Das Web

von morgen

 

Was genau ist das „ZukunftsWeb“? Welche Chancen und Risiken birgt das Web von morgen für Individuum, Gesellschaft und Wirtschaft? Stichworte lauten etwa „Digital Citizen“, „Web of Data“, „Web of Things“, „Open Government Data“ und mehr.

Internationale Medien identifizierten vielerorts unabhängig voneinander die Brisanz und Vielfalt des Themas und formulierten die „Frage des Jahres 2010“: Wie verändert uns das Internet?

Im Rahmen des Projektes www.zukunftsweb.at stellten sich Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und die interessierte Öffentlichkeit einer Reihe von offenen Fragen zu diesem Themenkreis. Das Zukunfts- WebBuch 2010 vermag in essayistischer Form prickelnde Antworten, Ausblicke und Perspektiven zu liefern.

Marion Fugléwicz-Bren ist freie Autorin, Journalistin und Communications Consultant in Wien. Martin Kaltenböck ist geschäftsführender Teilhaber der Semantic Web Company und dort als Senior Consultant und CFO tätig. Günther Friesinger ist Philosoph, Künstler, Kurator, freier Medienmacher und Edu-Hacker.

Info

Titel: ZukunftsWebBuch 2010: Chancen und Risiken des Web 3.0

Autor: Marion Fuglewicz-Bren, Martin Kaltenböck, Günther Friesinger, Thomas Thurner, Semantic Web Company

Verlag: edition mono

Preis: 14,90€

ISBN: 978-3-95023-727-6

Erschienen: 2010

Volltextsuche



Skyscraper - Haufe Akademie

Medienpartner


Web: www.ghostthinker.de
Fon: +49-8171-926757
D-82515 Wolfratshausen

Profil

Ghostthinker ist ein Didaktik- und IT-Spezialist für Blended Learning und Video-einsatz.

Ghostthinker verfügt über hohe Expertise im Lern- und Wissensmanagement und konzentriert sich seit 2007 auf das Thema „Social Video Learning“. Kunden aus dem Personal- und Trainerbereich schätzen vor allem das Potenzial der situationsgenauen Video- kommentierung zur webgestützten Reflexion und Kollaboration. Das Unternehmen bietet  den edubreak®CAMPUS (eureleA 2011) als SaaS-Lösung mit Beratung an.

Produkte

Online-Lernumgebung mit bildgenauer Video- kommentierung speziell für Blended Learning

Der edubreakCAMPUS ist eine Online-Lernumgebung mit Schwerpunkte Social Video Learning. Kristallisationspunkt ist dabei die situationsgenaue Videokommentierung in den virtuellen Lernphasen nach dem Motto „STOP videos - START thinking“. Die Videokommentierung stellt nur eines von mehreren Lernwerkzeugen dar, die den Lernenden unterstützen und dem Kredo folgen: „Reflexion durch Produktion“.