Bundesweiter Fernstudientag 2012 war ein voller Erfolg

Ganz Deutschland stand am 7. Bundesweiten Fernstudientag im Zeichen der Lernmethode DistancE-Learning. Am Abend wurden die Gewinner des Publikums-Votings bekannt gegeben.

Dienstag, 28.02.2012

Hunderte Menschen in ganz Deutschland nutzten den 7. Bundesweiten Fernstudientag am vergangenen Freitag, um sich über die flexible Lernmethode DistancE-Learning zu informieren. In über 25 Städten öffneten Fernschulen ihre Türen für Interessierte und vermittelten in Workshops, Beratungsgesprächen und Hausführungen einen Eindruck davon, wie ein Fernstudium funktioniert. Auch im Internet fanden zahlreiche Info-Veranstaltungen statt, darunter Online-Sprechstunden, Konferenzen im virtuellen Klassenzimmer und Studienberatungen im sozialen Netzwerk Google+.

Für den Fachverband Forum DistancE-Learning, Initiator des Aktionstages, war der Fernstudientag mit seinen rund 100 Veranstaltungen auch im siebten Jahr ein voller Erfolg: „Mit dem wachsenden Bedarf an nebenberuflicher Weiterbildung steigt auch die Nachfrage nach Fernunterricht stetig an“, erklärt Verbandspräsident Dr. Martin Kurz. „Wir freuen uns daher, dass der Bundesweite Fernstudientag in diesem Jahr wieder unzähligen Interessierten Orientierung bei der Suche nach der richtigen Weiterbildung geben konnte.“ Derzeit gibt es in Deutschland über 387.000 Teilnehmende im Fernunterricht – Tendenz steigend.

Highlight des 7. Bundesweiten Fernstudientages war die Bekanntgabe der Sieger aus dem Publikums-Voting. Zahlreiche DistancE-Learning-Interessierte hatten im Rahmen des Studienpreises DistancE-Learning 2012 Vorschläge für den bzw. die „Tutor/in des Jahres“ und den „Fernkurs des Jahres“ eingereicht. Während einer dreiwöchigen Voting-Phase konnte jeder für die Nominierten abstimmen – über 17.000 Stimmen wurden auf diese Weise vergeben. Die Gewinner gab Verbandspräsident Dr. Kurz am Abend des Fernstudientages in einem Live-Chat bekannt: Den Titel „Tutor des Jahres 2012“ trägt ab sofort Prof. Dr. Werner Heister, der an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft im Bereich Marketing lehrt. Zum Fernkurs des Jahres 2012 wählte das Publikum den Lehrgang „Social Media Manager“ des ILS Institut für Lernsysteme. Die Preisträger werden am 16. April im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin ausgezeichnet. 

Alle Informationen rund um den Bundesweiten Fernstudientag 2012 sowie das Publikums-Voting gibt es unter www.fernstudientag.de.

Der Bundesweite Fernstudientag 2012 wurde von folgenden Sponsoren unterstützt: Eckert Schulen, ILS Institut für Lernsysteme, SGD Studiengemeinschaft Darmstadt, fernstudium.com und Studieren-Berufsbegleitend.de.


 

 

 

Der Fachverband Forum DistancE-Learning

Das Forum DistancE-Learning – Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e. V. ist im November 2003 aus dem seit 1969 bestehenden Deutschen Fernschulverband e. V. (DFV) hervorgegangen. Seine zurzeit über 100 Mitglieder sind Experten des mediengestützten und tutoriell betreuten Lernens – seien es Unternehmen, Institutionen oder Privatpersonen. Damit bietet der Verband eine gemeinsame Gesprächs- und Aktionsplattform für die DistancE-Learning-Branche.

Insgesamt beträgt der Marktanteil der im Fachverband organisierten Fernlehrinstitute über 80 Prozent, das heißt: Mehr als acht von zehn Fernlerner/-innen in Deutschland profitieren vom verbandsinternen Informationsaustausch ihres Anbieters. Das Forum DistancE-Learning versteht sich als erster Ansprechpartner für Politik, Forschung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Durch wissenschaftliche und bildungspolitische Aktionen sollen die öffentliche Diskussion angeregt und Impulse für Innovationen gesetzt werden.

Das hohe Engagement des Forum DistancE-Learning hat auch außerhalb der Bildungsbranche für Aufmerksamkeit gesorgt: Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien wurde aufgrund seiner exzellenten und innovativen Verbandsarbeit als „Verband des Jahres“ ausgezeichnet. Auf dem 10. Deutschen Verbändekongress wurde dem Forum DistancE-Learning der Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) verliehen.


 


Im Online-Pressezentrum unter www.forum-distance-learning.de können Sie sich bei Bedarf alle Pressetexte und -fotos herunterladen. Für Rückfragen oder die Vermittlung eines Interviewpartners stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:
Forum DistancE-Learning – Pressestelle
c/o Laub & Partner GmbH – Lisa Häußler
Kedenburgstraße 44 – 22041 Hamburg
Tel: 040/656 972-30 – Fax: 040/656 972-50
E-Mail: lisa.haeussler(at)laub-pr.comwww.laub-pr.com


 

Aktuelle Publikationen:
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 3/2017
Praxisratgeber 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ3/2017
eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017