Regionalkonferenz Bayern 2018

Die Location

München - Künstlerhaus

Das prachtvolle
Münchner Künstlerhaus
ist ein Highlight in der
Veranstaltungsreihe.
Der exklusive Rahmen
und die Lage - mitten
im Herzen Münchens -
laden zur Knüpfung
neuer Kontakte und zur Akquise neuer
Erkenntnisse ein.

Die Programmbausteine

BEST PRACTICE-REPORTS

Die Best Practice-Reports geben einen Einblick in den eLearning-Alltag in deutschsprachigen Unternehmen. In 8 Vorträgen à 15 Minuten präsentieren praxiserfahrene Projektverantwortliche aktuelle eLearning-Projekte aus Unternehmen und Organisationen und geben damit Einblicke in die eLearning-Praxis und -Bedarfe von Großkonzernen und mittelständigen Unternehmen aus verschiedensten Branchen aus der ganzen DACH-Region.

SPEED GEEKING

In kleinen Gruppen von max. 8-10 Personen werden parallel Minivorträge abgehalten. Nach jedem Vortrag rotieren alle Vortragenden zur nächsten Gruppe weiter. Nach dem Abschluss eines Durchganges kann der Vorgang mit neuen Vortragenden und neuen Themen fortgesetzt werden. Die Stärke des Verfahrens liegt einerseits in der wegen der Kürze notwendigen Verdichtung bei den Vorträgen und der dadurch möglichen Vielfalt von Themen, und andererseits in der Unmittelbarkeit und Intimität des Dialoges in der Kleinstgruppe.

KNOWLEDGE CAFÉ

Das Knowledge Café bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit anderen Projektverantwortlichen im kleinen Kreis auszutauschen. Der Aufbau erfolgt über mehrere Thementische, bei denen aktuelle Projekte aus Unternehmen und Organisationen den Interessierten vorgestellt werden und deren Projektverantwortliche für tiefergehende Rückfragen zur Verfügung stehen. Nach einer zuvor festgelegten Zeit werden alle Teilnehmer gebeten, sich einen neuen Thementisch zu suchen. So kann gewährleistet werden, dass es zu einer möglichst guten Mischung der Teilnehmer und damit der Meinungen und Erfahrungen kommt.

Programmauszug

Speed Geeking
Virtuelle Klassenzimmer im Wandel der Zeit


Kathrin Müller
stellv. Vertriebsleitung &
Senior Consultant

vitero GmbH


Virtuelle Klassenzimmer sind aus einem Blended Learning Konzept nicht mehr wegzudenken. Optisch versprühen sie aber eher den nüchternen Charme realer Klassenzimmer der 70ger Jahre. Es ist hinreichend evaluiert, dass Farben und Bilder sich positiv auf die Lernatmosphäre und damit auf den Lernerfolg auswirken. Der Vortrag zeigt auf, wie ein modern gestaltetes virtuelles Klassenzimmer den Lerner mental auf die Lernsituation vorbereiten kann und z. B. Rollenspiele authentischer werden lässt.

Speed Geeking
Vom Standard-WBT zum passgenauen Qualifizierungskonzept – alles aus einer Hand



Klaus Kräft

Sales Director Germany
tts GmbH



Stella Böhme

Sales
tts GmbH

Als innovativer Full-Service-Anbieter im Bereich Corporate Learning zeigen wir Ihnen digitale Lernlösungen für Ihr Unternehmen - von Standard-Lernprogrammen für klassische Themen wie Compliance oder Microsoft Office bis hin zu ganzheitlichen individuellen Lernkonzepten für den digitalen Wandel. Ergänzt werden diese Lernkonzepte durch innovativen technischen Lösungen wie Electronic Performance Support, 360° Learning oder Location Based Learning. Somit wachsen Lernen und Arbeiten zusammen.

Speed Geeking
Augmented Reality mit Live Modelling



Katharina Steiner

Sales Consultant
IMC AG




Anika Rabe

Sales Consultant
IMC AG

Die Augmented Reality-Technologie hat den Reifegrad für eine Skalierung erreicht und ermöglicht kostengünstige Lösungen, die Arbeiter in vielfältigen Branchen "on the job" unterstützen. Die Referenten der IMC bringen ein Beispiel mit, an dem die Möglichkeiten der Technologie gezeigt werden - Augmented Reality zum Anfassen.

Speed Geeking
ovos - playful learning



Hannes Amon

Managing Partner
ovos media GmbH



Jochen Kranzer

Managing Partner
ovos media GmbH

Wir zeigen Lösungen zu folgenden Themen:
- Unterstützung vor-, während und nach Präsenztränings um das notwendige Wissen langfristig im Kopf zu behalten
- Unterstützung beim Erreichen der Unternehmensziele und Verknüpfung  mit dem Wissen durch die Ausrichtung an Kernthemen und Unternehmenszielen
- Unterstützung während des Onboarding-Prozess

Speed Geeking
Kleine Bissen Wissen: So geht Lernen heute.



