Neue Compliance-Lernprogramme von M.I.T e-Solutions für Banken und Versicherungen

Freitag, 10.06.2016

Friedrichsdorf | M.I.T erweitert sein Compliance-Angebot um Lernprogramme für die Versicherungswirtschaft und Banken: Mit den e-Learning Kursen „Kartellrecht für Versicherer“ und „Geldwäsche für Banken“ unterstützt M.I.T ab sofort beide Branchen, die speziellen regulatorischen Anforderungen unterliegen. Enthüllungen wie die „Panama-Papers“ oder die Reform des europäischen Versicherungsaufsichtsrechts durch Solvency II erhöhen den regulatorischen Druck auf Finanzdienstleistungsunternehmen.

Die ca. 45-minütigen Online-Kurse sensibilisieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für rechtlich kritische Situationen im Arbeitsalltag. Praktische Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag machen Anzeichen für Geldwäsche oder unlautere Absprachen konkret erfahrbar. Anwender der Kurse lernen, solche Situationen zu bewerten und dadurch gesetzeskonform auf sie zu reagieren.Die Nähe zum Arbeitsalltag und die aktive Einbindung der Anwender fördern Einsicht und Motivation, Compliance zu leben. Ziel der multimedialen Lernprogramme von M.I.T ist es, Unternehmen und Organisationen durch eine schnelle und flächendeckende Sensibilisierung vor finanziellen Einbußen oder Reputationsschäden zu schützen.

Die modular aufgebauten Kurse liefern das erforderliche Grundlagenwissen, um die Praxisbeispiele aus dem Versicherungs- und Banken-Alltag bewerten zu können. Spezielle gesetzliche Anforderungen an beide Branchen heben die Lernprogramme zusätzlich hervor. Ein Abschlusstest prüft den Erfolg der Schulung. Alle Kurse sind auf stationären PCs und mobilen Endgeräten lauffähig. M.I.T liefert die Kurse bei Bedarf mit einem Lernmanagementsystem (LMS), oder für den Einsatz auf ein bereits bestehendes LMS aus.

M.I.T entwickelt seine Compliance Lernprogramme in Kooperation mit Experten und Praktikern. Der Geldwäsche-Kurs entstand zusammen mit Rechtsanwältin Georgia Post (LL.M, MBA). Frau Post war langjährig als Syndikus für Einkauf, Sicherheit und Compliance in einer deutschen Großbank tätig. Den Kurs „Kartellrecht für Versicherer“ setzte M.I.T zusammen mit der Gothaer Finanzholding AG um. Inhalte, Praxisbeispiele und fachliches Know-how lieferten die Mitarbeiter der Konzernrechtsabteilung der Gothaer.

Die e-Learning Kurse sind Teil der mehrfach ausgezeichneten Lernprogramm-Reihe zu Compliance, Sicherheit und Gesundheit. 2015 wurde der M.I.T Kurs "Arbeitssicherheit" in der Kategorie E-Learning mit dem "Best of 2015" Signet der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.

Hier erfahren Sie mehr zu den M.I.T Compliance-Kursen für die Versicherungswirtschaft

Über M.I.T e-Solutions

M.I.T e-Solutions macht Wissen dort verfügbar, wo es gebraucht wird: mit mobilen Lernangeboten, einer starken Lernplattform und motivierenden Lernprogrammen zu Compliance, Onboarding, IT-Rollouts, Produktschulungen oder Arbeitssicherheit. Lernprogramme von M.I.T wurden vielfach ausgezeichnet. Ein Videostudio, Printzentrum und eigene Seminarräume runden das Angebot ab und machen M.I.T zu einer Full-Service-Agentur für digitale Lern- und Kommunikationslösungen, Blended Learning und Medien, die keine Kundenwünsche offenlässt.

Von den Erfahrungen aus weit über 2.000 Projekten profitieren u.a. Accor, BMW, Daimler, Samsung und Siemens, wenn es um bessere Mitarbeiter-Qualifikation, höhere Motivation, stärkere Marken, messbare Lernziele und wirtschaftlichen Erfolg geht. M.I.T e-Solutions wurde 1970 gegründet und gilt in Deutschland als Pionier des e- Learning (http://de.wikipedia.org/wiki/E-Learning). Das Unternehmen hat Standorte in Friedrichsdorf/Frankfurt und München und ist Teil der österreichischen bit gruppe.

Mehr unter www.mit.de

Kontakt:


Onno Reiners,
Leiter Marketing
phone:   +49 (0) 6172 / 7100-164
mobile:  +49 (0) 175 / 222 1203
fax:    +49 (0) 6172 / 7100-10
web:    http://www.mit.de  
mail:   o.reiners(at)mit.de

Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 3/2017
Praxisratgeber 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ3/2017
eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017