Neue Mitarbeiter im „KuK“

Mit dem nahenden Kongress hat das ZtB seinen Kommunikations- und Kongressbereich (kurz „KuK“) um zwei neue Mitarbeiter verstärkt.

Mittwoch, 4.07.2012

Mit dem nahenden Kongress hat das Zentrum für technologiegestützte Bildung (ZtB) seinen Kommunikations- und Kongressbereich (kurz „KuK“) um zwei neue Mitarbeiter verstärkt.

Patrick Ruth und Rolf Baasch werden bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Forums Technologiegestützte (Aus)Bildung – 9. Fernausbildungskongress der Bundeswehr das vorhandene Team verstärken.

Patrick Ruth hat nach dem erfolgreichen Abschluss der Höheren Handelsschule und der Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation mehrere Jahre im öffentlichen Dienst gearbeitet und absolvierte zahlreiche Weiterbildungen in den Bereichen IT und Rechnungswesen. Er ist seit dem 16. April 2012 als Verwaltungsfachkraft in der Unterstützung des Kommunikations- und Kongressbereichs tätig.

Diplom-Politologe Rolf Baasch hat an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg studiert und anschließend als Lehrbeauftragter am Zentrum für Regionenforschung und dem Bürgermeisteramt der Stadt Nürnberg gearbeitet. Seit dem 01. Mai 2012 wird er sich vor allem um die Öffentlichkeitsarbeit rund um den Kongress kümmern und in der Programmplanung mitarbeiten.

Das Forum Technologiegestützte (Aus)Bildung – 9. Fernausbildungskongress der Bundeswehr 2012 findet vom 4. – 6.9.2012 an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fernausbildungskongress.org


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017