Nachhaltigkeit

im Prüfungsalltag

Die Leistungsbewertung ist zentraler Bestandteil des Lehr- und Lernprozesses und erhält auch im E-Learning wachsende Bedeutung. Eine elektronische Umsetzung verspricht Qualitätsverbesserung und Effizienzsteigerung. Neben konzeptionellen Lösungen bedarf es dafür insbesondere einer guten technologischen Unterstützung.

Mit der Onyx Testsuite stellt die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH eine vollständige Lösung zur Erstellung, Durchführung und Auswertung von E-Assessments bereit. Der modulare Ansatz und offene Schnittstellen ermöglichen die Integration in vorhandene Workflows und die Abbildung individueller Use-Cases.

Die Bedeutung zur Nachnutzung bestehender Testinhalte in verschiedenen Lernszenarien wächst mit zunehmendem E-Assessment-Einsatz. Basis der Onyx Testsuite bildet daher der internationale Standard IMS QTI 2.1.

Vorhandene Testinhalte können systemunabhängig verwendet werden und sind somit jederzeit austauschbar und nachhaltig nutzbar. Die Möglichkeit zur direkten Verknüpfung mit dem Repositorien-Netzwerk edu-sharing bildet die Grundlage für den aktiven Austausch von E-Assessment-Inhalten zwischen verschiedenen Institutionen und Anwendern.

Der Bedarf an professionellen E-Assessment-Lösungen wächst stetig. Hochschulen versuchen, den durch die Bologna-Reform gewachsenen Prüfungsanforderungen gerecht zu werden. Unternehmen suchen nach Strategien, um die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter möglichst zielgenau weiterzuentwickeln. Und Bildungsinteressierte möchten aktuelle Wissenslücken vor dem Hintergrund des lebenslangen Lernens schließen, um zukünftige Herausforderungen zu meistern.

Die Einsatzmöglichkeiten von E-Assessment sind vielfältig. Um einen einfachen Einstieg und die nachhaltige Nutzung zu gewährleisten, müssen Inhalte einfach zu entwickeln und flexibel einsetzbar sein.

Dies stellt hohe Anforderungen an die Funktionalitäten von E-Assessment-Systemen. Die Onyx Testsuite ist eine E-Assessment-Lösung, welche in Verbindung mit edu-sharing und einem Lernmanagement-System den kompletten Assessment-Workflow abdeckt: Von der Erstellung, über die Verwaltung, Durchführung und Auswertung bis hin zum Austausch von Tests, Prüfungen oder Umfragen. Onyx besteht aus verschiedenen Modulen, die aufeinander abgestimmt sind, jedoch auch einzeln verwendet werden können. Dies ermöglicht ein Höchstmaß an Flexibilität für den Anwender.

Auf den Inhalt kommt es an

Zentrales Element einer Assessment-Lösung sind die Inhalte selbst. Qualitative Inhalte sind wertvoll, denn die Konzeption und Erstellung ist zeitaufwändig und kostenintensiv. Nachhaltigkeit und Wiederverwendbarkeit müssen daher gewährleistet sein. Die Onyx Testsuite greift diesen Leitgedanken auf. Bestehende Assessment-Inhalte in proprietären Formaten lassen sich mit dem Onyx Konverter in das standardisierte Zielformat IMS QTI 2.1 überführen. Somit können Tests und Aufgaben aus bestehenden Lernmanagement-Systemen (z.B. Blackboard, WebCT) mühelos in anderen Systemen (z.B. OLAT , Moodle, Metacoon) weiterverwendet werden.

Der Onyx Editor ermöglicht eine einfache und intuitive Erstellung multimedialer Inhalte. Vielseitige Aufgabenformen, Einstellungs- und Strukturmöglichkeiten bilden die Voraussetzung für individuelle Testszenarien. Durch offene Schnittstellen zu dem Repositorien-Netzwerk edu-sharing wird die Verwaltung und der aktive Austausch von Assessment-Inhalten unterstützt. Die Verbreitung eigener oder der Zugriff auf vorhandene Inhalte ist problemlos möglich.

Die Autorin

Yvonne Winkelmann, Produktmanagement Onyx
Yvonne Winkelmann studierte Medieninformatik an der Technischen Universität Dresden. Seit 2006 ist sie Mitarbeiterin der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH und hauptverantwortlich für die Bereiche E-Assessment, E-Learning-Standards und das Produktmanagement der Onyx Testsuite.

Seit 2010 ist sie zudem als aktives Mitglied innerhalb der IMS QTI Working Group tätig.

Sicherheit und Flexibilität beim Einsatz

Mit dem Onyx Player können Umfragen, Tests und Prüfungen sicher durchgeführt und ausgewertet werden. Nachträglich erlaubt der Onyx Reporter jederzeit Einsicht in die Testergebnisse sowie die einfache Erstellung von Ergebnisstatistiken. Für die Verwaltung und Archivierung von Teilnehmer- und Testdaten können die Funktionalitäten eines Lernmanagement-Systems genutzt werden.

Das Onyx Plugin ermöglicht die nahtlose Integration von Player und Reporter in vorhandene Systeme. Systembrüche werden vermieden: Onyx ist für den Anwender quasi „unsichtbar“ und Assessments in existierende Lerninhalte integrierbar.

