Thementag Lernmanagementsysteme - 13.9.2018 - München - Bankhaus August Lenz & Co. AG

Thementag: Lernmanagementsysteme

Vom Einstieg bis zum Systemwechsel


Sind Lernmanagementsysteme heutzutage überhaupt noch relevant oder haben die Urgesteine der eLearning-Branche eigentlich schon ihre besten Zeiten hinter sich? Auch wenn in der Vergangenheit bereits das bevorstehende Ende von LMS ausgerufen wurde und zeigen die aktuellen Zahlen der eLearning BENCHMARKING Studie 2017, dass mit einer Verbreitung von 72,1 % LMS in der großen Mehrheit der Unternehmen von elementarer Bedeutung sind.

Vor diesem Hintergrund bleibt die Auswahl eines LMS auch weiterhin eine der wichtigsten uns weitreichendsten Entscheidungen, die ein Unternehmen im Kontext von eLearning zu treffen hat. Daher ist es sowohl bei der Auswahl des ersten LMS als auch beim Umstieg auf ein anderes System besonders wichtig, die richtigen Fragen zu stellen und sich der eigenen Bedarfe bewusst zu sein.

Sollte das Unternehmen bei der LMS-Wahl auf ein kommerzielles oder auf ein Open Source-System setzen? Welche Funktionen muss das LMS besitzen, um die eigenen Bedarfe zu erfüllen? Wie können die Anschaffungs- und Folgekosten am besten kalkuliert werden? Wurden alle relevanten Stakeholder berücksichtigt, so dass der LMS-Einsatz später nicht auf Widerstände stößt?

Programmbeteiligte

Best Practice
Unternehmensweite Einführung von Totara Learn bei REMONDIS



Salih Çelebi

Application Manager
REMONDIS SE & Co. KG

Nach einer kurzen Vorstellung der REMONDIS-Gruppe wird die Ausgangslage vor der Einführung des LMS dargestellt. Anhand dieser Anforderungen wird auf die Einführung und die Pilotphase zurückgeblickt. Danach wird das aktuelle System kurz vorgestellt. Neben relevanten Standard-Funktionen beinhaltet dies auch REMODNIS-spezifische Anpassungen, z.B. "TAN-Einschreibeverfahren".

Best Practice



Jochen Werne

Director | Authorised Signatory
Bankhaus August Lenz & Co. AG

Die Location

Bankhaus August Lenz & Co. AG, München

Themenpartner


Totara Learning Solutions

Programmbeteiligte

Wake-Up-Call
LMS: Von der Distribution zum Nachschlagewerk und Talentschmiede




Matthias Brockerhoff

Weiterbildungsexperte

LMS-Systeme haben sich deutlich verändert (und werden sich auch weiterhin verändern): Funktion, Aussehen, Nutzer, Betriebskonzepte, ...
Ich möchte Sie auf eine abwechslungsreiche Zeitreise mitnehmen und auch vor einem Ausblick in die Zukunft nicht haltmachen.

Best Practice
Einsatz von Totara für die fachliche Weiterbildung im Segment Fondsdienstleistungen von Union Investment



Yannick Walter

Trainings- und Wissensmanager
Union Investment

Es wird kurz das bisherige Moodle-basierte Lernmanagementsystem, welches seit 2014 im Einsatz war, beschrieben und aufgezeigt, welche Hürden sich in der Organisation von Weiterbildungen mit Moodle ergeben haben. Danach werden Hürden und Lösungen bei der Migration zu Totara Learn skizziert, bevor das neue LMS näher beleuchtet wird. Hierbei liegt der Fokus auf Totara-spezifischen Funktionen und Workflows, die für die Durchführung und Administration des Weiterbildungsangebots im Segment Fondsdienstleistungen zum Einsatz kommen.


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017