Comenius-Siegel 2013 für VIWIS

Jury prämiert „Fachwissen für Finanzanlagenvermittlung“

Mittwoch, 26.06.2013

München, 20.6.2013 | Das Lernprogramm „Fachwissen für Finanzanlagenvermittlung“ wurde gerade mit dem international begehrten Comenius Siegel ausgezeichnet.

Die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) prämiert mit diesem europäischen Preis pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende didaktische Multimediaprodukte. Das ausgezeichnete VIWIS-Lernprogramm vermittelt in explorativer Weise rechtlich relevante Themen der Beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Das Lernprogramm „Fachwissen für Finanzanlagenvermittlung“ unterstützt
die Lernenden zielgerichtet bei der fachlichen Vorbereitung auf die IHK-Sach-
kundeprüfung zum/zur Finanzanlagenberater/ -in.

„Die Auszeichnung macht uns sehr stolz, bestätigt Sie doch unsere Bemühungen, immer aktuelle, fachlich hochwertige und didaktisch gut aufbereitete Lernprogramme zu gestalten.“ so Dr. Werner Kohn, Geschäftsführer von VIWIS. „Die zahlreichen neuen EU-Regelungen der letzten Jahre stellen die Unternehmen vor große Herausforderungen. VIWIS unterstützt die Unternehmen bei der Umsetzung dieser Vorgaben.“

Denn seit Beginn 2013 müssen Finanzanlagenvermittler (sofern sie nicht über bestimmte Qualifikationen verfügen) eine Sachkundeprüfung vor der IHK ablegen, um ihre beruflichen Kompetenzen nachzuweisen und eine Erlaubnis für ihre berufliche Tätigkeit zu erhalten. Die neuen Qualifizierungsanforderungen bringen einen großen Schulungsbedarf mit sich, den das prämierte Lernprogramm vollumfänglich abdeckt. Auch für die Anforderungen der Initiative  „gut beraten“ steht eine Version zur Verfügung.

VIWIS ist einer der führenden Anbieter von E-Learning- und Blended Learning Lösungen. Insbesondere für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche bietet VIWIS eine Vielzahl an aktuellen Lernprogrammen.

Die Sachkundeprüfung gliedert sich in einen schriftlichen und einen praktischen Prüfungsteil. Im schriftlichen Prüfungsteil stehen die Anlage-Kategorien „Investmentvermögen", „Geschlossene Fonds" und „Sonstige Vermögensanlagen" zur Wahl, wenn eine beschränkte Erlaubnis angestrebt wird. Im praktischen Teil der Prüfung wird ein Kundenberatungsgespräch simuliert.

Mit der bedeutendsten deutschen und europäischen Auszeichnung für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien fördert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle Angebote. Die Entscheidungen traf eine international besetzte Fachjury mit Medienexperten aus zehn europäischen Ländern. Die Juryentscheidungen wurden nach wissenschaftlicher Beurteilung in einem herstellerneutralen Bewertungsverfahren auf der Grundlage der Qualitätskriterien des Instituts für Bildung und Medien der GPI gefällt. Die Preisverleihung fand am 20. Juni 2013 in Berlin statt.

VIWIS im Profil

Eine leistungsfähige Lernplattform, über 50 Lernprogramme und kompetente Weiterbildungsberatung – das ist der Full-Service-Bildungsanbieter VIWIS. Unternehmen erhalten bei VIWIS alles aus einer Hand, was sie für die effiziente Weiterbildung ihrer Mitarbeiter brauchen: innovative Technik, hochwertige Inhalte und kundenorientiertes Consulting. Das Angebot von VIWIS ist branchenübergreifend – für mittelständische Firmen bietet VIWIS eine eigene, preisgünstige Weiterbildungslösung.

Die 1998 gegründete VIWIS GmbH zählt zu den Top Five der Bildungsanbieter im Segment E-Learning. VIWIS ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Das Münchner Unternehmen ist hundertprozentige Tochter der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG, die zur ERGO Gruppe gehört.

Weitere Informationen finden Sie unter www.viwis.de.

 

Ansprechpartnerin für die Presse:

VIWIS GmbH
Claudia Otto
Telefon:
+49 89 6275-7716
E-Mail: claudia.otto@viwis.de

Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 3/2017
Praxisratgeber 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ3/2017
eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017