eCademy schafft einen Dialog für die berufliche Ausbildung und Integration Geflüchteter in Deutschland

Digital gestützte Ausbildung für Geflüchtete

Mittwoch, 20.04.2016

Köln | Die aktuelle politische Situation stellt Unternehmen hinsichtlich einer erfolgreichen Nachwuchsförderung vor Herausforderungen und schafft damit gleichzeitig Chancen. eCademy bietet E-Learning-Kurse mit insgesamt über 900 Lerneinheiten für die betriebliche Aus-und Weiterbildung an, die auch für die berufliche Integration von Flüchtlingen nutzbar sind.

Nicht nur deutsche Schulabgänger/-innen, sondern auch Geflüchtete sollen in den Arbeitsmarkt integriert und zu qualifizierten Fachkräften ausgebildet werden: am besten schnell, effizient und mit Win-Win-Effekt. Personalmangel, hoher Betreuungsbedarf, fehlende Sprachkenntnisse und Kompetenzfeststellung – jedoch stehen Unternehmen und Ausbilder vor der Aufgabe, effektive Lösungen für diese und andere Herausforderungen zu finden.

Berufliche Neuorientierung und Integration Geflüchteter

Geflüchtete können mit eCademy die fachliche Ausbildungs-sowie Berufsreife erreichen, sich weiterbilden und sich auf das Berufsleben in Deutschland vorbereiten. Das Besondere: Alle eCademy-Inhalte sind stark visualisiert, interaktiv und mit Audios hinterlegt – sie funktionieren so wie ein Bildlexikon, das nicht nur das Lernen, sondern auch den Spracherwerb erleichtert. Die Lerner qualifizieren sich so nicht nur für einen beruflichen Bildungsweg, sondern verbessern auch ihre Deutschkenntnisse und Soft-Skills (Video-Tipp: eCademy Starter). Ziel ist es, ihnen eine beschleunigte Vermittlung in den Beruf und damit die erfolgreiche Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.

Individuelles Lernen, auch in großen heterogenen Gruppen

Das einzigartige didaktische Konzept von eCademy verknüpft Fachkundemodule, fachliche Grundlagen und Mathe-Grundlagen und ermöglicht so individuelles und selbstgesteuertes Lernen auf drei Niveaus. Die eCademy E-Learning-Kurse orientieren sich zudem an Rahmenlehrplan und Ausbildungsordnung des jeweiligen Berufs und sind somit auch zur Feststellung und Anerkennung von Kompetenzen nutzbar.

E-Learning ist nicht nur zeit-und ortsunabhängig einsetzbar, sondern auch unabhängig davon, wie viel Betreuungs-beziehungsweise Trainingspersonal zur Verfügung steht. Als Selbstlerntool ist eCademy unkompliziert und ressourcenschonend in jedes bestehende Blended-Learning-Konzept integrierbar.

Beispiele zum erfolgreichen Einsatz von eCademy in der beruflichen Weiterbildung von Flüchtlingen

Im Rahmen von digital gestützten Förderungsmaßnahmen der beruflichen Weiterbildung (FbW) hilft eCademy Geflüchteten bereits heute sehr erfolgreich, wenn diese sich zum Beispiel bei der Kolping-Berufshilfe in Tirschenreuth auf den Ausbildungs-und Arbeitsmarkt vorbereiten.

„Das methodisch-didaktische Konzept von eCademy ist für den Einsatz bei der Weiterbildung von Flüchtlingen ideal. Die Teilnehmer unserer Startrunde erreichten zur Halbzeit in den Lernmodulen durchschnittliche Ergebnisse von 80% und sind damit genauso erfolgreich wie unsere deutschen Teilnehmer“, so Rudolf Kreuzer, Leiter Erwachsenenbildung der Kolping-Berufshilfe gGmbH.

Auch bei den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) wird eCademy im Kontext der Förderung der beruflichen Weiterbildung von Flüchtlingen eingesetzt. „In der Praxis machen besonders die berufsspezifische Ausrichtung sowie die Möglichkeit der wechselnden Spracheinstellung zwischen Deutsch und Englisch eCademy für die Zielgruppe der Flüchtlinge interessant,“ sagt Susanne Mauser-Kick, Leiterin Produktmanagement FbW der bfz gGmbH (gemeinnützige GmbH).

Ausblick: Studie „Digital gestützte Ausbildung von Geflüchteten in deutschen Unternehmen“

eCademy setzt sich aktiv mit dem Thema „Digital gestützte Ausbildung und Integration von Geflüchteten“ auseinander und führt aktuell eine qualitative Studie in Kooperation mit dem mmb Institut – Gesellschaft für Medien-und Kompetenzforschung mbH zu diesem Thema durch. Die Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich im Juni 2016 veröffentlicht.

Aufruf zur Teilnahme

Große und mittelständische Industrieunternehmen tragen zum Erfolg einer qualifizierten Analyse bei, indem sie an der eCademy-Studie teilnehmen. Teilen auch Sie darin Erfahrungswerte, Schwachpunkte und Bedarf mit. Kontakt unter: +49 221 66994930.

Weitere Infos unter: www.ecademy.com.de

Kontakt:

eCademy GmbH
Melanie Amedick
Friesenwall 19
50672 Köln
T 0221/66994930
mamedick(at)ecademy.com.de
www.ecademy.com.de


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017