Die richtige Mischung

aus Know-how und Software

Lebenslanges Lernen ist eine große Karrierechance. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen zunehmend wichtiger, Mitarbeiter weiterzuentwickeln und zu fördern. Bildungs-anbieter müssen dem Trend nach eLearning-Angeboten folgen, um passfähige Produkte bereitstellen zu können. Dies gelingt in der Regel am besten mit einem professionellen Kooperationspartner. Die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH ist auf eLearning-Technologien für die Aus- und Weiterbildung spezialisiert und unterstützt Sie auf einfache und pragmatische Weise, Ihre  Weiterbildungsangebote innovativ zu gestalten, kostengünstig anzubieten und zuverlässig durchzuführen.

Ihr Unternehmen hat sich für die Modernisierung seiner Bildungsangebote und die Optimierung seines Bildungsmanagements entschieden? Die Zielstellungen dafür sind definiert? Jetzt geht es an die Umsetzung dieses Vorhabens. Schnell wird klar, dass noch einige Details zu klären sind.

Einsatzszenarien, Lernmanagementsysteme, Autorensysteme, Inhalte, Entwicklungs- und Integrationsleistungen und natürlich ökonomische Rahmenbedingungen werden eine zentrale Rolle spielen. Zudem stellt der Einführungsprozess die Weichen für die Akzeptanz bei Lernenden  und Dozenten, aber auch  für den ökonomischen Erfolg des Projektes. Viele Dimensionen gilt es zu beachten. Erfahrungen und Know-how in diesem speziellen IT-Grenzgebiet zur Pädagogik und zum Bildungsmanagement sind dringender gefragt denn je, aber naturgemäß in Ihrem Unternehmen nicht in vollem Umfang vorhanden. Was können Sie tun?

 

Die Lösungsvarianten gehen von „Wir kümmern uns ausschließlich selbst und bauen umfangreiches Wissen intern auf“ bis „Wir suchen uns einen spezialisierten Partner. Der erledigt das komplett für uns“. Die Lösung findet sich wie so oft in der Mitte. Voraussetzung ist, Sie haben den richtigen Dienstleistungspartner gefunden. Dieser ist in der Lage, gemeinsam mit Ihnen auf der Basis Ihrer konkreten Ausgangssituation die Zielstellungen zu analysieren und individuell passfähige Lösungen bereitzustellen. Qualitativ hochwertig und ökonomisch sinnvoll können diese Lösungen wiederum nur dann sein, wenn umfangreiche Kenntnisse, tiefgreifende Praxiserfahrungen und passfähige Produkte rund um das Thema eLearning zusammenspielen.


Ihr Partner – die BPS GmbH

Hierbei hilft Ihnen die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH (BPS GmbH). Das Unternehmen ist vollständig auf eLearning-Dienstleistungen ausgerichtet. Seit über 12 Jahren bündeln wir Erfahrungen und Lösungen aus verschiedensten Projekten mit international agierenden sowie klein- und mittelständigen Unternehmen, privaten Bildungsanbietern und zahlreichen Hochschul-einrichtungen. Umfangreiches praxisrelevantes Wissen, gepaart mit dem akademischen Hintergrund als Unternehmen sächsischer Hochschulen verschmelzen beim eLearning-Dienstleister BPS GmbH auf hervorragende Weise - ein besonderes Beispiel für gelebten Wissens-transfer aus der Theorie in die produktive Praxis.

Um attraktive Kosten-Leistungs-Verhältnisse zu erreichen, bevorzugen wir Mischformen von Open-source-, lizenzkostenpflichtigen und eigenentwickelten Softwaresystemen – kein alltäglicher, jedoch ein sehr erfolgreicher Lösungsansatz.

Für Ihre eLearning-Vorhaben verbirgt sich hierin eine große Chance: Profitieren Sie gemeinsam mit der BPS GmbH von diesem Transfer der Kompetenzen und modernen Softwareprodukten!

Von Ihrer Idee zum gemeinsamen Erfolg

Ihre inhaltlichen und unternehmerischen Ziele kennen Sie selbst sehr genau und an diesen müssen sich selbstverständlich das Handeln und die eingesetzten Produkte ausrichten. Um Ihre Ziele auf effektivstem Weg zu erreichen, erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam einen Realisierungsplan. Aus einem individuell zugeschnittenen Mix von Dienstleistungen und Produkten entsteht ein inhaltlich abgestimmter und ausgewogen kalkulierter Projekt- und Betriebsplan:

- Beratungen
- Implementierungsvarianten
- Detailspezifikationen
- Softwaresysteme
- Softwareanpassungen und -schulungen
- verschiedene Systembetriebsvarianten
- Einführungsstrategien

Die nachhaltige und zugleich ökonomische Umsetzung Ihrer Idee kann so gewährleistet werden.



