E-Learning- und HR-Trends 2018

Welche Technologien und Methoden setzen sich 2018 durch? Europas führender SaaS Anbieter Talentsoft und seiner E-Learning Unit beleuchten die Trends der Learntec.

Dienstag, 23.01.2018

Duisburg | Vom 30. Januar bis 01. Februar treffen sich Entscheider aus der Bildungsbranche, IT-Verantwortliche und HR-Entscheider in Karlsruhe auf der Learntec, der Fachmesse für digitale Bildung. Mit dabei ist der Digital Learning-Experte Talentsoft. Europas führender SaaS Anbieter demonstriert auf der Learntec (Stand G10, Halle 1) als einer der größten Aussteller seine rundum erneuerten E-Learning- und HR-Lösungen und gibt einen Ausblick auf die Trends für das Jahr 2018.

Strukturiert, mobil optimiert und nutzerfreundlich

Für die Führung eines Unternehmens ist das Wort Talenteinschätzung kein Fremdwort. Wer die Stärken seiner Mitarbeiter kennt, kann sie gezielt fördern und für das eigene Unternehmen sinnvoll einsetzen. Mitarbeiter sollten ihr Wissen jederzeit erweitern können und die Motivation und Möglichkeiten zur gezielten Weiterentwickelung haben. Um kontinuierlich und effizient zu schulen, nutzen immer mehr Unternehmen ein E-Learning-Tool als grundlegendes Element einer modernen Weiterbildung. Welche Technologien und Methoden sinnvoll sind und sich in diesem Jahr durchsetzen werden, wird von Europas führendem SaaS Anbieter Talentsoft und seiner E- Learning Unit beleuchtet.

Entwicklung von Software-Lösungen für HR-Entscheider

Project Manager Sales und Marketing des Duisburger Unternehmens Krankikom, Jörg Wachsmuth, erklärt: „Bei der Entwicklung unserer Software stand immer eine Frage im Mittelpunkt: Was ist der Wunsch eines Personalentwicklers?“ Krankikom ist exklusiver Implementierungspartner des Talentsoft LMS7 & LCMS7. „Ein technisch einwandfreies System, mit dem praktische und zuverlässige, individuelle Kursmodule erstellt und verbreitet werden können. Lerner sollten zudem orts- und zeitunabhängig erreicht werden und Erfolge punktgenau zu messen sein“, so Wachsmuth. Das Learning Management System (LMS7) und das Autorentool (LCMS7) von Digital-Learning-Experte Talentsoft erfülle diese Punkte und bietet eine individuell und flexibel einsetzbare, cloudbasierte Software-Lösung. Beide Systeme ermöglichen die Erstellung, Verwaltung und Verbreitung von Lerninhalten – online und mobil. „Egal ob als E- Learning, in Blended-Learning-Formaten oder via Rapid Learning: Die Weiterbildung kann den Lernzielen und -bedürfnissen der Teilnehmer angepasst und flexibel verbreitet werden“, erklärt Wachsmuth.

Mobil und überall: Wissensmanagement und Transfer

Die mobile Video-App SkillCatch bietet die Möglichkeit ein Fortbildungsmodul quasi unterwegs zu gestalten. Mit dieser Anwendung können Lernvideos per Smartphone aufgenommen und kurze Erläuterungen hinzugefügt werden. In weniger als fünf Minuten ist mit SkillCatch eine Rapid- Learning-Einheit erstellt. Die Video-Tutorials können per E-Mail sowohl direkt in das Talentsoft LCMS7 als auch in die Lernplattform geladen werden. Dort besteht die Möglichkeit sie in laufende Kurse zu integrieren und mit wenigen Klicks einem bestimmten Personenkreis zuzuordnen.

SkillCatch ist mobil und interaktiv in einem, denn es erlaubt jedem Mitarbeiter sein Know-how festzuhalten und mit anderen zu teilen.

Software-Lösungen greifen lückenlos ineinander

Talentsoft bietet mit seinen Produkten eine zentrale digitale Plattform für Personalmanager zur Verfügung. Diese umfasst alle Funktionen rund um das Recruitment, Talentmanagement und die Personalentwicklung. „Maßgeschneiderte Weiterbildungen ergänzen in dem modernen HR-Portal effizientes Kompetenzmanagement. Strategische Karriereplanung trifft auf flexibles Online- Tutoring und Reporting,“ so Jörg Wachsmuth. Das Ergebnis ist eine Talentmanagement- Software, die direkt mit einem Autorentool und einer Verwaltungsplattform für sämtliche Lerninhalte kombiniert wird. Unternehmen stellen ihren Mitarbeitern und Managern auf einer kollaborativen, digitalen Plattform HR-Inhalte mit Kontext und direktem Nutzen zur Verfügung. So stärken sie die Interaktionen und Beziehungen zwischen Personalern, Mitarbeitern und Managern.

Über Talentsoft und Krankikom:

Talentsoft bietet mit seiner Business Unit Learning eine intuitive Software und kompetente Beratung im Bereich Digital Learning und E-Learning. Neun Millionen Menschen nutzen in 16 Ländern weltweit Talentsoft Learning-Software-Lösungen. Der Standort der Business Unit Learning in Deutschland liegt am Duisburger Innenhafen als gemeinsames Projekt mit Krankikom. Seit der Fusion des E-Learning-Anbieters e-doceo und Talentsoft zur Business Unit Talentsoft Learning ist Krankikom exklusiver Implementierungspartner des Talentsoft LMS7 & LCMS7.

Die Krankikom E-Learning Unit ist erfahren in der Konzeption, Produktion und Begleitung individueller Weiterbildungsangebote. Die Krankikom GmbH ist eine der führenden deutschen Internetagenturen und Partner für Unternehmen bei der digitalen Transformation. Das Multimedia-Softwarehaus mit Sitz in Duisburg bietet seit der Gründung 1995 den kreativen Einsatz von Technologien aus dem Web- und Mobile-Bereich zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Krankikom bietet Lösungen für Marketing, Handel, Wissenstransfer, Content-Produktion und Vertrieb. Die 120 Mitarbeiter verfügen über das Know-how und die Ressourcen, Projekte für führende Unternehmen in professioneller Qualität und in ehrgeizigen Zeit- und Kostenrahmen umzusetzen.

Kontakt:

Talentsoft Learning Deutschland
Jörg Wachsmuth
Schifferstr. 200
47059 Duisburg Germany
Tel: +49 (0) 203 / 305 978 70
Fax: +49 (0) 203 / 305 979 9
Mail: jwachsmuth(at)talentsoft.com


SoftDeCC


Aktuelle Publikationen:
eLearning Journal - 2/2018
Kaufberater & Markt 2018/2019
>> Jetzt bestellen
eLJ2/2018
Jahrbuch eLearning &
Wissensmanagement 2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017
eLearning Journal - 4/2017
Trend Report 2017/2018
>> Jetzt bestellen
eLJ4/2017