Regionalkonferenz Berlin 2018

Die Location

Potsdam - Biosphäre

Mitten in Potsdam gibt es einen Ort, an dem an 365 Tagen im Jahr Urlaubsstimmung herrscht: die Biosphäre Potsdam. Die Dschungellandschaft der Biosphäre mit über 20.000 prächtigen Tropenpflanzen und rund 130 verschiedenen Tierarten sowie einem stündlichen Gewitter mit Blitz und Donner versetzt die Besucher in eine ferne Welt.

Die Programmbausteine

BEST PRACTICE-REPORTS

Die Best Practice-Reports geben einen Einblick in den eLearning-Alltag in deutschsprachigen Unternehmen. In 8 Vorträgen à 15 Minuten präsentieren praxiserfahrene Projektverantwortliche aktuelle eLearning-Projekte aus Unternehmen und Organisationen und geben damit Einblicke in die eLearning-Praxis und -Bedarfe von Großkonzernen und mittelständigen Unternehmen aus verschiedensten Branchen aus der ganzen DACH-Region.

SPEED GEEKING

In kleinen Gruppen von max. 8-10 Personen werden parallel Minivorträge abgehalten. Nach jedem Vortrag rotieren alle Vortragenden zur nächsten Gruppe weiter. Nach dem Abschluss eines Durchganges kann der Vorgang mit neuen Vortragenden und neuen Themen fortgesetzt werden. Die Stärke des Verfahrens liegt einerseits in der wegen der Kürze notwendigen Verdichtung bei den Vorträgen und der dadurch möglichen Vielfalt von Themen, und andererseits in der Unmittelbarkeit und Intimität des Dialoges in der Kleinstgruppe.

KNOWLEDGE CAFÉ

Das Knowledge Café bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit anderen Projektverantwortlichen im kleinen Kreis auszutauschen. Der Aufbau erfolgt über mehrere Thementische, bei denen aktuelle Projekte aus Unternehmen und Organisationen den Interessierten vorgestellt werden und deren Projektverantwortliche für tiefergehende Rückfragen zur Verfügung stehen. Nach einer zuvor festgelegten Zeit werden alle Teilnehmer gebeten, sich einen neuen Thementisch zu suchen. So kann gewährleistet werden, dass es zu einer möglichst guten Mischung der Teilnehmer und damit der Meinungen und Erfahrungen kommt.

Programmauszug

Speed Geeking
Avendoo® - Erlebe Dein Wissen - Die digitale Lernwelt für Ihr Unternehmen



Julien
Boppert

Geschäftsführer
Magh und Boppert GmbH


Mit Avendoo® können Sie sowohl ein LMS und LCMS als auch ein umfangreiches Veranstaltungsmanagement erhalten– und das kombiniert in nur einer Software. Abgerundet mit eigenen Autorenwerkzeugen und einer Community, deckt Avendoo® alle Anforderungen an eine moderne, zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildungslandschaft ab. Durch die Offenheit des Systems können auch weitere Lösungen problemlos angebunden werden.

Speed Geeking
Nachhaltiger Wissenstransfer durch szenariobasiertes Lernen



Martin Kutter

Produktmanager Conversation Trainer
chemmedia AG



Alexander Buze

Director KnowledgeWorker Service
chemmedia AG

Der chemmedia Conversation Trainer hilft Ihren Mitarbeitern dabei, sich auf die Kommunikation mit bestimmten Zielgruppen vorzubereiten. Bilden Sie individuelle Dialoge mit Hilfe eines virtuellen Gesprächspartners ab und vermitteln Sie neben Fachwissen auch Wissen über soziale Verhaltensweisen.

Speed Geeking
Sieben Erfolgsfaktoren für E-Learning



Claudia Musekamp

Geschäftsführerin
Infoport GmbH



Maria Schirmer

Trainerin
Infoport GmbH

Klare Ziele, ein Plan für die Technik - das sind nur zwei Erfolgsfaktoren für E-Learning, das wirkt. Bei der Planung einer Online-Akademie oder der Implementierung von E-Learning müssen Inhalte, Technik, Prozesse und andere Anforderungen unter einen Hut gebracht werden. An einem praktischen Beispiel erfahren Sie, welche Erfolgsfaktoren Sie bei  E-Learning und Blended Learning berücksichtigen sollten.