Friedl Wynants

Geschäftsführender Gesellschafter
explain it GmbH



Maximilian Winnen

Key Account Manager
explain it GmbH

Die Menge an Wissen und Lerninhalten in Unternehmen nimmt stetig zu. Gleichzeitig mangelt es Mitarbeitenden an Zeit, um lange Trainings konzentriert zu absolvieren. Zeitgemäßes Lernen ist daher Lernen mit Micro-Content, der mobil funktioniert und gleichzeitig Spaß macht. Das entspricht der heutigen Lebensrealität – und ist zugleich didaktisch wirksameres Lernen. Warum das so ist und wie solche Lernhappen aussehen können, skizziert Friedl Wynants und freut sich dann auf den Austausch mit Ihnen.

Speed Geeking
Virtuelle 3D Welten, Mixed Reality und KI - der faszinierende Aufbruch in neue Lern- und Erlebniswelten!



Markus
Herkersdorf
Geschäftsführer

TriCAT GmbH



Oliver
Schuler
Geschäftsführer

TriCAT GmbH


Best-Practice Beispiele zeigen neue und innovative Möglichkeiten für nachhaltiges Lernen, effektives Training und die produktive Zusammenarbeit verteilter Teams.  Die Kombination von Virtuellen 3D Welten, Simulation, Mixed Reality und KI schafft transfer- und nutzenorientierte Lösungen. Und Anwendungen, die Spaß machen! Erleben Sie Arbeitssicherheitstraining emotional, Virtual 3D Classroom interaktiv und die virtuelle Übungsfirma ganzheitlich.

Speed Geeking
New Work - New Training - New Language?



Daniel Schulze Zumkley

Business Development Manager
Rosetta Stone GmbH



Anja Nitsche

Key Account Manager
Rosetta Stone GmbH

New Work ist eines der aktuell bestimmenden Themen in der Arbeitswelt. Bei einem Aspekt bietet der New Work Spirit aber noch Potential: Der beruflichen Weiterbildung. Hier setzen viele Personalentscheider weiterhin auf übliche Methoden. So etwa bei dem Thema Sprachkompetenz: Sprachlehrer werden engagiert, Räumlichkeiten gebucht und Lerner müssen vor Ort sein. Doch in starren Strukturen sinkt die Lernmotivation. Warum also lässt man den Mitarbeiter nicht genauso so lernen wie er möchte?

Programmauszug

Best Practice
Joining the Sixt Family - Onboarding mit Trainingsplänen im Sixt Campus



Tina Schnepper
Senior Manager Learning Solutions
Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG



Eva Neumann
Senior Manager E-Learning
Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG

Für unsere Neustarter bei Sixt haben wir zielgruppengerechte Trainingspläne geschnürt, die den gesamtem Onboardingprozess abdecken. Die Kombination verschiedener Lernformate wie Training, eLearning, Tests und Bewertungen werden im Rahmen komplexer Trainingspläne über unseren Sixt Campus abgebildet und den Mitarbeitern zugänglich gemacht. Wie diese Pläne aussehen und welche Möglichkeiten sich durch unseren Sixt Campus ergeben um die Zusammenarbeit zwischen Trainern, Personalentwicklung und Vorgesetzten zu vereinfach, werden wir in unserem Best Practice-Vortrag zeigen.

Best Practice
Einsatz des eLearnings zur EU Datenschutzgrundverordnung im HDI/Talanx Konzern


Dr. Manuel Piaszek

Leiter Group Data Protection
Datenschutzbeauftragter
Talanx AG


• Darstellung bisherige eLearnings zum Datenschutz
• Übersicht Bedeutung der EU Datenschutzgrundverordnung für Ausweitung des eLearnings
• Beschreibung des Vorgehens bei der Auswahl der wesentlichen eLearningsinhalte
• Einblick in ausgesuchte eLearning Lösung des HDI/Talanx Konzerns
• Überblick über das Roll Out Verfahren und Teilnahmeüberwachung
• Zusammenfassende Bewertung

Best Practice
Serious Game Filialhelden - Werden auch Sie zu einem Filialhelden!


Sandra Mansfeld
Teamverantworliche
Lernen+Entwickeln Digital
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG


Vanessa Rodriguez Gomez
Mitarbeiterin
Lernen+Entwickeln Digital
dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

• Hintergrundinformationen zur Entstehung des Serious Game Filialhelden als App, von den ersten Gesprächen und Projektstart bis dato
• Projektentwicklung: einzelne Meilensteine und Phasen in der Entwicklung des Spieles
• Inhalte des Lernspieles: Aufbau des Spieles und Inhalte (Videoteaser zum Spiel)
• Lernziele
• Zielgruppe
• Resonanz und Fazit

Best Practice
Share, Work, Collaborate – neue Technologien verändern Lernwelten bei Continental.



Jens Bertram

Global Team Lead SAP MM/QM
Continental


Mit dem Projekt „Office 365 - New Work Style“ werden weltweit an über 150.000 Mitarbeiter die neuen MS-Office-Produkte ausgerollt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Digitalisierung von Arbeitsprozessen und die zunehmende Software-gestützte Kollaboration – eben ein „New Work Style“. Unterstützt wurde dieses herausfordernde Projekt durch innovative Schulungskonzepte mit digitalen Lerninhalten, der direkten Unterstützung der Anwender im Arbeitsprozess und Angeboten für den sozialen Wissenstransfer.

