Individualisiertes eLearning als erfolgreiche Präventionsmaßnahme

Inhalte zum Thema Arbeitssicherheit dem jeweiligen Kontext anpassen

Kategorie:
Arbeitssicherheit

Siegerprojekt:
UWEB2000® - Unterweisungssystem

Sieger:
SLH GmbH
Armacell GmbH

 

 

 

Unterweisungen zu Themen wie Arbeitssicherheit und Brandschutz sind für viele Mitarbeiter und Vorgesetzte eher ein notwendiges Übel als eine spannende Veranstaltung. Dennoch sind diese Unterweisungen in allen Unternehmen umzusetzende Vorgaben aus einzuhaltenden Vorschriften. Doch nur die wenigsten Betriebe berücksichtigen, dass zu einer nachhaltigen Unterweisung in puncto Sicherheit mehr gehört, als das Abfragen von Standard-Warnhinweis-Schildern.

Die Armacell GmbH ist ein weltweit agierender Hersteller flexibler Dämmstoffe. In der Produktion müssen dabei wesentliche Arbeits- und Verhaltensregeln eingehalten und beachtet werden, um für sichere Arbeitsabläufe zu sorgen. Damit die dazu erforderlichen Maßnahmen den Mitarbeitern der Armacell GmbH noch nachhaltiger und anschaulicher vermittelt werden können, sollte auf ein eLearning gesetzt werden, das ihre ganz individuelle Arbeitssituation berücksichtigt. Die passende Lösung dafür wurde bei dem Projektpartner SLH GmbH und seinem Unterweisungssystem „UWEB2000®“ gefunden.

Lernbedarfe

Das UWEB2000®-Unterweisungssystem soll es der Armacell ermöglichen, ihre eigenen individuellen Mitarbeiterunterweisungen zu erstellen und unternehmensspezifische Inhalte einzubinden. Über das System soll eine weitreichende Akzeptanz in der Belegschaft für die Schulungen geschaffen werden. Damit dies erreicht werden kann, hielten die Projektpartner es für sinnvoll, den Mitarbeitern selbst die Möglichkeit zu verschaffen, eigene Ideen und Vorschläge in das eLearning einzubringen. Denn nur wenn auch die Akzeptanz dafür geschaffen wurde, kann das eLearning nachhaltig dazu beitragen, Unfälle und unsichere Situationen zu vermeiden. Darüber hinaus hilft das System, Kosten und Zeit, die in Präsenzschulungen investiert werden müssten, einzusparen.

Projektverlauf

Nach Durchführung einiger Praxistests mit ausgewählten Mitarbeitergruppen, entschied sich das Management gemeinsam mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit für den Einsatz des UWEB2000®-Unterweisungssystems. Das Erstellen der individualisierten, personalisierten Unterweisungen erfolgte dann in Zusammenarbeit der Bereichsverantwortlichen, der Fachkraft für Arbeitssicherheit und den Redakteuren. Mitarbeiter aus Fachabteilungen machten eigene Vorschläge zu neuen Unterweisungsthemen. Dabei wurde eine Abteilung zunächst für ein Pilotprojekt ausgewählt. Dank der positiven Erfahrungen, die dabei gesammelt werden konnten, wurde die Software schließlich auf den gesamten Standort ausgerollt.

Dank des UWEB2000®-Unterweisungssystems kann die Armacell GmbH individuelle Mitarbeiterunterweisungen erstellen und unternehmensspezifische Inhalte einbinden, was die Arbeitssicherheit nachweislich verbessert hat.
v.l. Jürgen Baars, SLH GmbH, Frank Siepmann (eLearning Journal) und Wolfgang Krause, (Armacell GmbH)

Projektergebnis

Zukünftig wird UWEB2000® bei der Armacell regelmäßig zur Unterweisung von Mitarbeitern eingesetzt. Der Fokus liegt dabei auf der Wissensvermittlung im Bereich der Arbeitssicherheit und den besonderen Bedingungen, die an den verschiedenen Arbeitsplätzen und in den verschiedenen Arbeitsumgebungen der Mitarbeiter berücksichtigt werden müssen. Vor diesem Hintergrund ermöglicht UWEB2000® mit Hilfe des integrierten Redaktionsmoduls, Unterweisungen auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens anzupassen. Ebenso ist das eigenständige Erstellen von Unterweisungen für bestimmte standortspezifische Sachverhalte möglich.

