Ziele und Wege

des Einsatzes digitaler Medien

 

Nachdem im letzten Jahrzehnt mehrere Hundert Millionen Euro in die Förderung von eLearning an deutschen Hochschulen geflossen sind, scheint es den Autoren angebracht, eine Zwischenbilanz zu ziehen und Strategien für die künftige Entwicklung zu erarbeiten.

Ziel dieses Bandes ist es, die in Deutschland vorhandenen Landesinitiativen für die Umsetzung und Unterstützung von eLearning an Hochschulen vorzustellen. Die Herausgeber möchten damit einen Anstoß zur Intensivierung der Diskussion über Ziele und Wege des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre geben.

Zudem soll die Strategiebildung und Vernetzung innerhalb der Länder sowie auch über Ländergrenzen hinweg angeregt werden, um die Rahmenbedingungen für die Integration und Nutzung digitaler Medien an deutschen Hochschulen zu verbessern. Klaus Wannemacher und Bernd Kleimann geben zudem einen Überblick über frühere Bundes- und Landesinitiativen zur Förderung von eLearning an deutschen Hochschulen.

Herausgeber des Bandes, der als Band 57 im Waxmann Verlag in der Reihe Medien in der Wissenschaft erschienen ist, sind Claudia Bremer, Martin Göcks, Paul Rühl, Jörg Stratmann, die Mitglieder eines Netzwerkes der E-Learning-Landesinitiativen sind.

Info

Titel: Landesinitiativen für E-Learning an deutschen Hochschulen

Autor: Claudia Bremer, Marc Göcks, Paul Rühl, Jörg Stratmann

Verlag: Waxmann Verlag

Preis: 27,90€

ISBN: 978-3-8309-2393-0

Erschienen: 2010


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017