Best Practice
Einsatzszenarien des virtuellen Klassenzimmers bei VIONA® - der virtuellen Akademie der IBB AG


André Bliss

VIONA® Kooperations-
Management
IBB Institut für Berufliche Bildung AG

- Von den ersten Schritten bis zum Marktführer bei geförderten virtuellen Online-Schulungen
- Vorteile durch die Virtualisierung von Schulungen
- Das Erfolgskonzept der VIONA® - mit Wissensvermittlung, Wissensvertiefung und Konsultation
- Bundesweite Lerncampus-Räume, Firmenschulungen, Abendakademie

Best Practice und Knowledge Café
Lesen, Schreiben, Rechnen für den Beruf mit WBT



Björn Schulz

Fachbereichsleitung
Arbeit und Leben e.V.

Das WBT eVideo wurde speziell für lernungewohnte Zielgruppen, zum Beispiel Geringqualifizierte, An- bzw. Ungelernte oder Personen mit geringen Deutschkenntnissen entwickelt. Vermittelt werden berufsbezogene Basiskompetenzen. Der Vortrag beschreibt das Vorgehen bei der Entwicklung, benennt Herausforderungen und Hürden und zeigt innovative Lösungsansätze vor allem im Bereich Design und Lernszenario auf.

Best Practice und Knowledge Café
Konzeption von Blended Learning Arrangements am BBZ Augsburg



Martin Winkler
Leitung Team E-Learning
BBZ. Berufsbildungszentrum Augsburg

Das Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH konzipiert nicht nur intern Blended Learning Arrangements für inhaltlich sehr unterschiedliche Fachbereiche, sondern unterstützt auch extern Firmen bei der Konzeption und Durchführung von Blended Learning Arrangements. Der Vortrag gibt einen Einblick über Einflussfaktoren und deren Wirkung auf die Konzeption von Blended Learning Arrangements.

Speed Geeking
Die EU-Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) - Herausforderung für Unternehmen



Georg Schranner

Managing Director
VIWIS GmbH


Das neue europäische Datenschutzrecht vereinheitlicht den Umgang mit personenbezogenen Daten. Diese Verordnung bedeutet Veränderungen für ALLE Unternehmen. Um  Mitarbeiter im Unternehmen fit zu machen für diese umfassende Neuregelung gibt es ein aktuelles Lernprogramm von VIWIS: kurz und prägnant und mit allen Inhalten, die Sie und Ihre Mitarbeiter unbedingt kennen sollten.

Speed Geeking
Avendoo® - Erlebe Dein Wissen - Die digitale Lernwelt für Ihr Unternehmen



Julien
Boppert

Geschäftsführer
Magh und Boppert GmbH


Mit Avendoo® können Sie sowohl ein LMS und LCMS als auch ein umfangreiches Veranstaltungsmanagement erhalten– und das kombiniert in nur einer Software. Abgerundet mit eigenen Autorenwerkzeugen und einer Community, deckt Avendoo® alle Anforderungen an eine moderne, zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildungslandschaft ab. Durch die Offenheit des Systems können auch weitere Lösungen problemlos angebunden werden.

Speed Geeking
Today is a good day to upgrade yourself.



André Kroiß

Senior Sales Manager
GoodHabitz Germany GmbH




Franz Tauber

Geschäftsführer
GoodHabitz Germany GmbH


GoodHabitz bietet hochwertige Online Trainings die Spaß machen und die Lernbedürfnisse aller Niveaus bedienen können. Aus diesem Grund erreichen wir heute bereits über 400 Unternehmenskunden und über 1.000.000 Lerner in Deutschland, England, den Niederlanden, Österreich und Frankreich. Das monatlich wachsende Angebot aus aktuell über 100 Trainings umfasst die Bereiche Management, Business Skills, persönliche Effektivität, Produktivität, Social Media, Kommunikation und positive Psychologie.

Speed Geeking
Rapid Learning



Isabell Kemper

Projektleiterin

Talentsoft



Marvin Markner

Trainer + Content Producer

Talentsoft


„Zeit ist Geld“ hat Benjamin Franklin 1748 in seinem Buch „Ratschläge für junge Kaufleute“ geschrieben. Dieser Ausspruch hat heute mehr Gültigkeit denn je, gerade im Bereich eLearning. Inhalte erstellen und teilen – an jedem Ort, zu jeder Zeit: Das Buzz-Word lautet Rapid Learning! Die schnelle Erstellung, Bündelung und Distribution von Inhalten. In unserem Vortrag erklären wir, wie mit Hilfe des Talentsoft Webeditors Lehrinhalte, z.B. zu Schulungszwecken im Unternehmen, aufbereitet und unkompliziert mit Lernenden geteilt werden.

Aktuelle Publikationen:
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 3/2017
Praxisratgeber 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ3/2017
eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017