BIBB übernimmt Internetangebot qualiboxx.de

Vernetzung von Fachkräften und Akteuren am Übergang Schule - Beruf

Montag, 18.03.2013

Das Internetangebot "qualiboXX" bietet eine Lern- und Arbeitsplattform, um die Kommunikation und die Organisation der Arbeit beim Übergang Schule - Beruf zu verbessern. Mit der Übernahme von www.qualiboxx.de stärkt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) sein Kernangebot und fördert die Vernetzung sowie den Austausch zwischen Berufsbildungspolitik, Wissenschaft und Fachpraxis - zum Beispiel schulischen Lehrkräften, ausbildendem Personal in Betrieben oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Bildungsträgern oder kommunalen Trägern.

Über 14.000 angemeldete Mitglieder nutzen bereits die Möglichkeiten, die das Portal mit seinen digitalen Werkzeugen bietet: In "Foren" können Fachkräfte diskutieren, mittels "Dateiablage" Materialien verwalten, über "Umfragen" Meinungsbilder einholen oder aber in einem "Wiki" gemeinsam Fachwissen aufbauen, um Arbeitsprozesse kommunikativ zu unterstützen und die Arbeit in virtuellen Gruppen zu organisieren.

"Mit der Lern- und Arbeitsplattform qualiboXX leisten wir einen Beitrag zur Professionalisierung der Arbeit im Feld der Berufsvorbereitung und Ausbildungsförderung", betont BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser. "Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien werden für die berufliche Bildung nutzbar gemacht."

Das Internetangebot bietet dem Bildungspersonal einen Zugang zu einer bundesweiten Community, Bildungsorganisationen können sich in einem eigenen Bereich registrieren. Die rund 100 in dem Portal integrierten Lehr- und Lernangebote - wie das "Bürospiel", die "Dreisatz-Rallye" oder der "Konzertmanager" - stehen allen Fachkräften zum Einsatz bei ihrer förderpädagogischen Arbeit zur Verfügung.

qualiboXX arbeitet im BIBB eng mit dem Good Practice Center (GPC) zusammen, um gemeinsam Modernisierungsprozesse und Strukturverbesserungen am Übergang Schule - Beruf zu begleiten. Zukünftig werden verstärkt Initiativen und Programme auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene unterstützt. So soll die bundesweite Verzahnung von Initiativen ebenso verbessert werden wie die regionale Netzwerkarbeit und die kommunale Koordinierung. Esser: "Durch den Einsatz der Lern- und Arbeitsplattform werden die Akteure am Übergang Schule - Beruf unterstützt, damit für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen die berufliche Integration gelingt. Dies ist vor dem Hintergrund des drohenden Fachkräftemangels eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe."

qualiboXX wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Weitere Informationen unter www.qualiboxx.de

Medienpartner


Web: www.fkc-online.de
Fon: +49 (0) 89-9584340    
80801 München

Profil

Fischer, Knoblauch & Co. (FKC) ist Ihr Full Service Dienstleister im Bereich E-Learning.

FKC wurde 1996 von den Geschäftsführern Guy Fischer und Thomas Knoblauch gegründet und hat in nun mehr als 17 Jahren über 800 E-Learning Projekte für die unterschiedlichsten Branchen umgesetzt. Ein Team von 60 fest angestellten Mitarbeitern kümmert sich dabei um die perfekte Umsetzung unserer E-Learnings. 

Produkte

FKC erstellt individuelle E-Learnings, bietet aber auch hochwertige Standard Trainings an.

FKC ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um hochwertige E-Learning Produktionen geht - von der Beratung über die Konzeption bis hin zur Implementierung.

FKC erstellt individuelle E-Learnings, bietet aber auch erstklassige Standardlösungen an.