung von Informationen, die Einbindung von Social Learning Aspekten und die passgenaue Integration von On-the-Job Hilfen.

Speed Geeking
Und Action! – vom interaktiven Video bis hin zur Mixed Reality, wir erklären dir wie’s geht



Marcus Ritter

Interactive Solution Manager
Interlake Learning GmbH


 
Kai Backofen
Account Manager
Interlake Learning GmbH

Nicht erst seit der Generation Y sind neue Modelle des Lernens gefragt. Der Wunsch nach mehr Beteiligung und Aufmerksamkeit des Lernenden ist allgegenwärtig. Entdecken Sie mit uns das Potenzial von interaktiven Videos und Mixed Reality mit Hilfe der HoloLens. In unseren sieben Minuten Speed-Geeking zeigen wir Ihnen hierzu verschiedene Einsatzmöglichkeiten und diskutieren auch gerne die Möglichkeiten der Integration von interaktiven Videos in E-Learnings.

Programmauszug

Best Practice und Knowledge Café
Social Learning in der Führungskräfteentwicklung



Nicole Bergmann

Personalentwicklerin
RICOH DEUTSCHLAND GmbH

Ich werde moderne Lernformen im digitalen Zeitalter unter Berücksichtigung des 70:20:10 Modells vorstellen. Am Beispiel des Führungskräfteentwicklungsprogramms bei Ricoh zeige ich wie Lernen in sozialen Netzwerken funktioniert. In einem Best Practice Beispiel möchte ich Ihnen vorstellen, warum die Unterstützung von informellem Lernen so wichtig ist. Außerdem wird die veränderte Rolle von Personalentwicklung und Trainern thematisiert.

Best Practice und Knowledge Café
Individueller Einsatz standardisierter eLearnings auf Konzernebene

Tino Roth
Trainer
Aus- Und Weiterbildung
Swiss Life Deutschland
Vertriebsservice GmbH


Die Branche der Versicherer und Finanzdienstleister sieht sich seit Jahren auf der einen Seite einem enormen Regulierungsdruck und auf der anderen Seite einem durch das Niedrigzinsumfeld befeuerten Kostendruck ausgesetzt. Ausbildung, Schaffung von Basisqualifikationen und ständige Weiterbildung sind nur einige Schlagwörter. Swiss Life und Viwis zeigen, dass diese Diskrepanz zwischen individuellen Bedürfnissen und standardisierten Lösungen nur auf dem ersten Blick besteht.

Best Practice und Knowledge Café
Performance Support oder wie Miele Pedia das Lernen auf den Kopf stellt



Hermann Ortmeyer
Internationaler Produkttrainer
Miele & Cie. KG



Dr. Steffan Ritzenhoff
Geschäftsführer
Creos GmbH

Es fällt schwer das über das Lernen Gelernte zu verlernen. Aber nur so wird unserer Zielgruppe, den Vertriebsmitarbeitern, geholfen. Wenn wir uns von der lieb gewonnen Trennung von E-Learning und E-Information verabschieden, ergeben sich neue Möglichkeiten für eine wirksame Wissensunterstützung. In Miele Pedia verschmelzen daher informelles Lernen, learning on demand und mobile Lernszenarien zu einer echten Hilfe am Arbeitsplatz.

Best Practice
Die Digitalisierung der Personalentwicklung am Beispiel der Stadtwerke Düsseldorf AG



Manuela Du Maire
Personalentwicklung
Stadtwerke Düsseldorf AG



Oliver Schulz
Senior Sales Consultant
WTT CampusONE GmbH

Die Stadtwerke Düsseldorf haben mit ihrer in diesem Jahr neu eingeführten PE-Fabrik die Personalentwicklung komplett auf "digitale Beine" gestellt. Welche Module gehören dazu, wie lief der Prozess ab, welche Einführungsmaßnahmen wurden ergriffen und wie sind die ersten Erfahrungen mit dem System.

Knowledge Café
IDA's, die Lernbegleiter der Zukunft - Trennen IDA's uns von unserer Umwelt und von unseren menschlichen Erlebniswelten?