Speed Geeking
Today is a good day to upgrade yourself.



Martin Krompaß

Senior Sales Manager
GoodHabitz Germany GmbH


GoodHabitz bietet hochwertige Online Trainings die Spaß machen und die Lernbedürfnisse aller Niveaus bedienen können. Aus diesem Grund erreichen wir heute bereits über 600 Unternehmenskunden und über 1.300.000 Lerner in Deutschland, England, den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Das monatlich wachsende Angebot aus aktuell über 60 Trainings umfasst die Bereiche Management, Business Skills, persönliche Effektivität, Produktivität, Social Media, Kommunikation und positive Psychologie.

Speed Geeking
Learning on demand  - Lernen in Echtzeit


Christian Neitzel
Senior Sales Consultant
Digital Learning Solutions
Haufe Akademie GmbH & Co. KG



Angela Widder

Learning Consultant
Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Wirksamkeit durch direkten Praxisbezug: LEARNING ON DEMAND setzt auf Lernen im direkten Anwendungskontext, im "moment of need" - und damit auf ebenso direkte wie nachhaltige Lernerfolge. Durch das sofortige Umsetzen der Theorie in die Praxis werden Kenntnisse gefestigt, Gelerntes ist länger abrufbar. Aktuelle Frage- und Problemstellungen werden effektiv und effizient gelöst: Lösungen im Moment der Anforderung. Das spart Zeit und steigert den Lernerfolg!

Speed Geeking
Social Learning? Ecommerce? Offline? Es war noch nie so einfach Lerninhalte gezielt zu teilen!



Marcus Ritter

E-Learning Evangelist
Interlake Learning GmbH


 
Kai Backofen
Account Manager
Interlake Learning GmbH

Egal ob Sie ein LMS brauchen, welches soziales Lernen, Offline Funktionen, Vor-Ort-Schulungen, Zertifizierungen, Gamification oder sogar ein E-Commerce-System mit Abonnenten unterstützt, wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell die Lernplattform Ihrer Wünsche erstellen. Die Konfiguration Ihres Systems ist so einfach wie das Einrichten eines Smartphones: App auswählen und los geht's.

Programmauszug

Best Practice
Individuelle E-Trainings zur modernen Unterweisung von Fremdfirmen



Martin Schurade
Anlagen- u. Systemtechnik
E.DIS Netz GmbH



Oliver Schulz
Sales Director
WTT CampusONE GmbH

Die E.DIS Netz GmbH, eine Eon-Tochter, ist einer größten Netzbetreiber im Nordosten Deutschlands. Jährlich werden ca. 500 Mitarbeiter von Fremdfirmen für Arbeiten in Umspannwerken eingesetzt. Diese müssen nach gesetzlichen und internen Vorgaben sicherheitstechnisch unterwiesen werden. Dafür setzt E.DIS seit 2018 ein professionelles individuell erstelltes E-Training ein und kann so eine lückenlose und kompetente Unterweisung sicherstellen.

Best Practice
Erfahrungen der toom Baumarkt GmbH mit der Verknüpfung von Präsenzveranstaltungen mit digitalen Lerneinheiten



Daniela Röder

Referentin Weiterbildung
toom Baumarkt GmbH

Best Practice Beispiel der toom Baumarkt GmbH - Wie man analoges und digitales Lernen miteinander verknüpft und ansprechende Blended Learning Kurse erstellt.

Best Practice
Kommunale Gesundheitsmoderation - Storytelling für den Netzwerkaufbau

Wiebke Kottenkamp
Leitung Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Plattform Ernährung
und Bewegung e.V.


Lisa Tonk
Projektkoordinatorin
Plattform Ernährung
und Bewegung e.V.


Gesundheitsförderung auf kommunaler Ebene - dabei helfen Netzwerke. Wie man solche Netzwerke in der eigenen Kommune aufbaut, zeigt das E-Learning zur Kommunalen Gesundheitsmoderation, das die Agentur Infoport entwickelt hat. Mit Storytelling und viel Interaktivität führt das Webbased Training an den Aufbau eines Netzwerks heran. Die Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation richtet sich an Mitarbeiter aus Kommunalverwaltungen.

