Handbuch

Online-Lernen

 

Online-Lernen ist in. In den letzten 10 Jahren hat es sich mehr und mehr gegenüber dem Lernen mit Multimedia und dem E-Learning mit Offline-Nutzung durchgesetzt. Diese Entwicklung wird in diesem Handbuch nachvollzogen und analysiert.

So wird der Blick zunächst auf das E-Learning insgesamt gerichtet, da sich in der Praxis Online- und Offline-Angebote häufig ergänzen. Aus der Sicht der Psychologie, der Pädagogik und der Informatik wird ergründet, warum sich Virtuelle Communities, Weblogs, Podcasts und Wikis so gut zum Lernen und Lehren eignen. Es zeigt sich, dass Online-Lernen bereits vielfach eingesetzt wird.

Nicht nur in Schule, Studium oder Fremdsprachenerwerb, sondern auch in der betrieblichen Weiterbildung oder als Management-Tool in der Unternehmenskommunikation. Praxisbeispiele aus dem Handwerk, aus dem Banken- und Versicherungswesen und aus der Verwaltung belegen dies und regen zum Nachahmen an.

Mit dieser zweiten ergänzten Auflage des Handbuches wurden die behandelten Themen: Wissenschaftliche Grundlagen zum Online-Lernen; Charakteristika des Online-Lernen; Design; Organisation und Werkzeuge des Online-Lernens; Evaluation des Online-Lernens und Online-Lernen in der Praxis sinnvoll aktualisiert.

Info

Titel: Online-Lernen

Autor: Paul Klimsa, Ludwig Issing

Verlag: Oldenbourg Verlag

Preis: 44,80€

ISBN: 978-3-486-70263-7

Erschienen: 2011


SoftDeCC



Aktuelle Publikation:

eLearning Journal - 2/2017
Kaufberater & Markt 2017/2018
>> Jetzt bestellen eLJ2/2017