Werner
Povoden
Weiterbildungsexperte

Wir sind gerade dabei, die Grenzen zwischen Algorithmen und menschlicher Eigenschaften zu überschreiten. Spracherkennungsprogramme, auf künstlicher Intelligenz basierende Übersetzungsprogramme  und enorme Rechenleistung, wie es Watson von IBM zur Verfügung stellt, werden das Lernen und vor allem LMS-Systeme vollständig umkrempeln. Mit dem Gesagten ist nicht dem Abdanken solcher Systeme das Wort geredet, sondern es stellt sich die Frage, wie beeinflusst diese Entwicklung unser Lernverhalten.

Best Practice
Aufbruch in die Digitalisierung – Best Practice 3D Simulation bei den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB)



Oliver
Schuler
Geschäftsführer

TriCAT GmbH


Die virtuelle 3D Simulationsumgebung zum Gotthard-Basistunnel wurde zum eLearning AWARD Projekt des Jahres 2017 gewählt und erzielte den ersten Platz beim Innovationspreis für digitale Bildung des Bitkom. Ausgezeichnet wurden damit zukünftig relevante Technologie sowie die Weiterentwicklung qualitativer Standards. Welche Innovationen hier gewürdigt wurden und mit welchen Auswirkungen auf den Projekterfolg, die digitale Perspektive bei der SBB - und darüber hinaus, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Speed Geeking
GoodHabitz: Stay curious. Keep learning.



Franz
Tauber
Geschäftsführer
GoodHabitz Germany GmbH



Linda Kilders

Senior Sales Manager
GoodHabitz Germany GmbH

Dauerhaft Spaß am Lernen haben, Neugierde wecken, mit kompakten Inhalten die Poduktivität, positive Einstellung und Arbeitszufriedenheit von Mitarbeitern steigern. Das Ganze gepaart mit einem neuen Geschäftsmodell. Dafür steht GoodHabitz! In kürzester Zeit ist das Unternehmen mit über 1.000.000 Benutzern und 300 Unternehmenskunden zu einem der erfolgreichsten Online-Trainings-Anbieter und Marktführer in den Niederlanden geworden. Jetzt wird im deutschsprachigen Raum durchgestartet!

Speed Geeking
Die Lecturio Learning Cloud - Video-Lernen so einfach wie Youtube



Jochen Tanner

Director Sales
Lecturio


Videos werden in Unternehmen z.B. für Marketing oder Onboarding produziert – häufig einfach und gut mit der Smartphone-Kamera. Warum sollten diese Formate nicht auch für die Aus- und Weiterbildung verwendet werden? Die Lecturio Learning Cloud bietet als Video-Learning-Management-System die optimale Infrastruktur: Videos hochladen, mit Zusatzmaterialien und interaktiven Übungen ergänzen und auf allen Endgeräten responsiv ausspielen. Lernen Sie dieses zeitgemäße LMS im Einsatz kennen.

Speed Geeking
we enable people - wir finden den idealen Mix für Ihr Corporate Learning




Andreas von Consbruch

Leitung Salesboard
Know How! AG



Tobias
Hagedorn
Senior E-Learning Experte

Know How! AG


Ob E-Learning, Blended-Learning, Performance Support oder Präsenztrainings - auf den richtigen Learning-Mix kommt es an. Machen Sie sich ein Bild von unseren ganzheitlichen Lern-Lösungen.

Speed Geeking
Alles aus einer Hand: Innovative E-Trainings, individualisierbar + modernes LMS mit allen wesentlichen Funktionen, flexibel erweiterbar




Oliver Schulz
Senior Sales Consultant
WTT CampusONE GmbH



Nicole Nagel

Senior Consultant
WTT CampusONE GmbH

E-Trainings, die Spaß machen, nachhaltige Schulungserfolge bringen, interaktiv sind und sich individualisieren lassen plus ein LMS, das alle wesentlichen Funktionen beinhaltet und bereits ab dem ersten Training im Preis enthalten ist. Dazu flexibel erweiterbar, personalisierbar und anpassbar nach Ihren Vorstellungen. Vorhandene Trainings können problemlos integriert werden. Das ist WTT CampusONE - Ihr Partner für digitales Lernen und Arbeiten.


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017