Als Web Based Training absolvieren die Mitarbeiter die Unterweisungen selbstständig. Diese schließen mit einer Wissenskontrolle ab, die nur dann erfolgreich gemeistert werden kann, wenn der Mitarbeiter die Lerninhalte auch verstanden hat. Falls sich die Verständnisprobleme jedoch auch nicht bei einer Wiederholung der Lerninhalte einstellen, kann der Mitarbeiter sich über die integrierte Kommentarfunktion direkt an den zuständigen Ansprechpartner wenden. Die Verantwortung für die vollständige Durchführung des eLearnings liegt bei den Vorgesetzen. Diese können durch umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten unmittelbar die Beteiligung der Mitarbeiter registrieren.

Durch die Individualisierung der Inhalte kann die Akzeptanz in der Belegschaft für das eLearning wesentlich erhöht werden. Da die Mitarbeiter nun zur richtigen Zeit am richtigen Ort über das notwendige Fachwissen verfügen, sind sie in der Lage, ihre Arbeitsaufgaben stets sicher und zielgerichtet auszuführen. Das UWEB2000®-Unterweisungssystem trägt somit zur Reduzierung von Arbeitsunfällen, der Behebung gefährlicher Situationen und der Gesunderhaltung der Belegschaft bei. Auch der niedrig gehaltene Umfang der Lerninhalte und das leichte Verständnis dieser tragen dazu bei. Zudem fällt den Mitarbeitern eine Identifizierung mit dem eLearning aufgrund individualisierter Inhalte, wie Bilder oder Pläne aus den eigenen Abteilungen, leicht, da hier der Wiedererkennungswert besonders hoch ist.

Fazit

„Die Beteiligung der Mitarbeiter an der inhaltlichen Gestaltung und betriebsspezifischen Ausrichtung von Unterweisungsthemen hat die Akzeptanz des elektronischen Lernens wesentlich erhöht. Unsere Mitarbeiter fühlen sich geachtet, weil ihre Erfahrungen gefordert und geachtet werden“, so Wolfgang Krause, EHS-Manager der Armacell GmbH, Standort Münster. Statt typischer Arbeitssicherheitsunterweisungen, in denen beispielsweise verschiedenste Warnhinweise abgefragt werden, ohne auf die spezifischen Arbeitsbedingungen der Armacell-Mitarbeiter einzugehen, wurden durch den Einsatz individualisierter Lerninhalte, versehen mit Bildern und Plänen aus dem eigenen Arbeitsumfeld, neue Maßstäbe gesetzt. Dies trägt wesentlich zur Nachhaltigkeit des Gelernten bei. Dafür zeichnet die Jury des eLearning Journals die beiden Projektpartner Armacell GmbH und SLH GmbH mit dem eLearning AWARD 2018 in der Kategorie „Arbeitssicherheit“ aus.

 

Vorgaben & Besonderheiten

Vorgaben:
Um ihre Mitarbeiter in puncto Arbeitssicherheit zukünftig noch besser schulen zu können, hat die Armacell GmbH mit dem UWEB2000®-Unterweisungssystem auf ein eLearning gesetzt, dass statt klassischer Standard-Inhalte zum Thema auf individualisierte Lerninhalte setzt. Darüber soll die Akzeptanz der Mitarbeiter erhöht und es sollen nachhaltige Lernerfolge erzielt werden.

Besonderheiten:

Bei der Entwicklung des Web Based Trainings hatten die Mitarbeiter die Möglichkeit, selbst Ideen zu den Inhalten einzubringen. Dadurch wurden die Inhalte wesentlich individueller und entsprechen mehr den jeweiligen Arbeitssituationen der Mitarbeiter. Dies macht das eLearning besonders attraktiv.

Projektpartner

SLH GmbH

Jürgen Baars
Geschäftsführer

SLH GmbH
Bahnhofstraße 2
D-48465 Schüttorf

info@slh.de
www.slh.de

Armacell GmbH

Wolfgang Krause
EHS-Manager Münster

Armacell GmbH
Robert-Bosch-Straße 10
D-48153 Münster

wolfgang.krause@armacell.com
www.armacell.com

 


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017