Best Practice und Knowledge Café
Context is Queen! Was für eine blühende digitale Bildungslandschaft wichtig ist!



Elisabeth
Schulze-Jägle
Eigentümerin / Freiberufler
ESCHUJA

Wie in der Natur kommt es auch beim digitalen Lernen auf die Berücksichtigung des Kontextes, also der Rahmenbedingungen, sowie der Interessen und Bedürfnisse vieler verschiedener Stakeholder an, ob eine digitale Bildungs-Landschaft blüht und gedeiht - und das nachhaltig! Content is King, but Context is Queen! In Interaktion mit den Teilnehmern möchte dieser Vortrag die Teilnehmer sensibilisieren, wie wichtig eine ganzheitliche Herangehensweise für erfolgreiche digitale Bildungsprojekte ist.

Best Practice und Knowledge Café
Leben, Schreiben und Rechnen für den Beruf - Grundkompetenzen mit E-Learning vermitteln


Björn Schulz
Fachbereichsleitung
ARBEIT UND LEBEN
(DGB/VHS) Berlin Brandenburg


Lesen, Schreiben und Rechnen sind Grundkompetenzen für alle Berufe. Dennoch gibt es zahlreiche Beschäftigte, die hier im Berufsalltag häufig  Schwierigkeiten haben, zum Beispiel An- und Ungelernte. E-Learning kann ein Weg sein, diesen Zielgruppen gezielt und motivierend berufsbezogene Sprachkompetenzen zu vermitteln. Am Beispiel des WBT eVideo stellt der Vortrag dazu Ideen und Praxiserfahrungen vor und geht vor allem auf Fragen zu Usability, User Experience, Motivation und mobile Learning ein.

Speed Geeking
Alles aus einer Hand: Innovative E-Trainings, individualisierbar + modernes LMS mit allen wesentlichen Funktionen, flexibel erweiterbar



Olga Schneider

Kundenbetreuung/Projektleitung
WTT CampusONE GmbH



Oliver Schulz
Sales Director
WTT CampusONE GmbH

E-Trainings, die Spaß machen, nachhaltige Schulungserfolge bringen, interaktiv sind und sich individualisieren lassen plus ein LMS, das alle wesentlichen Funktionen beinhaltet und bereits ab dem ersten Training im Preis enthalten ist. Dazu flexibel erweiterbar, personalisierbar und anpassbar nach Ihren Vorstellungen. Vorhandene Trainings können problemlos integriert werden. Das ist WTT CampusONE - Ihr Partner für digitales Lernen und Arbeiten.

Speed Geeking
Compliance to go - Kickstart bei der unternehmensweiten Sensibilisierung für Compliance und Sicherheitsthemen



Onno Reiners

Leitung Geschäftsbereich Compliance
M.I.T e-Solutions GmbH

Das Speedgeeking von M.I.T zeigt, wie schnell sich eine Sensibilisierungskampagne mit e-Learning und Rollout-Tool für Compliance- und Sicherheitsthemen umsetzen lässt. Zusätzlich zeigt die Kurzpräsentation, wie die Kampagne mit flankierenden Maßnahmen, z.B. Präsenzveranstaltungen oder Printmaterialien, zusätzliche Wirkung und Durchschlagskraft entfalten kann.

Speed Geeking
New Work - New Training - New Language?



Oliver Hahn

Head of Business Development
Rosetta Stone GmbH



Svenja Hellberg

Key Account Management
Rosetta Stone GmbH

New Work ist eines der aktuell bestimmenden Themen in der Arbeitswelt. Bei einem Aspekt bietet der New Work Spirit aber noch Potential: Der beruflichen Weiterbildung. Hier setzen viele Personalentscheider weiterhin auf übliche Methoden. So etwa bei dem Thema Sprachkompetenz: Sprachlehrer werden engagiert, Räumlichkeiten gebucht und Lerner müssen vor Ort sein. Doch in starren Strukturen sinkt die Lernmotivation. Warum also lässt man den Mitarbeiter nicht genauso so lernen wie er möchte?


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017