KTM Advance kauft die Technologie „Play All“ hinzu.

KTM Advance kauft die Technologie „Play All“ hinzu und bietet seinen Kunden 3D Echtzeitsimulationen an

Montag, 19.03.2012

Paris, 16. März 2012 - Das Unternehmen KTM Advance, europäischer Marktführer im Bereich maßgeschneiderter E-Learning Schulungen und Serious Games, gibt heute bekannt, dass es die 3D Echtzeittechnologie "Play All" des renommierten Videospielstudios Darkworks erworben hat.

Diese neue interaktive Komplettlösung wurde in KTM 3D Simulation umgetauft. Ausgestattet mit den neuesten Wiedergabetechnologien, Licht- und Raumeffekten, ermöglicht der Motor die Darstellung extrem komplexer und detaillierter Szenen mit einer hohen grafischen Qualität. Zudem unterstützt er sehr hohe Grafikauflösungen für eine völlige Immersion des Lerners.

KTM 3D Simulation kann auf die Anforderungen eingehen, Visualisierungen immer realistischer zu gestalten und berufliche Simulationen der Spitzenklasse zu realisieren, wie sie von den Branchen Transportwesen, Fertigung, Stadtplanung, Verteidigung, etc. erwünscht werden. Diese Technologie wird auch für maßgeschneiderte Serious Games, die von KTM Advance hergestellt werden, genutzt.

"Die Verwendung dieser Technologie mit Vorreiterstellung ermöglicht es uns, dass unsere Kunden von einer der leistungsstärksten 3D Echtzeitsimulationen profitieren können. Weltweit stehen nur drei Unternehmen, zwei in den USA und eines in Deutschland, mit Play All im Wettbewerb" sagt Yves Dambach, CEO von KTM Advance. "Durch diesen strategischen Erwerb erhoffen wir uns eine erheblich bessere Platzierung im Bereich der Online-Schulungen auf dem internationalen Markt" fügt er hinzu. 

Über KTM Advance

Das Unternehmen KTM Advance wurde 1995 gegründet und vereint die neuesten Erkenntnisse der kognitiven Wissenschaften und Videospieltechnologien für die Entwicklung motivierender und interaktiver Trainingsprogramme in szenariobasierten Universen.

KTM Advance ist heute als unabhängiges Unternehmen Experte in komplexen Trainingsfragen, mit mehr als 80 Mitarbeitern und Unternehmenshauptsitz in Paris. Unser Know-how: Instructional Designer, Game Designer, Grafiker, Entwickler und interne Experten arbeiten gemeinsam an einer innovativen und den Kunden- bzw. Lernerbedürfnissen angepassten Lösung.

KTM Advance in Zahlen:

- über 1 000 Stunden realisierte Lernsoftware in Form von maßgeschneiderten E-Learning Schulungen und Serious Games
- fast 1 Million Anwender nutzen unsere Trainingslösungen
- mehr als 60 französische und internationale Großkunden
- 75% der Trainingslösungen werden international eingesetzt
- einige Projekte wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

 

 

Bockenheimer Landstraße 17/19

60325 Frankfurt / Main

+ 49 69 710 455 442

www.ktm-advance.com

Um zusätzliche Informationen zu erhalten kontaktieren Sie bitte:

Volker Andresen, Kommunikation & Marketing
volker.andresen(at)ktm-advance.com
+33 (0)1 40 27 47 67

Sabrina Meyenborg, Business Development Germany
sabrina.meyenborg(at)ktm-advance.com
+49 (0)69 710 455 442


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017