Serious Games Conference 2013

Montag, 4.02.2013

Am Freitag, den 8. März 2013, startet die Serious Games Conference zum sechsten Mal in Hannover. Nach einjähriger Pause entwickelt sich mit dem Relaunch der Serious Games Conference auch der inhaltliche Kontext weiter: Neben Serious Games mit einem edukativen Fokus wird ein zweiter Schwerpunkt mit dem Thema Gamification gesetzt. Während im Rahmen des ersten Themenschwerpunkts die Seite der Anbieter abgedeckt werden soll, wird im Kontext von Gamification die Nachfrage im Mittelpunkt stehen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Veranstaltung in diesem Jahr wieder am Standort präsentieren können und mit neuen und ‘alten‘ starken Mitveranstaltern, wird es gelingen, an die Erfolge der vergangenen Jahre als Impulsgeber der Branche anzuknüpfen.“ so Thomas Schäffer, Geschäftsführer der nordmedia.

„Serious Games und Gamification haben ein großes Potenzial für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft. Insbesondere im Hinblick auf die Umsetzung des ‘Lebenslangen Lernens‘ und der damit verbundenen Anpassung bestehender Aus,- Weiter- und Fortbildungskonzepte spielen interaktive Elemente eine sehr wichtige Rolle. Viele Unternehmen aus der deutschen Wirtschaft haben dies erkannt und setzen Serious Games-Konzepte erfolgreich ein. Die Serious Games Conference ist ein wichtiger Baustein, um das Thema weiter voranzubringen“, sagte Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU.

Die Serious Games Conference 2013 wird gemeinsam veranstaltet von nordmedia, dem BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V., Hessen IT, der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) sowie der CeBIT.

Die Serious Games Conference 2013 wird im Rahmen der "CeBIT life - C³ Conferences" stattfinden. Dieser Bereich der Cebit bindet Themen zu Hightech-Trends, Technologien und Anwendungen für den „digitalen Lifestyle“. Die CeBIT life richtet sich an Anwender, Händler sowie Technikliebhaber und deckt damit einen Großteil der Gesamtzielgruppe der Messe ab. Insbesondere aufgrund der Verknüpfung von Lebens- und Arbeitswelt ist dieser Bereich für den thematischen Fokus der Serious Games Conference entsprechend
anschlussfähig.

Mit einer Keynote von Dr. Maximilian Schenk, BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. und Vorträgen u.a. von Nintendo, Zone2Connect und experience network stehen schon einige Highlights der diesjährigen Konferenz fest.

Die Serious Games Conference 2013 findet am 8. März 2013 auf der CeBIT, ab 10:00 Uhr in Halle 17, Stand A56 statt. Die Teilnahme ist kostenlos und beinhaltet eine CeBIT-Eintrittskarte. Das vollständige Programm der Konferenz teilen wir in Kürze mit. Nähere Informationen sowie Anmeldung unter
www.seriousgamesconference.de.

Volltextsuche

Medienpartner


Web: www.cogni.net
Fon: +49 (0) 89-38 99 70 0   
81677 München

Profil

E-Learning-Lösungen für die betriebliche Bildung, mobiles Lernen, Gamification, Beratung.

Seit 1999 entwickelt cogni.net E-Learning-Lösungen für die betriebliche Aus- und Weiterbildung und schult Mitarbeiter bei der Einführung von E-Learning. Bei Bedarf werden zur Erstellung hochinteraktiver Lernsoftware auch Gamification und Serious Games genutzt, um die Lernmotivation weiter zu steigern. Eine flexible Nutzung auf Smartphones und Tablets (iPad) ist ebenfalls möglich.

Produkte

E-Learning Content, Tools zur Erstellung von Lernsoftware, Lern-Apps für Apple und Android.

cogni.net bietet neben fertigen E-Learnings (z. B. zu Selbstlernkompetenz oder Gesundheitsmanagement) auch Vorlagen, die Unternehmen selbst einfach mit Inhalten befüllen. Auch die Nutzung auf mobilen Geräten wird unterstützt. Quiz-Elemente sorgen für hohe Lernmotivation und nachhaltigen Lernerfolg. Weiterhin hat cogni.net Lern-Apps für Apple- und Android-Geräte im Programm.