Spielebasiertes onBoarding bei der Österreichischen Post AG

Mittwoch, 20.04.2016

Event-Termin: Mi, 11.Mai 2016 11:00 - 11:30

Die ersten Schritte in einem neuen Unternehmen sind für Mitarbeiter oft herausfordernd. Prozesse müssen oft mühsam ausprobiert oder erfragt werden. Vor allem größere Betriebe versuchen durch gezielte OnBoarding Maßnahmen ihre neuen Mitarbeiter so schnell wie möglich mit den unternehmensinternen Abläufen vertraut zu machen.

Die Österreichische Post AG setzt bei ihrem onBoarding von neuen Briefzusteller auf das motivierende Element des spielerischen Kompetenzerwerb. Die technische und didaktische Grundlage dafür bietet die gamifizierte Lernplattform ovos play GLS, welche von der Wiener Firma ovos media entwickelt wurde.

Initial gewinnen die ZustellerInnen in den ca. 250 Zustellbasen spielerisch ihr Wissen über ihre Aufgaben. In einem jährlichen Retraining werden die Kompetenzen der MitarbeiterInnen ebenfalls über die gamifizierte Plattform ovos play GLS gesichert.

Herr Georg Untied, Projektleiter dieses Projekts bei der Österreichischen Post und Herr Hannes Amon von ovos werden in 30 Minuten ihre Erfahrungen in diesem Webinar mit Ihnen teilen.

Melden Sie sich gleich hier an: http://bit.ly/ovos_ww16

Mehr Information zu ovos play GLS

Kontaktdaten:

ovos media Gmbh
Schottenfeldgasse 60/36-38
A-1070 Wien

Gerald Henzinger
gh(at)ovos.at
+43 699 13 20 30 77


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017