Weiterbildungsangebote online bereitstellen

Die Produktion und der Einsatz von Lehrmaterialien im computergestützten Lernen folgt eigenen Regeln. Es kommt darauf an, bereits vorhandenes Material in die neuen Lehrkonzepte einzubinden bzw. dorthin zu transformieren. Neues Material muss effektiv erstellt  und dessen langfristige, multivalente Nutzung gesichert werden. Die BPS GmbH hält hierzu eine Vielzahl passender und aufeinander abgestimmter Werkzeuge bereit. Beispielsweise kann die Realisierung der Lehrinhalte in folgender Weise erfolgen:

Mit dem professionellen Autorenwerkzeug „KnowledgeWorker“ unseres Partners chemmedia AG gelingt es, hervorragende Inhalte für unterschiedlichste Exportformate zu erzeugen. Zudem können sie fraktioniert und in verschiedenen Kontexten und Layouts wiederverwendet werden.

Unser innovatives, hauseigenes Produkt „ONYX“
erlaubt die Realisierung und Durchführung ganz unterschiedlichster Online-Tests und -Prüfungen. Es wurde bereits ausführlich im vergangenen Jahrbuch des eLearning Journals vorgestellt.

Sollen Videoaufnahmen von Veranstaltungen realisiert werden, so steht unsere Medienlösung „MAGMA“ bereit. Bis zu 6 Videos oder Bildschirmmitschnitte können miteinander kombiniert, synchronisiert und mit Kapitelmarken versehen werden. Bindet man die so produzierten Medien in einen Online-Kurs neben anderen Lehrmaterialien und Tests ein, erhält man mit vergleichsweise geringem Aufwand sehr abwechslungsreiche und attraktive Bildungsangebote.

Investitionsschutz durch Standardisierung

Die BPS GmbH setzt konsequent auf die Nutzung etablierter eLearning-Standards. Weltweit standardisierte Formate wie SCORM und IMS QTI sind wichtige Voraussetzungen, um Ihre Bildungsinhalte auf verschiedenen Plattformen anbieten zu können. Ein wichtiger Beitrag zum Schutz Ihrer Investitionen!

Kursmanagement online

Das Online-Kursmanagement hat zwei Dimensionen: Zum einen muss die Verwaltung der Bildungs-angebote mit Dozenten, Teilnehmern und weiteren
notwendigen Ressourcen möglich sein. Zum anderen wird der Kursablauf inklusive der Einbindung von Bildungsinhalten, Tests, Kommunikationskanälen und Lernwegesteuerungen realisiert. Viele Softwarelösungen, sogenannte Lernmanagementsysteme (LMS) mit unterschiedlichsten inhaltlichen Ausrichtungen und stark differierenden Preisen, existieren hierfür bereits auf dem Markt.

Die BPS GmbH hat sich aufgrund umfangreicher eigener Erfahrungen mit verschiedenen LMS auf den Einsatz des Open-source-Produktes OLAT spezialisiert. Im Laufe der Jahre wurde dieses LMS durch uns um vielfältige Funktionen und Anpassungen für den Einsatz speziell in Deutschland und im Unternehmensumfeld angepasst. Unter der Bezeichnung OLAT Enterprise können Sie auf ein langlebiges, kostengünstiges und mit professionellem Service unterlegtes LMS aufbauen. Neben der Möglichkeit, OLAT Enterprise flexibel für Ihren Einsatz zu konfigurieren und anzupassen, ist damit in hohem Maß der nachhaltige Schutz Ihrer Investitionen gesichert.

Der Autor

Frank Richter
BPS Bildungsportal Sachsen GmbH


Frank Richter arbeitete ab 2001 zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Dresden und baute dort maßgeblich die zentrale eLearning-Einrichtung „Media Design Center“ auf. Nachdem er aktiv die Gründung der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH vorangetrieben hat, wechselte er 2005 als Mitarbeiter in diese Firma. Die Betreuung von eLearning-Projekten, die Realisierung von Schulungen und die Kundenberatung zählen zu seinen Kernaufgaben.

Kontakt

BPS Bildungsportal Sachsen GmbH

Ansprechpartner:
Frank Richter

Bahnhofstr. 6
09111 Chemnitz

info@bps-system.de
www.bps-system.de

Volltextsuche

Medienpartner


Web: www.tricat.net
Fon:  +49 731 1405198-0
89081 Ulm

Profil

TriCAT steht für modernste Ausbildungstechnologie mit herausragendem didaktischem Nutzen.

Bei TriCAT fühlen wir uns seit beinahe 10 Jahren durch eine Mission angetrieben: innovative und zukunftsweisende Technologie mit dem neusten Stand der Lern- und Wirkungsforschung zu Produkten und Lösungen mit dem bestmöglichen Anwendungsnutzen für unsere Kunden zu verbinden. Unsere Kunden, u.a. die Bundeswehr, Eurocopter, die Polizei, schätzen uns dabei als kompetenten und engagierten Partner.

Produkte

Virtuelle Trainingswelten, Game Based Learning, Simulationslösungen, Teamtraining, CBT, WBT.

Mit Produkten wie ViPOL – dem mehrfach preisgekrönten Virtuellen Training für Polizeieinsatzkräfte - beweisen wir unsere führende Position bei der Entwicklung von virtuellen 3D-Online-Welten für Lernen, Training, Meetings und Kollaboration. Ob als Individualkundenlösung oder zur flexiblen (Miet-)Nutzung auf Zeit, mit virtuellen Welten setzen wir neue Maßstäbe hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Nutzen.