Serious Games Conference 2013 – das Programm steht!

Mittwoch, 6.03.2013

Die Serious Games Conference findet am 8. März 2013 auf der CeBIT in Hannover statt. In diesem Jahr wird das Thema Serious Games durch einen Fokus auf das Phänomen Gamification ergänzt. Mit hochkarätigen Referenten und innovativen Best Practice Beispielen verspricht die Konferenz eine spannende und vielseitige Veranstaltung zu werden.

Den Auftakt macht Dr. Maximilian Schenk vom BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. mit der Keynote "Serious Games und Gamification: Herausforderungen und Chancen für Industrie, Produzenten und Nutzer". Silja Gülicher von Nindendo und Simon Liepold von Microsoft stellen ihre innovativen Projekte mit edukativem Fokus vor. Daran anschließend wird Jörg Engster von der Bremer InformationsGesellschaft mbH das mit dem Deutschen Computerspielpreis 2012 ausgezeichnete Serious Game "Vom fehlenden Fisch - Die geheimnisvolle Welt der Gemälde" präsentieren, das ganz neue Wege für die Museumspädagogik aufzeigt.

Am Nachmittag liegt der Schwerpunkt auf dem Digitaltrend Gamification. Hierzu wird Prof. Mathias Fuchs von der Leuphana Universität Lüneburg eine thematische Einführung geben. Serious Games und Gamification spielen auch im Rahmen der Lüneburger Inkubator-Projekte "Lernen mit Computerspielen" eine wichtige Rolle bei der Schärfung des Profils der Universität im Bereich der digitalen Medien.

Das erste Gamification-Projekt stellt Thorsten Unger vor, der mit der Zone 2 Connect GmbH für die Daimler AG das Facebook Aufbauspiel "Greensight City" zum Thema der nachhaltigen Mobilität entwickelte.

Marcel Yon von Experience Network betrachtet das Thema Gamification aus dem Blick des Wissensmanagements von Unternehmen und der Möglichkeit, dies in Sozialen Netzwerken zu verknüpfen.

Abgerundet wird die Konferenz mit der Podiumsdiskussion "Perspektive lebenslanges Lernen - Aktuelle Anforderungen an Serious Games und Gamificationprozesse". Auf dem Podium werden neben Ruth Lemmen vom BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. auch Anika von Ribbeck, Geschäftsführerin des G.A.M.E.-Bundesverbands der Computerspielindustrie e.V., Platz nehmen. Ebenso werden sich Dr. Stefan Göbel vom Multimedia Communications Lab der TU Darmstadt sowie Jens Wiemken, Konzeptentwickler und Referent der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), als auch Steffen Schwabe, Medienpädagogischer Berater des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), an der spannenden Diskussion beteiligen.

Moderiert wird die Konferenz von Prof. Dr. Linda Breitlauch von der Mediadesign Hochschule Düsseldorf.

Die Serious Games Conference 2013 wird gemeinsam veranstaltet von nordmedia, dem BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V., Hessen IT, der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) sowie der CeBIT.

Die Serious Games Conference 2013 findet am 8. März 2013 auf der CeBIT, ab 10:00 Uhr in Halle 17, Stand A56 statt. Die Teilnahme ist kostenlos und beinhaltet eine CeBIT-Eintrittskarte. Das vollständige Programm der Konferenz, weitere Informationen sowie Anmeldung unter: www.seriousgamesconference.de.


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017