Investitionssicherheit durch nachhaltige Nutzung

Die konzeptionelle Basis des gesamten Testsystems bildet die weltweit anerkannte IMS Question and Test Interoperability (QTI ) Spezifikation 2.1. Fast alle wertvollen Funktionalitäten der Onyx Testsuite gehen auf diesen Standard zurück, z.B. die vielfältigen Interaktionsmöglichkeiten, frei definierbare Auswertungsmechanismen sowie eine flexible Teststeuerung auf Basis vorangegangener Antworten. Neben der Austauschbarkeit der Inhalte werden durch den Einsatz von QTI weitere Vorteile erreicht. Die strikte Trennung von Inhalt und Layout und die XML-basierte Abbildung der gesamten Test- und Aufgabeninhalte sind Grundlage für die Unabhängigkeit vom Endformat und die Möglichkeit, existierende Inhalte nachträglich zu bearbeiten. Nur so wird eine tatsächliche Wiederverwendbarkeit erreicht. Für den Endanwender bedeutet dies ein Maximum an Flexibilität und Investitionssicherheit.

Aktiver Austausch durch gezielte Vernetzung

Sind die Möglichkeiten zur Austausch- und Wiederverwendbarkeit gewährleistet, rückt die Frage in den Mittelpunkt, wie ein aktiver und sicherer Austausch der Assessment-Inhalte erreicht werden kann.

 

Onyx und edu-sharing - zwei Systeme, eine Lösung: Modularität und offene Schnittstellen ermöglichen den flexiblen und individuellen Einsatz einer gesamtheitlichen E-Assessment-Lösung.

Edu-sharing ermöglicht die Vernetzung verschiedener Repositorien und den Aufbau eines dezentralen Repositorien-Netzwerks. Der Anwender bleibt dabei unabhängig und die Sicherheit eigener Inhalte ist gewährleistet. Durch die Möglichkeit zur Vergabe spezifischer Nutzungs- und Zugriffsrechte kann jeder Anwender individuell die Freigabe seiner Inhalte steuern.

Neben der Sammlung, Strukturierung und Verwaltung vorhandener Inhalte unterstützt edu-sharing damit die gezielte Verteilung existierender Inhalte. Über Organisationsgrenzen hinaus, bildet dies die Grundlage für den Aufbau von übergreifenden, fachspezifischen Content-Communities. Individuelle Metadaten und Konfigurationsmöglichkeiten, sowie offene Schnittstellen runden die Repositorien-Lösung ab. Die Verknüpfung von edu-sharing mit der Onyx Testsuite ermöglicht die Nutzung als konzeptionell ausgereiften Test- und Aufgabenpool, ein unverzichtbarer Bestandteil beim Einsatz von E-Assessment.

Ihr Einstieg ins E-Assessment

Mit der Onyx Testsuite stellt die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH ein ganzheitliches Assessment-Werkzeug für den anspruchsvollen Bildungsalltag bereit. Modularer Aufbau und leistungsfähige Onyx-Module erlauben ein Höchstmaß an Individualität und Flexibilität.

Stichworte

Zielgruppe
Hochschulen, Unternehmen, Behörden, Bildungsträger

Methodik
E-Assessment, Leistungsbewertung, Testerstellung, Wissenstests, Kompetenzmanagement, Prüfungen, Umfragen, Evaluationen, Lernerfolgskontrolle, Fragepool

Portfolio
Onyx Testsuite (Konverter, Editor, Player, Reporter, Plugin), edu-sharing, IMS QTI, OLAT

Referenzkunden
Thieme Verlagsgruppe, Universität Hamburg, Goethe-Universität Frankfurt am Main, University of Innsbruck, Verbund sächsischer Hochschulen (u.a. Technische Universität Dresden, Technische Universität Chemnitz, Hochschule Zittau/Görlitz), Virtueller Campus Rheinland Pfalz (u.a. Universität Koblenz-Landau, Technische Universität Kaiserslautern), metaVentis GmbH als Partner (Verbund der Thüringer Hochschulen)

Standardkonformität und die Verknüpfung mit edu-sharing sichern Investitionen und Nachhaltigkeit. Eine wachsende Anzahl von Nutzern verschiedenster Organisationen weiß diese Mehrwerte zu nutzen: Gegenwärtig ist die Onyx Testsuite an mehr als 20 deutschen Hochschulen sowie im Verlagswesen im Einsatz. Die gelungene Umsetzung des IMS QTI Standards und das zukunftsweisende technologische Konzept der Onyx Testsuite überzeugte zudem die Jury des IMS Global Learning Consortium.

Bei der Verleihung des IMS Learning Impact Award 2011 belegte das System Silber in der Kategorie innovative Technologien. Die Onyx Testsuite ermöglicht Ihnen einen einfachen und risikofreien Einstieg ins E-Assessment. Onyx ist lizenzkostenfrei und eine sofortige Nutzung ist durch öffentliche Installationen der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH jederzeit möglich.

Die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH

Die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH ist ein Unternehmen sächsischer Hochschulen. Sie unterstützt ihre Kunden bei der Integration und nachhaltigen Nutzung digitaler Medien in Qualifizierungs-, Kommunikations- und Organisationsprozessen. Hierfür greift sie auf ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Softwareanwendungen, vorzugsweise aus dem Open-Source-Bereich, zurück. Basierend auf fundierten Kompetenzen in den Bereichen IT-Management, Change Management und Projektmanagement entwickeln die Mitarbeiter der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH für ihre Kunden individuelle und bedarfsgerechte E-Learning-Lösungen.

Kontakt

BPS Bildungsportal Sachsen GmbH
Ansprechpartner: Yvonne Winkelmann
Bahnhofstr. 6
09111 Chemnitz
Tel: +49 (0) 371-666 2739-0
Fax: +49 (0) 371-666 2739-9
info(at)bps-system.de
www.bps-system.de/onyx


Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2017

Projektpartner-Börse